Hilfe Proble mit PM G5 seit USB Karten Einbau

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von century, 25.10.2005.

  1. century

    century Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Hilfe Probleme mit PM G5 seit USB Karten Einbau

    Voll AA ey erinnert mich wieder an die Fuck Microsoft zeit zurück!
    Nach dem ich heute nen USB Karte eingebaut habe kommt der PM nicht mehr aus dem "Ruhezustand" hoch muss dan lange auf dem einschalt Knopf bleiben und neu Starten. Wen ich ih ausschalte oder so mit dem Knopf ausschalte und ihn dann neu Starte Reagiert die Maus (die am Cinema Display angesteckt is) nicht mehr. Muss dann den Cinema Display USB Stecker (Der nicht an der neun USB karte Angesteckt ist) der am PM hängt raus nehmen und wieder rein Stecken.

    Was geht mit Mac ey?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    234
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Was ist es denn für eine USB-Karte?
    Weil Ruhezustand geht eigentlich nur mit denen von Sonnet.
    Mit anderen Karten tritt das immer auf.
     
  3. century

    century Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2005
    "Belkin 5 Port PCI Karte" Ruhezustand ging aber heute noch mit der Karte!!!!
     
  4. Andreas.Kromke

    Andreas.Kromke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2005
    Hoffentlich ein NEC-Chip?
     
  5. martinmacco

    martinmacco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.03.2004
    Dieses Problem kenne ich mit einer LaCie PCI USB2.0 Karte!
    -> Andreas Kromke: Was ist ein NEC-Chip?
     
  6. Andreas.Kromke

    Andreas.Kromke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2005
    NEC (Nippon Electric Company oder so ähnlich) ist ein Halbleiter-Hersteller.

    Und es müßte "USB-Karten-Einbau" heißen. Oder "USB-Karteneinbau". Ich mußte erstmal den Titel im Kopf übersetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2005
  7. martinmacco

    martinmacco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    30.03.2004
    Danke!

    Martin
     
  8. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    871
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    dann wundert mich, dass nur so wenig zu bekritteln war. keine zeit mehr zum erbsenzaehlen gehabt? :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen