Hilfe! Mini startet nichtmehr!!!!

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
Hallo zusammen,

habe grade ein richtiges problem...

Ich ahbe eben in meinen mini eine CD eingelegt...Plötzlich fing der Lüfter (oder das Laufwerk) wie wild an "durchzudrehen",,,,der Finder war auch plötzlich eingeforen...

Dann habe ich ihn mit dem Einschlatknopf ausgestellt,,,

Beim Anmachen kam dann eine Medlung sie müssen ihren Computer neu starten..habe ich dann gemacht..und seid dem ist ein grauer Hintergrund mit einem -OS9 Odner....drüber...wo sich im Inneren ständig das Finder-Symbol und ein Fragezeichen abwechselt....

Was ist passiert????

Bitte brauche schnelle Hilfe...
Ubd möglichst so das ich meine Daten nicht verliere!!!!!



Gruß
Flo
 

MacPopey

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
1.084
Der Computer findet das Startvolumen nicht mehr,

Halte beim Start mal die Alt-Taste gedrückt und schau nach ob dann die Platte da ist

Wenn nicht als erstes Pram zurücksetzen (Apple + alt+ P+R) gedrückt halten bis der Startton das dritte mal ertönt. Dann starten lassen.

Wieder nichts?
System-CD einlegen und von CD starten und dann die Rechte reparieren!
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.477
Das ist eine Kernel Panik gewesen, event. verursacht durch die Kopiergeschützte?? CD.
Rechner neu starten und dabei die Maustaste gedrückt halten, so wird die CD ausgeworfen.
Der Rechner scheint jetzt das Startlaufwerk nicht mehr zu finden, dafür beim Neustart die ALT Taste gedrückt halten und das Startvolumen auswählen, danach gegebenenfalls Zugriffsrechte und Volumen reparieren.Das sollte helfen
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
habe gerade bei apple angerufen...

ZUgriffsrechte konnte ich nicht reparieren..jetzt wurdfe mir gesagt das ich enn hardware-test durchführen sollte..da binb ich jetzt dabei :-/
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
hmm werd mich mal aufmachen zum gravis nach ms...in hoffen das sie mir dort weiterhelfen können :(
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
aber wenn dir da was dran machen sind doch alled aten weg oda?

da waren auch so sachen wie bewerbungen drauf :((((
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.291
...noch ´ne Möglichkeit: Apfel-Alt-O-F und dann eingeben
reset-nvram (enter)
reset-all (enter)

Achtung der - ist in diesem Fall das ß !!

Gruß Th.
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
So mal eben nen Stausreport...

war damit bei gravis...

die sagten mir wenn es eine softwarefehler ist geht das auf meine rechnung....toll....bin schüler..und darauf ahbe ich nun wirklich gar keine lust...

Was soll ich amchen? Sie meinten sie hätten ein paar Pogramme mit dehnens ie eventuell noch Daten retten könnten (wisst ihr welche)

Was meint ihr was ich als nächstes tuen sollt ...?

-Rechte etc. reparieren geht nicht (Auswahlbutton ist nicht aktiv)
-Bei der Überprüfung bricht er ab

Bitte um Hilfe :(
 
D

disco

Versuche erst eimal das OS neu aufzuspielen. Mit der Option 'archivieren'
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
disco schrieb:
Versuche erst eimal das OS neu aufzuspielen. Mit der Option 'archivieren'
Mit dem Festplattendienstprogramm? oder einfach die CD rein?

^^und instalieren?
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
Wenn ich MAC OSX instalieren will muss ich ein Zielvolumen auswählen...

hier hat er keins in der Liste!!!
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.477
Schon versucht im InstallProgramm, das Festplatten Dienst Programm zu starten und die Festplatte zu reparieren?
 

LetsMac

Mitglied
Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge
534
mach das ding doch mal auf und guck ob alle innenstecker noch da sind!
jetzt mal ehrlich, vielleicht ist was locker...
 

Bob S.

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
739
Mit Softwarefehler würde ich mich da nicht vom Verkäufer abspeisen lassen. Wenn bei dem Versuch das Betriebssystem zu installieren die Festplatte nicht gefunden wird, spricht das doch eher für einen anderen Fehler (Sachmangel).
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
bernie313 schrieb:
Schon versucht im InstallProgramm, das Festplatten Dienst Programm zu starten und die Festplatte zu reparieren?

ja bricht er ab...
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
Bob S. schrieb:
Mit Softwarefehler würde ich mich da nicht vom Verkäufer abspeisen lassen. Wenn bei dem Versuch das Betriebssystem zu installieren die Festplatte nicht gefunden wird, spricht das doch eher für einen anderen Fehler (Sachmangel).

hmmm festplatte kaputt?
 

Master-Jamez

Mitglied
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
500
GonzoFlo schrieb:
hmmm festplatte kaputt?
Ja, könnte man fast vermuten.
Die sollen bei Gravis mal richtig Prüfen.
Aber das können die bei Gravis gut, alles auf den Kunden schieben. :mad:

Gruß Jam
 

GonzoFlo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.06.2005
Beiträge
1.250
ja das kam mir auch so vor..

habe gefdragt ob die nicht anrufen könnten wenns was mit der software ist..da hat er nur mit dem kopf geschüttelt und meinte sowas von: ne dann sind war ja schon dabei..das kostet dann mindestens 20 euro,,,


man ich weiß einfach nicht was ich amchen soll...so ein mist!
 

Bob S.

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
739
Zum Verkäufer bringen. Es ist doch unwahrscheinlich, daß sich herausstellt, daß der Schaden durch einen Bedienungsfehler verursacht wurde. Was soll denn da passiert sein? Klingt nach einem Garantiefall.
 
Oben