Hilfe: plötzlich lauter Lüfter beim MacBook (late 08)

ffghhi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich suche dringend Hilfe....habe vor einer Woche meinen ersten Mac (MacBook 2,4 GHz neue Version 2008) gekauft. War gleich begeistert, alles super und war total glücklich.

Gestern hab ich von einer VideoCam einen Film in iMovie eingespielt und wollte ihn dann im Vollbildmodus betrachten. Nach ner kurzen Zeit ist der Film aber in besagtem Vollbildmodus samt Ton hängen geblieben und mein Mac hat auf nichts mehr reagiert. Hab jede Taste gedückt...nichts ging mehr...also Ein/Aus-Schalter gedrückt. Ist auch normal gestartet...nach ner weiteren Minute des Betrachtens im Vollbildmodus...wieder Absturz...wieder Ein/Aus-Schalter, auch wieder normal gestartet, nur ist mir dann sofort aufgefallen, dass man plötzlich den Lüfter des MacBook ständig hört!!!

Das wa vor den beiden Abstürzen definitiv nicht so!! Da hab ich mich nämlich noch gewundert ob mein Mac überhaupt ein Lüfter hat weil ich nämlich nie etwas davon gehört habe und jetzt bläst er ununterbrochen - zwar nicht auf Hochtouren aber doch konstant und nervig!!!Hab noch paarmal nen Neustart gemacht, hat sich aber nichts geändert!

Bitte, bitte weiß hier jemand Rat? Muss ich nun mein Mac gleich wieder einpacken und zur Reparatur geben oder mich nun damit abfinden dass nach nur einer Woche der Traum vom leisen MacBook ausgeträumt ist ?!?!?!

Hatte jemadn schon das gleiche Problem das plötzlich der Lüfter ständig lief??
Ich bin absolut kein ComputerFachmann deshalb bin ich über jede Hilfe dankbar!!!!!!

Gruß
Stefan
 

atibens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
3.500
suche nach "aktivitätsanzeige" (lupe oben rechts) und schau dir die aktiven Prozesse an (nach auslastung% sortieren) - da sollte evtl. ein Programm Amok laufen - wenn ja "sofort benden" wählen für das Programm das eine ungeöhnliche Last produziert

dann im festplattendienstprogramm bei deiner HDD die rechte überprüfen und reparieren lassen und zum Schluss einen PRAM (P R alt und Blumenkohl/Apple/CMD-Taste beim Starten gedrückt halten bis es 2x ein Gong kam) und SMC/SMU (Batterie ausbauen - startknopf 10 s gedrückt halten - akku wieder einbauen neu starten) Reset machen :cake:

installier dir istat Pro oder istat menue damit kannst du dir die inneren Werte deines MAc im Dashboard anschauen !
 
Zuletzt bearbeitet:

ffghhi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
5
Danke für die Antworten, werde das heute Abend dann gleich mal testen.

Aber kann das überhaupt sein dass trotz mehrmaligem Neustart plötzlich immer ein Programm/Dienst den Lüfter so auf Touren bringt?
Würde dieses Programm/ der Dienst mit dem Neustart nicht automatisch beendet werden?

Bin jetzt ehrlich gesagt aber schon etwas erleichtert....dachte ich muss den Mac sofort wieder einpacken und zurückschicken ....
 

ffghhi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
5
Tipps ausprobiert...nichts geholfen bzw. nichts verändert!

Apple angerufen...keine Lösung und kein Tauschgerät???

Ich sag nur toller Service....jetzt darf ich zu nem ServicePartner und bitte bitte sagen dass mein 5 Tage!!!!!! (davon 2 Tage erst richtig in Gebrauch!) alter Mac bitte bitte in einen ordentlichen Zustand gebracht wird....zum kotzen!!!!

Dachte bei Apple wird anders mit den Kunden umgesprungen!!! Warum bekommt jmd mit ner schiefen F-Taste nen neuen Mac oder 100 EUR und bei mir ist der Lüfter wohl am ***** und ich bekomm garnichts?

Was kann man da tun????
 

Roxelchen

Mitglied
Mitglied seit
10.10.2006
Beiträge
831
Wenn du Online gekauft hast hast du ein 14 Tägiges Rückgaberecht. Mach halt davon Gebrauch..

Btw drück mal rechts neben dem Trackpad mit ein wenig "Gewalt" auf das Case. Ist das Geräusch dann weg ? Dann hast du keinen defekten Lüfter sondern die tolle Staubsauger Festplatte die sonen krach macht...
 

Moriaty

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
252
Ich weiss nicht, wo du's gekauft hast: aber grundsätzlich kannst du das Gerät innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum kommentarlos zurückschicken.

Du solltest mal in das Festplattendienstprogramm gehen und dann die Zugriffsrechte des Volumens reparieren ...is nen Versuch wert!
 

ffghhi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
5
Hab es leider nicht online gekauft sondern in nem compu store laden.

Die haben aber gleich gesagt dass es nichts mit Rückgabe gibt... Reparatur oder Pech gehabt!

Hab schon dran rum gedrückt...passiert nicht!
Und bis gestern vor dem Absturz war auch alles ok...hab weder festplatte noch lüfter gehört...erst seit dem Absturz ist das so.

Kann ich bei Compu Store also trotzdem den Tausch des Gerätes verlangen???
 

atibens

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.05.2007
Beiträge
3.500
ein Lüftertausch ist einfach und dauert so 30 Minuten - du kannst bei Apple anrufen und bei jedem anderen ASP (Apple gibt dir die adressen) durch führen lassen - am besten nicht bei gravis mchen lassen, die schicken es nach Berlin ein und dann ist es 1-2 wochen weg. Bei den ASP kannst du evtl einen Termin ausmachen.
 

xentric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.154
kannst du mal nen screenshot machen von der aktivitätsanzeige?
Sieht fuer mich doch sehr nach dem printjobmgr und/oder hp drucker aus.

Sonst könntest du mal den SMC reset probieren, da der ja wirklich fuer lüfter zuständig ist, auch wenn ich selbst nicht glaube, dass das was hilft..


hast du zufällig nen bootcamp drauf? passiert da das gleiche?

[Edit:
ach oh, da war nen absturz. Dann lass das mit dem screenshot und dem printjobmgr weg.

Na ja, das windows kannst du ja trotzdem mal booten, sofern vorhanden. Schauen ob da die lüfter auch sofort anlaufen. Oder der smc rest..
]
 

Moriaty

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
252
Die haben aber gleich gesagt dass es nichts mit Rückgabe gibt... Reparatur oder Pech gehabt!
Dann solltest du die Jungs eines besseren belehren und ihnen erklären, dass du in Deutschland das Recht hast selbst zu wählen: Austausch oder Reparatur!

Das ist Gesetz!
 

ffghhi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.12.2008
Beiträge
5
So nochmal CompuStore angerufen, werd da jetzt mal vorbeigehen.

Aber laut tel. Auskunft wird nichts vor Ort gemacht werden - auch kein Tausch des Lüfters ... d.h. Rechner wird eingepackt und nach Regensburg versendet...grrrrrr..... das heißt dann wohl dass ich mein Mac erst wieder so kurz vor Weihnachten zurückbekommen....

An der Stelle mal ein Lob an die Community hier....aber das ist bei den Produkten wohl auch notwenidg ... denn es verbindet halt einfach dass man erst eimal den Rechner paar mal tauschen lassen muss bzw. einige Reparaturen über sich ergehen lassen muss bevor man sagen kann: so jetzt kann ich eigentlich auch mal das machen wofür ich den Rechner gekauft hab...nämlich damit arbeiten und mich nicht nur damit rumärgern!!

Hat sich Apple eigentlich schon zu den massiven Quali-Problemen des neuen Macs geäußert...oder glaubt ihr Steve hat auch nen Mac mit schiefen Tasten, klapprigem Akku-Deckel und lauten Lüftern auf dem Schreibtisch stehen ;-)??!?!!!?
 

blabliblubb

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2008
Beiträge
1.575
Geh zu einem ASP, nicht in einen Computerladen, die dürfen außer des Kartons eh nichts anfassen.

Die Probleme sind nicht alle neu, schiefe Tasten gabs bei den alten Books auch schon...
 

Silvercloud

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.04.2004
Beiträge
2.169
Dann solltest du die Jungs eines besseren belehren und ihnen erklären, dass du in Deutschland das Recht hast selbst zu wählen: Austausch oder Reparatur!

Das ist Gesetz!
"Grundsätzlich hat der Verkäufer zunächst die Möglichkeit, innerhalb einer angemessenen Frist zu reparieren oder Ersatz zu liefern (sog. Nacherfüllungsvorrang).
Erst nach Ablauf der Frist, Verweigerung einer Nacherfüllung oder zwei fehlgeschlagenen Nachbesserungsversuchen kann zwingend der Umtausch verlangt werden."


Wenn das Lüfterproblem extrem ist gibt es noch die Möglichkeit, dass der Verkäufer dein Macbook als DOA Gerät an Apple schickt. (Da gibt es aber auch Fristen) Wenn du ihm sagst, dass du bereit bist ein neues Gerät gleich mitzunehmen, bestünde die Möglichkeit, dass du sofort eine Gutschrift erhälst, die mit dem neuen Gerät verrechnet wird.
 

cinoby

Mitglied
Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
58
bei mir spinnt der linke lüfter jetzt auch.................. heul ..... jemand ne lösung oder muss ich es einschicken

Danke
 

th0re

Registriert
Mitglied seit
17.12.2008
Beiträge
4
Lüfter defekt bei MB und MBP late 2008

Hallo zusammen! Wie einige von euch, bin auch ich von dem Lüfterproblem geplagt gewesen. Ich denke das es sich hier um ein generelles Hardwareproblem handelt welches oft bei neuen Modellen bei Apple auftreten kann.

Bei meinem MBP welches ich am 5. November gekauft habe, fing Anfang Dezember einer der beiden Lüfter an zu Rattern. Das Geräusch war Dauerhaft selbst bei geringster CPU-Last.
Bei einem Gerät in dieser Preisklasse ist dies natürlich nicht hinzunehmen und ich rief bei meinem Premium Reseller in Kassel an wo ich das Gerät kaufte. Ich schilderte das Problem und hab das Gerät dorthin gebracht. Am selben Tag bekam ich eine E-Mail das die Lüfter beide getauscht werden. Seit gestern habe ich das Schmuckstück wieder und es herrscht wieder Ruhe.

Ich war positiv überrascht das die ganze Aktion nur wenige Tage gedauert hat.

Es wird wohl der Tag kommen wo Apple die Wahrheit an den Tag legen muss.
Ich persönlich vermute das teilweise fehlerhafte Lüfter verbaut wurden.
Ih kann euch nur den Rat geben, bringt euer Gerät zum Verkäufer zurück, wenn bei euch die Lüfter probleme bereiten.

MFG th0re
 

th0re

Registriert
Mitglied seit
17.12.2008
Beiträge
4
Kann ich bei Compu Store also trotzdem den Tausch des Gerätes verlangen???
Bring das Gerät zurück, die werden bei dir auch die Lüfter vor Ort tauschen, wenn es ein vernünftiger Reseller ist.
Bei mir hat das Problemlos geklappt. Ich hatte das gleiche Problem wie du.
Viel Erfolg
 
E

Electropapa

Bring das Gerät zurück, die werden bei dir auch die Lüfter vor Ort tauschen, wenn es ein vernünftiger Reseller ist.
Bei mir hat das Problemlos geklappt. Ich hatte das gleiche Problem wie du.
Viel Erfolg
Auch bei mir wird es morgen problemlos klappen. ;)

Seit wann hast Du denn den neuen Lüfter drin? Kein Vergleich zu vorher?

Gruß E-pa
 

chris04

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2004
Beiträge
308
Ist es sicher der Lüfter und nicht die Festplatte? Mein Macbook ist auch lauter geworden aber ich denke es ist die Festplatte da das Geräusch von vorne rechts kommt. Wie finde ich raus obs nicht doch der Lüfter ist?

Mein Macbook war mal absolut totenstill und seit einiger Zeit habe ich eben dieses Geräusch. Sind eure Macbooks still?
 
Oben