Hilfe - Mein Mac Book Pro Volume HD kann nicht repariert werden

LisaSophie

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich kam gerade vom Urlaub nach Hause, schalte meinen Mac ein und speichere die Urlaubsfotos. Da merke ich, dass er super langsam ist. Ich versuche neu zu starten. Es zeigt mir nur grauen Bildschirm. Ich mache mich auf der Apple Support Homepage schlau und starte das Protokoll beim Starten. Es sagt mir, dass der Mac versucht sich zu reparieren aber am Ende kann sagt er dass das Laufwerk Mac Intosh HD nicht repariert werden kann. Ich mach mich weiter schlau und versuche über den Knopf alt beim Starten über das Recovery HD die Reparatur zu machen. Es gibt mir die Optionen aus
1. Time Machine ein Backup wiederherzustellen (hab kein Backup gemacht :( oder
2. Mac OS X neu zu installieren, was ich versucht habe, jedoch steht beim Mac Intosh HD und beim Recovery HD Volume, dass sie geschützt sind und ich kann daher nicht zugreifen
3. über die Online-Hilfe habe ich nichts gefunden
4. Festplattendienst: hab versucht, das Laufwerk zu reparieren, es kann aber nicht repariert werden, eine andere Option ist löschen, das traue ich mich nicht

Was kann ich noch versuchen? Im Prinzip kann ich auch die Daten alle verzichten, wenn es sein muss. Aber gibt es vielleicht andere Reparaturprogramme?
 

LisaSophie

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich habe jetzt mehrere Male fsck verwendet. Es kommen immer die gleichen Zeichen, immer die komplett gleiche Info. Am Ende The volume MacIntosh HD could not be repaired. FILE System was modified. Soll ich weitermachen?
 

LisaSophie

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich bin jetzt über das Festplattendienstprogramm rein, hab versucht das Volume zu reparieren. Meldung: Das Festplatten-Dienstprogramm kann dieses Volume nicht reparieren. Sichern sie so viele Daten wie moeglich, formatieren Sie das Volume neu und stellen Sie ihre gesicherten Daten wieder her.

Wie sichere ich meine Daten wenn ich den Computer normal gar nicht mehr einschalten kann? Wie formatiere ich das Volumen wieder neu? Wie bekomme ich das Betriebssystem drauf? Bitte um Hilfe!!!
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
willkommen im Forum :)

Was kann ich noch versuchen?

das hier, dann weiss Du, ob deine HD im sterben liegt oder nicht ;)

http://www.volitans-software.com/smart_utility.php

welches MBP hast du genau, welches OSX hast du installiert,
wie alt ist der Mac bzw. die HD,
Daten kannst du auf einer ext. HD speichern / sichern, besser noch ist ein komplettes Backup deiner HD/Daten,
du kannst natürlich auch auf einem USB Stick Daten sichern, aber eine ext HD ist die bessere Lösung

falls du schon Lion oder ML hast, kannst du über die Recovery mit gedrückter taste R booten, dann die HD im FPDP löschen/formatieren und von dort aus auch das system neu installieren ;)
 
Oben Unten