Hilfe Macbook pro!!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von fasu251, 06.06.2012.

  1. fasu251

    fasu251 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2012
    @ trixi, was für anleitung mit raubkopie? ich habe den laptop geschenkt bekommen!!! das war schon drauf, was mein kollege da gemacht hat juckt mich doch nicht... ich kaufe mir dieses snow leopard und dann das update auf lion, auf jedenfall damit sowas wie jetzt nie wieder passiert!! und ich hab geschrieben das ich es von kumpels laden lassen habe weil ich testen wollte ob es zu installieren funktioniert weil er ja garnicht reagiert!! nichts von wegen illegal usw, finde scheisse das ich hier so hingestellt werde, hab den laptop seit 3 wochen, lief auch alles einwandfrei, dann hab ich mal was gelöscht und der hatte nen fehler, hab dann im dienstprogramm meine macintosh entfernt danach weil ich kein lion hatte nichts damit gemacht sondern nur aus gelassen, und jetzt hab ich das mit den geladenen sachen nur probieren wollen, weil er ja nicht reagiert, nichts annimt etc, er startet ja nichtmal das dienstprogram oder das startup was man mit der wahl taste aufruft...
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.946
    Zustimmungen:
    3.827
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du noch eine platte zur hand (interne oder externe)? dann nimm mal die eingebaute raus, dann sollte das auch wieder funktionieren...
     
  3. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.476
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    656
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Das ist Unsinn, das Fragezeichen bedeutet: Kein bootbares System gefunden. Ein Umkehrschluss der auf Fehlern beruht, ist ebenso fehlerhaft.

    Ohne System CD/DVD kannst du im Moment nix machen, weder testen noch neuinstallieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
  4. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    852
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Du hast kein Installmedium und auch keine für dich registrierte Version eines OS.
    Also kannst du legal gar nichts machen ausser ein OS zu kaufen.

    Nicht mehr und nicht weniger hab ich gesagt.

    Wenn du dir Lion "irgendwo im Internet" besorgt hast, ist es auch keine legale Kopie.
     
  5. jansteinmann

    jansteinmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    07.01.2008
    ..zugegeben, diese Argumentation hat was :)...
     
  6. fasu251

    fasu251 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2012
    um ihn wieder zum laufen zu bekommen was benötige ich alles? kenne mich aj nicht so gut aus, will mir die ganzen sachen kaufen, aber was benötige ich? einmal das betriebssystem selber und System CD/DVD? was wird damit gemeint?
     
  7. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Du brauchst einen Fachmann, der den Fehler isolieren kann. Die HDD wird vermutlich, von extern betrachtet, i.O. sein, muss sie aber nicht.

    Ich würde auf ein defektes HDD-Bracket-Cable tippen, zur Zeit etwa 50% dieser Defekt. Die anderen 50% sind die User ohne Backup mit Sau wichtigen Daten drauf aber leider defekter Platte.
     
  8. Cousin Dupree

    Cousin Dupree MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.609
    Zustimmungen:
    961
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Zunächst einmal braucht der TE etwas, von dem er seinen Rechner booten kann. Und dafür ist am ehesten die jetzt schon mehrfach erwähnte und verlinkte Mac OS X 10.6 "Snow Leopard" System-DVD geeignet, da er ja ohnehin keine System-DVDs (und somit eine gültige OS X Lizenz) hat.

    Wenn der Rechner von der System-DVD gebootet werden kann, wird man ja sehen, was passiert. Im günstigsten Fall ist eine Neuinstallation möglich, dann braucht es auch keinen "Fachmann". Falls nicht, hängt es ein wenig davon ab, ob der TE vielleicht noch eine (intakte) 2,5"-FP herumliegen hat und über ein klein wenig handwerkliches Geschick sowie etwas Werkzeug verfügt (Stichwort "iFixit").


    MfG, Peter
     
  9. trixi1979

    trixi1979 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.148
    Zustimmungen:
    852
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Kauf dir eine OSX Lizenz mit Medion (z.B. OSX 6)

    Davon starten, im Festplattendienstprogramm die Platte testen, formatieren, OSX neu einspielen
     
  10. Cousin Dupree

    Cousin Dupree MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.609
    Zustimmungen:
    961
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Igitt ... mit Medion :sick: ... sag' ihm doch gleich, er soll nach Aldi gehen ... :crack:


    MfG, Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2012
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen