Benutzerdefinierte Suche

hilfe! mein iMacG3 ice startet nicht mehr

  1. LarsF

    LarsF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe vor ein paar Tagen einen IMacG3 ice ohne Betriebssytem bekommen, am anfang lief alles den Umstaenden endsprechend super, das
    heist, er liess sich ohne Probleme starten.

    Ich hatte gestern versucht, osX zu installieren, aber er wollte dir CD nicht lesen....
    Als ich heute versucht hatte ihn zu starten, ging er nicht mehr an, kein Blinken, Schwarzer Bildschirm, ueberhaupt gar nichts, ich hab das Stromkabel ausgetauscht, hat leider auch nichts geaendert.

    Ich glaube ich hoere einen sehr sehr leisen hohen Ton, wenn ich auf den Power Knopf druecke. Was ist los mit dem Teil?
    Kann mir jemand helfen?

    :confused:

    Ich hab auch schon in anderen Foreneintraegen geschaut, hab ihn rumgetragen ins andere Zimmer und da probiert, aendert auch nichts.
    :D
     
    LarsF, 18.11.2004
  2. MeNz666

    MeNz666MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Eine Leere Pufferbatterie legt einige Macs Lahm!!Das kann von der einen minute auf die Andere Passieren, das der Rechner nicht Mehr Bootet.Alles Andere Schliesse ich im moment aus, es scheint die Pufferbatterie zu sein.Man sollte mich eines besseren belehren,wenn es anders sein Sollte.

    Grüsse,

    MeNz666
     
    MeNz666, 18.11.2004
  3. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    t_h_o_m_a_s, 18.11.2004
  4. LarsF

    LarsF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das ist "Snow". Hier isn Bild:
    [​IMG]
    Ich wollte OSX 10.3 installieren.

    Ok, was tue ich denn jetzt am besten? Meinst du der wird wieder,
    ist ein bischen schade, weil ich ihn erst seit ein paar Tagen
    habe, und noch nicht einmal benutzen konnte und nun siehts
    fast so aus als ob daraus auch nichts mehr wird...
     
    LarsF, 18.11.2004
  5. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ....nö, das ist blueberry
     
    t_h_o_m_a_s, 18.11.2004
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ....ist aber auch egal...da die beiden o.g. Links jetzt funktionieren,
    lies sie dir doch bitte mal durch, vielleicht hilft es dir ja weiter.
    Kann allerdings ´ne "haarige" Angelenheit werden.
    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 18.11.2004
  7. LarsF

    LarsF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    durchgelesen hab ichs...

    Danke Dir!

    So, ich hab mir das jetzt alles mal ordentlich durchgelesen und
    hab aber noch mehr das Gefuehl, das ich den Mac auf Schrottwert
    gebracht habe. :eek:

    Allerding, ich muss sagen, mein Problem ist nicht wirklich nur ein
    "schwarzer" Bildschirm ist sondern eher das das ganze Teil nicht
    startet. Es gibt nur diesen leisen leisen Pfeifton immer wenn man
    den PowerButton dureckt oder Halluziniere ich schon?

    Ich hab ihn jetzt erstmal komplett zerlegt und alle Kabel
    gecheckt, Ram rein, Ram raus und wieder zusammengebaut. Nichts
    hat sich veraendert. Aber es scheint ja eher so zu sein,
    das wenn man versucht Panter ohne Firmware update zu
    installieren, das man gleich den ganzen Mac Plattmacht???

    Ich glaub das fast gar nicht. kopfkratz
     
    LarsF, 18.11.2004
  8. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.699
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ..mal nicht so schwarz sehen. Es gibt hier auch noch mehr Beispiele, dass so ein Mac wieder gerettet wurde. Leider kann ich dir da nicht weiter helfen, aber wenn die Spezialisten auf diesen Thread stossen ist sicherlich nichts unmöglich.
    Viel Glück.
    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 19.11.2004
  9. LarsF

    LarsF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    was geht ab?

    Danke Dir!

    Als ich ebend nach hause kam hab ichs wieder ausprobiert, und
    da ging er wieder! :D:D:D!

    Was geht ab? Ich meine, ich bin ganz froh darueber, natuerlich...
    aber verstehen tue ich das nicht!
    Naja, so habe ich wenigstens mal das innenleben
    kennengelernt. Nun ueberlege ich aber wie ich weitermache?

    Ich denke ich werde nicht noch einmal mit Panther versuchen,
    [ist mir zu hardcore] sondern ein etwas aelteres Os installieren.

    Ist es auf jedenfall ratsam ein Firmwareupdate zu installieren
    auch wenn ich ein aelteres Os installieren will, kann man das
    ueberhaupt ohne Os installieren?

    Danke
     
    LarsF, 19.11.2004
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Der Rechner ist eigentlich für OS 9 ausgelegt. Wenn du OS X willst, ist ein Firmwareupdate ein Muss. 512 MB Ram für OSX sollten auch drauf sein, wenn du OSX-Spaß haben willst. Unter OS 9 sind die Dinger richtig flott.
     
    abgemeldeter Benutzer, 19.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - hilfe mein iMacG3
  1. Conselheiro
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    397
    ekki161
    25.11.2015
  2. schwoab
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    692
    bernie313
    11.11.2015
  3. Ragmanam
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.438
    trixi1979
    20.10.2014
  4. kneippkur
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    3.037
    eMac_man
    21.10.2013
  5. bernhard01
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.320
    Udo2009
    19.08.2012