Hilfe! Powerbook G4 geht nicht mehr an

Diskutiere das Thema Hilfe! Powerbook G4 geht nicht mehr an im Forum MacBook.

  1. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    Hallo macusers,

    ich lese schon lange hier im Forum mit.
    Und jetzt hab ich folgendes Problem:

    Hab vor 3 Tagen mein Powerbook G4 aufgeklappt und bekam eine Fehlermeldung.
    Hier die Meldung:

    [​IMG]

    Jetzt wollte ich heute mein Powerbook anmachen und nichts tut sich.
    Überhaupt gar nichts.

    Was kann ich tun?

    Schon mal danke für die Antworten.
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Hat es nach der Fehlermeldung erst funktioniert?

    P.S. Es ist kein Bild da ;)
     
  3. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    ja das powerbook lief bis gestern abend noch als ich es heute mittag einschalten wollte ging nichts.

    geht das bild jetzt?
     
  4. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ja, das Bild geht. Aber es gefällt mir gar nicht!
     
  5. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    und was heißt das?
    schlecht für mein powerbook oder schlechte kamera?:(
     
  6. definger

    definger Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    akku raus, powerbutton gedrückt halten und akku wieder rein - schon probiert?
    ansonsten bleibt nur zu einem aasp bringen weil dann isses wahrscheinlich was gröberes.
     
  7. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    naja, also die Kamera ist schon in Ordnung :rolleyes:

    Wenn der von meinem Vorredner gegebene Tip nicht hilft... bin ich dieser Smilie :confused:
     
  8. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    nein, dass mit dem akku hat auch nichts gebracht.
     
  9. Anhand dieser Zahlencodes ist es nicht möglich zu sagen, was da genau faul ist, aber ich stimme meinen Vorrednern zu 100% zu: Da ist was gröberes faul...

    Grüsse, Steven

    PS: Wäre es möglich, in Zukunft die Bilder auf einer Page hochzuladen, wo nicht gleich als erstes der Bildschirm mit Werbung zugepflastert wird? www.imageshack.us z.B. Wäre nett...
     
  10. bund

    bund Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Versuch noch mal systematisch das Vorgehen nach den Apple FAQ
    Oder mal abspecken:
    Bau mal den zusätzlich installierten Arbeitsspeicher (falls vorhanden)
    sowie die bei manchen Modellen als WLAN-Karte vorhandene Airport extreme aus und teste es nochmal.

    Wär auch gut zu wissen welches PowerBook Modell es ist.......
     
  11. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    1.) klemme alle angeschlossenen Geräte ab (Drucker, ext. Maus, Netzwerkkabel - ALLES!)

    2.) boote Dein PB von der System CD / DVD oder von der Hardwaretest CD / DVD (je nachdem, welche Variante für Dein PB vorgesehen ist - steht in Handbuch, welches Du hoffentlich noch hast)

    3.) führe den kompletten Hardwaretest durch und melde Dich dann mit dem Ergebniss.

    Nach dem Screenshot zu Urteilen sieht es nach einem Hardwareproblem aus. Im einfachsten Fall ist es nur der Hauptspeicher...

    Viel Glück!
     
  12. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    es ist ein powerbook g4 15", 1,67Ghz, 2x1gb ram (nachgerüstet),
    80gb festplatte.

    das mit dem arbeitspeicher werd ich noch probieren sonst ist alles fehlgeschlagen.

    und booten kann ich ja nicht weil das book überhaupt nicht an geht.
     
  13. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    gerade von meiner schwester erfahren das der netzteilstecker rot geleuchtet hat und sie das book dann ausgeschaltet hat und danach ging er nicht mehr an.

    kann es am netzstecker liegen?
    leuchtet jetzt aber wieder gelb.
     
  14. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Autsch

    Akku raus
    Powerbook ans Netzteil hängen
    Einschalten, Taste c gedrückt halte (c = CD Boot)
    (direkt nach dem einschalten die entsprechende HW Test CD einlegen)

    Und soweit kommst Du schon nicht mehr? :(

    Dann nimm mal abwechselnd einen der beiden Speicherriegel raus und versuche es nochmal.

    Klappts?
     
  15. tsooki

    tsooki Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2006
    das gerät geht nicht an!
    ich kann es nicht einschalten!
     
  16. stepsel

    stepsel Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    02.08.2006
    Also wenns jetzt nichtmal mehr einzuschalten geht dann bring es zu einem Apple Reseller, die sollen sich das Ding angucken.

    // stepsel
     
  17. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    klingt nach defekt im logicboard....
     
  18. bund

    bund Mitglied

    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Da ja anscheinend Schwierigkeiten bestehen, die von Apple empfohlene Vorgehensweise für dein Modell umzusetzen hier noch mal ausführlich, das geht sonst durcheinander wie Kraut und Rüben oder wird in den Posts unvollständig wiedergegeben.


    Falls Ihr Computer nicht eingeschaltet werden kann, führen Sie jeden der folgenden Schritte durch:

    1. Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel an eine funktionierende Steckdose angeschlossen und korrekt mit dem Netzteil verbunden ist. (Wenn Sie überprüfen möchten, ob die Steckdose funktioniert, schließen Sie eine Lampe oder ein anderes elektrisches Gerät daran an.)
    2. Stellen Sie sicher, dass das Netzteil korrekt an den Netzanschluss an der Seite bzw. Rückseite des Computers angeschlossen ist.
    3. Trennen Sie die Verbindung des Computers zu allen angeschlossenen Zusatzgeräten, wie beispielsweise zu einem Drucker, Hub oder iPod.
    4. Setzen Sie die PMU (Power Management Unit) oder das Parameter-RAM des Computers zurück.

    --- schnipp----
    Für dein Modell geht das Zurücksetzen der Power Management Unit so:

    PowerBook G4 (15" 1.67/1.5GHz), PowerBook G4 (17" 1.67GHz), PowerBook G4 (15" Double-Layer SD) und PowerBook G4 (17" Double-Layer SD)

    1. Schalten Sie den Computer aus, wenn er eingeschaltet sein sollte.
    2. Trennen sie das Netzteil und entfernen Sie die Batterie des Computers.
    3. Drücken Sie die Ein-/Ausschalttaste, halten Sie sie 5 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie dann los.
    4. Legen Sie die Batterie wieder ein und schließen Sie das Netzteil wieder an.
    5. Drücken Sie die Ein-/Ausschalttaste, um den Computer neu zu starten.

    ---- schnapp ------

    5 Schließen Sie ein anderes Netzkabel an den Computer an (falls Sie ein entsprechendes Kabel zur Hand haben). Wenn der Computer jetzt startet, ersetzen Sie das alte Netzkabel. Ein Ersatzkabel für einige Modelle erhalten Sie hier.
    6 Wird der Computer über ein Netzteil mit Strom versorgt, schließen Sie ein anderes Netzteil an den Computer an (falls Sie ein entsprechendes, funktionierendes Netzteil zur Hand haben). Wenn der Computer jetzt startet, ersetzen Sie das alte Netzteil. (Zu den Computern, die ein Netzteil verwenden, gehören iBook, PowerBook, Power Mac G4 Cube und Mac mini Computer.)
    7 Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben und sich der Computer immer noch nicht einschalten lässt, wenden Sie sich an den technischen Support von Apple oder bringen Sie Ihren Computer zwecks Diagnose zu einem Apple Retail Store (sofern in Ihrem Land verfügbar) oder zu einem Apple Autorisierten Service-Partner (AASP) in Ihrer Nähe.


    Übrigens verfügt das Netzteil über eine Rote und eine Grüne Diode, das orange ist eine Mischfarbe wenn beide leuchten.
    Die rote Diode sollte normalerweise nie alleine leuchten, das deutet auf eine Störung hin.
    Also mal ein anderes Netzteil probieren !

    Dann wie schon gesagt die RAM Module mal einzeln raus !

    Hier steht wie die Airport extreme Karte raus geht

    Wenn es das netzteil nicht ist hat es eventuell die DC&sound card oder das logic board gehimmelt.

    Möglich aber wenig wahrscheinlich ist das Versagen der PRAM Batterie
     
  19. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Was kannst Du noch prüfen, nachdem Du Deinen Speicher gecheckt hast:

    1.) Netzteil - ist das Grundsätzlich in Ordnung?
    Erster Hinweis ist, dass der Ring beil voller Batterie grün, während des Ladens orange leuchtet.

    2.) PRAM (Parameter Ram) zurücksetzen.
    * Einschaltknopf drücken
    * danach die Tasten "alt" "Apfel" "P" "R" gleichzeitig drücken und gedrückt halten (versuchs mal mind. 1/2 Minute lang)

    Erklingt irgendwann der Systemgong?

    Wenn nein - wirds wahrscheinlich in die Reparatur müssen...
     
  20. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    ooohh, ich war zu langsam - viele Tipps in der zwischenzeit...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...