Hilfe OSX spinnt. BlackScreenOfDeath

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Frohe Weihnacht,

hatte gerade einen computertechnischen Totalabsturz, den ich bei OS X nie vermutet hätte. Mein geliebtes iBook wurde schwarz und folgende Daten rannten über den Bildschirm (Ich hab mir die Mühe gemacht, vielleicht hat ja jemand ne Idee oder ein großes Buch mit allen Fehlercodes):
-----

Backtrace:

backtrace terminated - unaligned frame address

0x003372B8

Exception state (sv=0x00337230)
PC=0x000924A0; MSR=0x00001030; DAR=003373D8; DSISR=0x003373E0; LR=0x003373C8; R1=0x003372B8; XCP=0x003373E8 (Unknown code)

-----

Ich hab auch ein "Screenshot" gemacht. Kann ihn aber nicht hochladen. Wer mir helfen möchte, dem schicke ich das Bild natürlich sehr gerne zu.
Es ist wirklich ganz schön doof, der Fehler kam jetzt schon dreimal. Was hab ich falsch gemacht? Ich habe mich nur über mein Modem verbinden wollen...
Aber in letzter Zeit häufen sich die Fehler, mein Modem will sich manchmal nicht einwählen und "Maci" wird teilweise extrem langsam. Ganz schön scheiße, hoffe, ihr könnt mir helfen. (Bei Windows würde ich jetzt wohl formatieren :)

Grüße
...mammuut
 

Dr. Snuggles

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
4.775
Hm also mein erster Tipp wäre die Hardwaretest-Cd durchlaufen lassen. Oder darauf hoffen das Ut. sich den Fehlercode durchliest;)
 
A

abgemeldeter Benutzer

@ Dr. Snuggles
Die Fehlerquelle kann ich auch nur schätzen, wenn in der Meldung ein Treibername drin vorkommt.
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Achso, es geht also wahrscheinlich um das Modem (welches schon seit längerem spinnt (https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=13679))

Vielen Dank für die Hilfe! Hätte nicht gedacht, dass hier heute noch jemand reinschaut. Ich lass jetzt mal die Hardwaretest-CD durchlaufen.

Grüße
...mammuut
 

Dr. Snuggles

Mitglied
Mitglied seit
22.07.2003
Beiträge
4.775
._ut schrieb:
@ Dr. Snuggles
Die Fehlerquelle kann ich auch nur schätzen, wenn in der Meldung ein Treibername drin vorkommt.
NAja ich bin nur auf dich gekommen, da ich über die ein oder andere Antwort von dir sehr erstaunt war und nach dem zweiten Satz nicht mehr wußte wovon du redest ;)
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Die Hardware-CD hat nix gefunden. Und eben trat der Fehler wieder auf. Fatalerweise hab ich gerade etwas seit Stunden gerendert. Das ist nun weg :-(

Hat jemand eine Idee? Ich bin hier noch am verzweifeln. Etwa alle 20 bis 30 Einwahlen passiert das. Egal was davor geschah. Total nervig! Ich kann doch nicht damit leben, dass mein Mac in regelmäßigen Abständen abstürzt...

Grüße
...mammuut
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Hat jemand ne Idee? Ist gerade wieder passiert. Langsam nervts...
 

derBernhard

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
696
wenn die Hardware ok zu sein scheint und Du sonst schon alle goldenen Tipps befolgt hast (ich sage nur: Rechte reparieren, PRAM-Reset etc.), dann würde ich hergehen und OS X neu installieren.
 

thephaser

Mitglied
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
792
kannst du bestätigen alle aktuellen updates und die neusten firmwaresdrauf zu haben? guck ferner mal in den panic.log und schreib was da steht. hast du evtl. irgendeinen komischen no-name-ram eingebaut
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Vielen Dank für die prompten Antworten.

Ich habe alle Updates etc., ich habe aber nur das gemacht, was ich kenne; nämlich die Hardware-Test-CD und Fesplattenüberprüfung (Letzteres wohl unsinnigerweise)
Sorry wenn ich frage, auch wenn es vielleicht in anderen Themen behandelt wurde: Wo kann ich denn die Rechte reparieren, PRAM reseten etc.?

Die panic.log hab ich gefunden, kannst Du damit was anfangen?



Tue Apr 13 22:07:02 2004




Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x0000000000000000 PC=0x00000000003EF168
Latest crash info for cpu 0:
Exception state (sv=0x1D6EC280)
PC=0x003EF168; MSR=0x00009030; DAR=0x00000000; DSISR=0x40000000; LR=0x003EF14C; R1=0x0F403CC0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
Backtrace:
0x003EF14C 0x003ED624 0x003ED664 0x00263E40 0x00035590 0x00035470
Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.3.3)@0x3c9000
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x1D6EC280)
previously dumped as "Latest" state. skipping...
Exception state (sv=0x1D7BA000)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.3.0:
Fri Mar 5 14:22:55 PST 2004; root:xnu/xnu-517.3.15.obj~4/RELEASE_PPC


panic(cpu 0): 0x300 - Data access
Latest stack backtrace for cpu 0:
Backtrace:
0x000834B8 0x0008399C 0x0001EDA4 0x000909C0 0x00093C8C
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x1D6EC280)
PC=0x003EF168; MSR=0x00009030; DAR=0x00000000; DSISR=0x40000000; LR=0x003EF14C; R1=0x0F403CC0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
Backtrace:
0x003EF14C 0x003ED624 0x003ED664 0x00263E40 0x00035590 0x00035470
Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
com.apple.iokit.IOHIDFamily(1.3.3)@0x3c9000
Exception state (sv=0x1D7BA000)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.3.0:
Fri Mar 5 14:22:55 PST 2004; root:xnu/xnu-517.3.15.obj~4/RELEASE_PPC


*********

Wed Nov 3 22:27:10 2004




Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x00000000000000D4 PC=0x000000000002CAE8
Latest crash info for cpu 0:
Exception state (sv=0x22627500)
PC=0x0002CAE8; MSR=0x00001030; DAR=0x000000D4; DSISR=0x40000000; LR=0x0002CAD8; R1=0x0F4C3DB0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
Backtrace:
0x0002CAD8 0x0002C8A8 0x0002C870
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x22627500)
previously dumped as "Latest" state. skipping...
Exception state (sv=0x008ED780)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.5.0:
Thu Aug 5 19:26:16 PDT 2004; root:xnu/xnu-517.7.21.obj~3/RELEASE_PPC


panic(cpu 0): 0x300 - Data access
Latest stack backtrace for cpu 0:
Backtrace:
0x000836E4 0x00083BC8 0x0001EDA4 0x00090C60 0x0009406C
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x22627500)
PC=0x0002CAE8; MSR=0x00001030; DAR=0x000000D4; DSISR=0x40000000; LR=0x0002CAD8; R1=0x0F4C3DB0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
Backtrace:
0x0002CAD8 0x0002C8A8 0x0002C870
Exception state (sv=0x008ED780)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.5.0:
Thu Aug 5 19:26:16 PDT 2004; root:xnu/xnu-517.7.21.obj~3/RELEASE_PPC



*********
 

babaloo

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2003
Beiträge
1.602
hab nicht den ganzen thread gelesen, sondern nur den anfang deiner letzten post:
du hast ernsthaft noch nie die rechte repariert?
dann aber flott: in programme -> dienstprogramme das festplattendienstprogramm starten, links deine festplatte anklicken und dann unter erste hilfe die option "rechte reparieren" anklicken. warten. warten. warten. fertig. ;)

pram zurücksetzen (würd ich aber erst nach den reparierten rechten und dann möglicherweise immer noch auftretenden fehlern machen):
neu booten und dabei apfel + alt + P + R drücken und festhalten. solange festhalten, bis minimum drei mal gestartet wurde (dreimal der startton erklungen ist) und dann loslassen.
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Ach diese "Zugriffsrechte"... Die hab ich schonmal repariert. Werd ich aber nochmal machen und dann abwarten. Der Fehler kommt ja nur manchmal und ab Morgen bin ich auch für länger "ausser Haus" - hab dann keine Möglichkeit zu testen, obs besser geworden ist. Falls nicht, setze ich den pram zurück.
Vielen Dank. Wie gesagt, in ein paar Wochen wissen wir mehr.

Grüße
...mammuut

P.S. Schon komisch, dieses "ernsthaft noch nie die Rechte repariert" <-- so sollte es im Idealfall doch sein, oder ;-)
 

Artaxx

Mitglied
Mitglied seit
25.03.2004
Beiträge
6.316
Hallo,

ich hatte heute komischerweise auch eine Kernel Panik (ca. 2 Minuten nach Aufwachen des iBooks). Leider kann ich mit der panic.log rein gar nix anfangen:

Sun Jan 9 11:51:29 2005




Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x700 - Program DAR=0x000000001BFF3004 PC=0x00000000017754E0
Latest crash info for cpu 0:
Exception state (sv=0x24AE2500)
PC=0x017754E0; MSR=0x0008B030; DAR=0x1BFF3004; DSISR=0x40000000; LR=0x0025E7C8; R1=0x11F4BDC0; XCP=0x0000001C (0x700 - Program)
Backtrace:
0x0025E764 0x0003559C 0x0003547C
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x24AE2500)
previously dumped as "Latest" state. skipping...
Exception state (sv=0x24F2C000)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.7.0:
Sun Nov 7 16:06:51 PST 2004; root:xnu/xnu-517.9.5.obj~1/RELEASE_PPC


panic(cpu 0): 0x700 - Program
Latest stack backtrace for cpu 0:
Backtrace:
0x000836E4 0x00083BC8 0x0001EDA4 0x00090CD8 0x000940CC
Proceeding back via exception chain:
Exception state (sv=0x24AE2500)
PC=0x017754E0; MSR=0x0008B030; DAR=0x1BFF3004; DSISR=0x40000000; LR=0x0025E7C8; R1=0x11F4BDC0; XCP=0x0000001C (0x700 - Program)
Backtrace:
0x0025E764 0x0003559C 0x0003547C
Exception state (sv=0x24F2C000)
PC=0x00000000; MSR=0x0000D030; DAR=0x00000000; DSISR=0x00000000; LR=0x00000000; R1=0x00000000; XCP=0x00000000 (Unknown)

Kernel version:
Darwin Kernel Version 7.7.0:
Sun Nov 7 16:06:51 PST 2004; root:xnu/xnu-517.9.5.obj~1/RELEASE_PPC



*********

Kann mir da jemand sagen an was das liegt ?? Hardware wurde keine neue angeschlossen, RAM ist Markenspeicher. Software ist einiges neues dazu gekommen.

Gruß
Artaxx
 

peterh

Registriert
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
3
ähnliches problem

hallo! hab diesen thread da via google und der fehlernummer gefunden. habt ihr eine lösung gefunden?

meiner stürzt etwa einmal pro tag so ab. dann läuft plötzlich einfach ein schwarzer text über den bildschirm

exception state (sv=0x00337230)
previously dumped as "latest" state
skiping

etc.

ich habe das pb gebraucht übernommern und als erstes mal ein wenig in den benutzern rumgefummelt, mich als root eingeloggt, neuer user eingerichtet, alter überschrieben etc. vermute, dass ich da was falsch gemacht haben könnte.

ich werd jetzt mal die vorschläge oben probieren- vielleicht seid ihr ja schlauer seither.

danke für allfällige tipps, peter

---
pb 12" - 867 mhz - OS X 10.3.7
 

...mammuut

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
383
Mein Fehler besteht weiterhin. Ich weiß aber, es liegt am Modem. Neuerdings kommt auch, wenn ich verbinden will, in der Menüleiste nur Trennen... Trennen... Trennen... Bis ich einen Neustart machen möchte. Und dann sagt mir mein Mac. "Bitte halten Sie dazu den "Einschalt"-Knopf lange gedrückt"...

Nervig.

Grüße
...mammuut
 

peterh

Registriert
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
3
interessant

hallo mammut - danke für die info. das modem problem von wegen endlosem trennen kenn ich auch - wäre allerdings nie auf die idee gekommen dass da ein zusammenhang besteht. hattest du schon mal das system neu installiert? könnte das abhilfe schaffen oder ist´s hoffnungslos?

und noch was komisches. oft nachdem mein mac im ruhezustand im rucksack war und ich ihn dann wieder öffnen will, ist er einfach aus.

und was oft auch passiert, ist, dass er aus dem zugeklappt aus dem ruhezustand erwacht und zu schnauben beginnt. dann hilft auch nur noch neustart..

kennst du das auch?

grüsse, peter
 

eierbehr

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2004
Beiträge
416
peterh schrieb:
und noch was komisches. oft nachdem mein mac im ruhezustand im rucksack war und ich ihn dann wieder öffnen will, ist er einfach aus.

und was oft auch passiert, ist, dass er aus dem zugeklappt aus dem ruhezustand erwacht und zu schnauben beginnt. dann hilft auch nur noch neustart..

kennst du das auch?

grüsse, peter
ich zumindest kenne das! Bei mir war es halt noch krasser, weil sich das ibook auch einfach so im normalen betrieb mal abgeschaltet hat. Hatte futschneuen Akku und fast von Anfang an diese Probleme.

Was den schwaren Bildschirm betrifft, den hat ne Freundin von mir an ihrem G3 iMac. Benutzerrechte reparieren war erfolglos, PRAM werden wir heut Abend mal testen...
 

peterh

Registriert
Mitglied seit
29.01.2005
Beiträge
3
hey freaks! bei mir hat sich alles schlagartig normalisiert. und zwar nachdem ich a: die passwort/user abfrage beim aufstarten deaktiviert habe und b: alle aufstartobjekte ebenfalls deaktiviert habe. seither keine probleme mehr. es könnte am einen oder am anderen oder an beidem gelegen sein. viel glück!!
 

Holm

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
495
Ladet euch mal Onyx oder ein anderes Systempflege tool und last die cron jobs mal laufen .
 
A

abgemeldeter Benutzer

Holm schrieb:
Ladet euch mal Onyx oder ein anderes Systempflege tool und last die cron jobs mal laufen .
Oder rennt mit erhobenen Händen, murmelnd um den Küchentisch. Das hat etwa den gleichen Effekt.;)