Hilfe! Monitor doppelt erkannt

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von npientka, 27.04.2008.

  1. npientka

    npientka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2007
    Hey Leute,

    ich habe ein Problem mit meinem MacBook Pro. Und zwar werden bei der Systemeinstellung "Monitore" 2 Monitore angezeigt, obwohl kein zusätzlicher Monitor angeschlossen ist. Der eine heißt Farb-LCD und ist offensichtliche das eingebaute Display von meinem MacBook Pro. Der andere wird als VGA-Monitor angezeigt. Ein Klick auf Monitore erkennen, ändert auch nichts daran.

    Ich schließe hin und wieder einen Fernseher von LG über den DVI-Anschluss mit einem Adapter auf RGB an. Außerdem habe ich noch meinen alten Monitor, einen Eizo Flexscan S1910, den ich bei Bedarf über DVI anschließe. Der LG wird als LG TV erkannt, der Eizo nur als VGA-Monitor. Wenn ich den Eizo ausstecke wird VGA-Monitor also weiterhin angezeigt.

    Hatte das Problem eigetnlich vorher nur sehr selten. Aber jetzt geht es nicht mehr weg. Hab auch schon den RAM mit Apfel+Alt+P+R resettet. Hat aber nichts geholfen. Auch ein Safe Booten mit gedrückter Umschalt-Taste ändert nichts. Ich habe auch keinen zusätzlichen Treiber installiert. Von Eizo wird auch keiner angeboten.

    Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen. Ich verzweifel langsam daran. Das ist mit einigen Anwendungen nämlich extrem nervig, wenn manche Fenster auf dem "imaginären Monitor" angezeigt werden, auf dem ich ja nichts sehe.

    Danke im Voraus.
    Mit freundlichen Grüßen N.Pientka
     
  2. Mehr als der PRAM-reset fällt mir da auch nicht ein, du könntest aber zumindest mal die Monitore synchron schalten. (Systemeinstellungen/Monitore/Bildschirme synchronisieren (jedenfalls unter 10.4 Tiger) . Dann siehst du wenigstens alles.
     
  3. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    14.11.2003
    du bist dir aber sicher, dass du nicht vom farbprofil schreibst, denn dann wäre das normal und die namen sind schall und rauch, kannst du ändern wie du willst.
    Falls das book tatsächlich 2 minitore erkennt, dann kannst du in der system einstellung monitor, den punkt "anordnen" auswählen. Wenn das nicht der fall ist, dann erkennt dein book auch keien 2 monitore.
     
  4. npientka

    npientka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2007
    ja, es sind definitiv 2 monitore. Ich kann die Anordnung ändern. Hat nichts mit den Farbprofilen zu tun.

    Das mit der Synchronisation hab ich auch shcon übergangsmäßig gemacht.
     
  5. Wenn du dir die "Monitore in der Menueleiste anzeigen" lässt, ist das nur ein Klick von synchron zu asynchron.
     
  6. npientka

    npientka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2007
    ja, hab ich auch so gemacht. Ist aber trotzdem total nervig.

    Weiß keiner wie man das hinkriegt?
     
  7. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Könnte mir auch vorstellen, dass es sich um einen elektrischen Defekt handelt, sprich dass in der DVI-Buchse was verschmutzt oder verbogen ist?
     
  8. npientka

    npientka Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen