HILFE! LACIE Festplatte macht lautes Geräusch und startet nicht mehr! Hilfe!

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
Um Gottes Willen! Als ich heute morgen in mein Zimmer komme, läuft der Rechner noch und meine externe LACIE Festplatte (250GB) macht laute Geräusche (ähnlich dud düd tüt dud …) und das ganze richtig laut!!!
Außerdem wird sie nicht mehr vom Rechner erkannt!!!

PANIK! Was ist das? Waqs soll ich jetzt machen! Habe mir die Platte zur Datensicherung gekauft!!!! und jetzt???? Alles verloren????

HILFE!!!! Bitte!!!
 

Huggy

Aktives Mitglied
Registriert
27.04.2005
Beiträge
3.157
Schon mal die Platte ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt? Dann einfach 10 Minuten liegen lassen und wieder anstöpseln...
 

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
Mach ich jetzt! Bis gestern Abend hat sie noch funktioniert.
Das letzte was ich gemacht habe, war Musik abzuspielen.
Mit VLC und Playlist. Dann dachte ich OK der REchner geht ja am Ende in den Ruhezustand also kann ich ins Bett und nund das!!!!! Ich warte mal 10 minuten. Aber es klingt echt kaputt!
 

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
Hallo Bitte, weiss denn niemand was das sein kann? Wie man Abhilfe schafft. Nicht nur das ich die Platte gerade brauche um zu arbeiten, NEIN! Da liegen eine Menge Daten drauf die ich nicht verlieren darf!!!!!

HILFE!!!!
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
4.461
kaim schrieb:
Habe mir die Platte zur Datensicherung gekauft!!!! und jetzt????
KEIN PROBLEM!!!
Wenn Du sie nur zur Datensicherung benutzt hast...

Ansonsten:
Klingt sehr nach KAPUTT!!! -> Daten FUTSCH!!!


PS: Deine Shift-Taste klemmt....
Und mit dem Ausrufezeichen und dem Fragezeichen stimmt auch was nicht.
 

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
Jetzt hat das Geräusch nach ca.15sek aufgehört (wobei die Platte noch ziemlich laut ist und das Lämpchen wie verrückt flackert) und das Festplattendienstprogramm hat eine: 2,0 TB LaCie Group SA erkannt, auf die ich aber nicht zugreifen kann – also auch nicht reparieren! Der Finder erkennt immer noch nichts.

BITTE HILFE!
 

fidemeister

Mitglied
Registriert
21.03.2005
Beiträge
148
Ich denke auch die Platte ist kaputt. Erinnert mich an einen headcrash, den ich bei meinem damals 2 Monate alten ibook hatte. Danach habe ich mir DiskWarrior zugelegt und konnte noch fast alle Daten retten (außer denen auf den defekten Sektoren, schätze ich).
 

kittentoshi

Neues Mitglied
Registriert
04.01.2005
Beiträge
22
lacie-platten scheinen tatsächlich anfällig zu sein. hab schon von mehreren leuten crash-berichte gehört. ich schieb auch schon panik und werde einfach demnächst endlich dvds brennen zum wegstoren...
interessante zusammenhänge scheint es zu geben wenn die platten viel transportiert werden oder handys direkt daneben liegen oder die platten "umfallen"...
thats what i know

alex
 

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
Weiss jemand wie ich Daten retten kann?
Irgendeinen Idee? Bin verzweifelt und total angekotzt von diesen ganzen Scheiss Geräten die für so viel Geld verkauft werden, eigentlich nicht kaputt gehen dürfen und dann … grrrrrrrr
 

fidemeister

Mitglied
Registriert
21.03.2005
Beiträge
148
Vielleicht hätte ich es deutlicher machen sollen:
Zur Datenrettung kann ich DiskWarrior empfehlen.
 

jojo78

Mitglied
Registriert
21.10.2005
Beiträge
50
kaim schrieb:
Weiss jemand wie ich Daten retten kann?
Irgendeinen Idee? Bin verzweifelt und total angekotzt von diesen ganzen Scheiss Geräten die für so viel Geld verkauft werden, eigentlich nicht kaputt gehen dürfen und dann … grrrrrrrr

Hallo ,

wieso dürfen die nicht kaputt gehen jedes Gerät geht irgendwann mal kaputt und wenn man in Foren liesst kann das bei Festplatten ganz schnell gehen. Also so wie ich das verstanden habe bestand deine Datensicherung darin die Files nicht auf der Rechner-Platte zu speichern sondern ausserhalb auf der externen ?
Mehr Sinn hätte es gemacht intern und extern zu speichern und so doppelt zu fahren. Dann könnte dir jetzt das mit den Daten egal sein.
Aber jetzt mal was anderes ich hab mal gelesen man soll Festplatten ins Eisfach legen dann würden sie meistens wieder eine Zeit laufen , zumindest solange um eine Datensicherung zu machen.
 

kaim

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.04.2003
Beiträge
189
..............
So habe mir jetzt Disk Warrior GEKAUFT!
Meine kaputte LACIE wird im Festplattendienstprogramm als 2,0 TB LaCie Group SA erkannt und im Systemprofiler auch (gleichen Werte) nur im Disk Warrior Programm wird nichts erkannt!
Hat denn hier niemand eine Idee um mir zu helfen? Bitte!
 

fidemeister

Mitglied
Registriert
21.03.2005
Beiträge
148
Wie wäre es damit die Festplatte auszubauen und in ein anderes Gehäuse oder direkt in einen Computer einzubauen? So kann ein (zusätzliches?) Problem mit dem controller ausgeschlossen werden.
 

Heartfire

Neues Mitglied
Registriert
28.06.2007
Beiträge
5
Ich verstehe deine Panik! Gott sei Dank habe ich meine Fotodaten alle dreifach gesichert. Und mit Lacie Festplatten habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Innerhalb von nur 2 Jahren sind mir 3 Stück 500 GB und 250 GB Lacie externe Festplatten kaputt gegangen. Sie haben einfach von einem Tag auf den anderen den Geist aufgegeben. Eine fing zuvor an zu knacken, die andere verabschiedete sich stumm. Ich habe auch nie eine neue dafür bekommen vom Werk , sondern die alte wurde eingeschickt und angeblich "repariert". Und dies hat ebenfalls etliche Wochen gedauert. Wenn jemand gute Festplatten kennt, die er mir empfehlen kann, dann bitte mir Bescheid geben.
Lacie für meine Daten jedenfalls nie mehr!!!
 

Pingu

Aktives Mitglied
Registriert
04.08.2003
Beiträge
4.963
Er wird wohl sein Problem in den letzten 3 Jahren sicherlich gelöst haben ;)
 
Oben