Hilfe! Neuinstallation nicht möglich!!!

Architekt89

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.09.2011
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Mauser Community,

ich habe ein ernsthaftes Problem. Unzwar haben wir für meine Freundin ein gebrauchten Mac gekauft, soweit so gut wir haben erst mal das Timemachine Backup ihres alten Macs auf den Mac gespielt, hatten aber noch die SSD aus ihrem alten Mac. Nun habe ich die alte SSD mit hilfe des Festplatten Dienstprogramms bereinigt, in den "neuen" gebrauchten Mac eingebaut und wollte über eine SD Karte Mac OS X Mountain LION aufspielen. Soweit so gut, hat alles geklappt aber dann während der installation war der Akku schwach und das Ladegerät nicht zur Hand ( meine freundin war noch damit unterwegs) also brach ich die sache ab und fuhr den Mac wieder runter. Beim nächsten hochfahren kam "bitte geben sie den Mac PIN ein 4 Stellen" na super. Also runtergefahren versucht mit gedrückter alt- Taste das ganze noch mal, wieder das gleiche. Dann habe ich die eigentliche Festplatte in das Gerät zurückgebaut aber das gleiche Problem. Dann über einen Sata lesegerät, an meinen mac beide festplatten angeschlossen die SSD ging zu lesen und nochmal zu löschen brachte aber kein neues Ergebnis in dem Mac, die ursprüngliche HDD des Macs wurde als gesperrt angezeigt und keine Zugriff.
Nun kommt beim hochfahren mit alt-Taste nur noch ein Schloss. In einem anderen Tuturial habe ich eine Tastenkombination gefunden ( cmd,alt,crtl, hochgestellt,S) und dann erscheint unter dem schloss eine lange Kombination aus Zahlen und Buchstaben mit der ich aber leider auch nichts weiter anzufangen weiß.

Kann mir jemand weiterhelfen??? Brauchen den Mac dringend für die Uni.

Danke für Antworten!
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.813
Punkte Reaktionen
5.428
Mac ist nicht gleich Mac. Du kannst nicht einfach wild jede Hardware und jede Software für andere Macs benutzen.
Fehler 1: Das komplette Backup draufzuspielen. Hast du geprüft, dass der Mac die Version unterstützt?
Fehler 2: Die SSD Umbauen.
Fehler 3: Installation über SD Karte. USB geht entsprechend Anleitung. Aber von SD booten … da wäre ich vorsichtig.
Fehler 4: Abbruch während der Installation, da kein Ladegerät.
… das geht so weiter.

Ich würde dir ganz dringend raten, da du offenbar nicht weißt, was du tust, die Finger von Experimenten zu lassen.
 

Polobear

Aktives Mitglied
Dabei seit
11.10.2007
Beiträge
1.036
Punkte Reaktionen
86
Wenn Du die Anleitung gelesen hast, dann ist Dir wohl auch klar wie Du vorgehen mußt.
Entweder vom Vorbesitzer das Passwort erfragen. Oder das Macbook zu Serviceprovider bringen und dort das EFI Passwort zurücksetzen lassen.
 

XphX

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2009
Beiträge
1.737
Punkte Reaktionen
111
Lieber TS, um welchen Mac handelt es sich denn nun? Bitte gib zumindest Jahr und Typ (Macbook oder Macbook Pro oder Air) und Bildschirmgroeße an. Das von dir beschriebene Fenster "bitte geben sie den Mac PIN ein 4 Stellen" gibt es nicht. Sollte ein Symbol mit Schloss auf grauem/weißem Hintergrund erscheinen, ist ein EFI-Kennwort gesetzt, aber dann haettest du niemals bis zur OSX-Installation kommen koennen. So wie du uns das geschildert hast, ist es sicherlich nicht passiert.
 
Oben Unten