HILFE!!! Konvertierte Videos auf die PSP ? Kaputte Jpegs ?

Larzon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Hi, hab vor einiger Zeit mal eine Menge mit meiner PSP rumgespielt und sie mittlerweile (leider) zur Seite gelegt, weil einige Sachen nicht so geklappt haben wie sie sollten.

1. Habe Videos konvertiert und wollte diese auf die PSP spielen, hab es nach Anleitung gemacht und dann versucht die Video auf der PSP aufzurufen, leider wurde nie etwas gefunden.

Dann habe ich über die yourpsp.com Site ein Video geladen, was von der Site aus mit angeschlossenere PSP automatisch direkt in den richtigen Ordner geschoben wurde.

Als es fertig geladen war hab ich wieder versucht es abzuspielen und auch das Video hat er nicht gefunden.

Woran kann das liegen und wie kann ich das beheben?

2. Habe mir mit Photoshop einige Bilder fertig gemacht und diese in den entsprechenden Ordner auf der PSP geschoben. Die Bilder sind auch auf der PSP anwahlbar gewesen und ich konnte sie anschauen, dass einzige Problem war das eigentlich alle Bilder unten teils graue Streifen hatte...als wären die Dateien beschädigt oder dergleichen.
Auf meinem Rechner waren die Bilder aber vollkommen i.O.

Würde mich sehr freuen,wenn mir jemand helfen könnte...möchte die Probleme gerne beheben damit ich wieder mehr mit meiner PSP anfangen kann.

Danke euch schonmal im voraus.
 

raschel

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2004
Beiträge
1.917
Hallo Larzon,

tja, was soll ich sagen, ich "fast-alter-Sack" (zumindest in Bezug auf so ein Ding wie eine PSP) konnte mich dem Bann des Technikwunders PSP nicht entziehen und habe mir vor 2 Wochen eine zugelegt ....

Zum Thema Fotos:
Ich habe die Fotos einfach aus iPhoto auf den gemounteten Memorystick der PSP gezogen (in das Photo-Verzeichnis natürlich).
Die Bilder (.jpg) werden problemlos auf dem wirklich sehr guten Display angezeigt.

Zum Thema Videos:
Spaßeshalber habe ich mit der PSP einen Trailer von yourpsp.com runtergeladen. Wie du ja schreibst, wird es automatisch in den richtigen Ordner abgelegt.
Abspielen konnte ich es auch problemlos auf der PSP.
Zu den Anleitungen zum Selbstkonvertieren:
Ich habe festgestellt, dass der angegebene PSP-Ordner bei manchen Anleitungen nicht stimmt. Es gibt zwei ähnlich klingenden Ordner. Der andere war es dann.
Habe momentan kein Zugriff auf Mac / PSP, darum kann ich dir jetzt keine genauen Namen nennen.
Was auch wichtig ist, dass die Videos die PSP-konformen Namen haben (irgendwas mit MAQ.....JPG). Wichtig dabei: auch die Endung JPG MUSS großgeschrieben werden, da ist die PSP pingelig.

Ich habe es immerhin soweit geschafft, dass sie PSP die Videos findet.
Allerdings Abspielen konnte ich sie noch nicht, es wird immer das Format bemängelt, da muss ich noch testen.

Insgesamt haben es hier die Windows-Leute einfacher, da gibt es wesentlich mehr "Dummie-Software" für diese Geschichten (wobei das jetzt für mich kein Grund für einen Zurück-Switch ist :D)

Grüße,

Raschel
 
Zuletzt bearbeitet:

Larzon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
Ach Altersack ist relativ :)

und Ja das Display ist so unglaublich...darum finde ich es noch trauriger das ich das nicht zum laufen bekomme.
JPG großschreiben werde ich heut abend nochmal probieren, mir ist als hätte ich es kleingschrieben gehabt. Könnte ja sein das es daran liegt und er deshlab beschädigte Bilder angezeigt hat.

Das deine das Video gefunden hat was du von yourpsp.com geladen hast freut mich für dich, aber frage mich jetzt was ich falsch gemacht habe...

Welche Systemversion hast du drauf?
 

raschel

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2004
Beiträge
1.917
Ich habe 2.0 drauf.
Habe gerade gesehen, dass ich Mist geschrieben habe. Das mit der groß geschriebenen Dateiendung soll beim Video natürlich .MPG heißen, nicht JPG ....
Ob es bei Bildern auch wichtig ist, weiß ich nicht. Aber bei den Videos halt.

Wie hast du das Video runtergeladen? Über den Computer oder über die PSP?
Ich bin mit der PSP direkt mit WLAN ins Internet.
Auch auf MU schon rumgesurft, geht sogar :D
 

SsteveE

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
1.115
ich habe mich nun auch schon ein wenig gespielt, aber:

ich bekomme es einfach nicht hin, sodass ich einen Film im 16:9 Format auf die PSP bekomme. Versucht hab ichs so:
vorher mit Handbrake in mp4 in hoher Qualität auf die Platte gerippt.
danach mit ffmpgX in das psp Format. -> nur wird der Film dann automatisch verzerrt, und bleibt nicht im richtigen Seitenverhältniss 16:9. Wähle ich auf der psp Vollbild auf, so zieht die psp das Bild auf das 16:9 Format auf, jedoch auch verzerrt.

Kann man denn nicht einfach einen Film im 16:9 Format exakt auf die richtige Pixelgröße rippen, und auf die psp spielen, sodass man ein unverändertes (eben) kleiners 16:9 Vergnügen hat?

Weiss jemand die genauen Einstellungen die man machen muss, sodass ein Video auf der psp funzt. Welche Kompressionseinstellungen muss man einstellen, was darf nicht eingestellt sein?

Bitte helft mir weiter...
Vielen DANK...
 

Larzon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
ffmpegx hat doch eine PSP Voreinstellung.
Nur leider nimmt es dann immer die vorhandene Größe und passt diese an, aber wandelt sie nicht auf 16:9. Ich denke man muss auch als Ausgangsfile ein 16:9 Format haben....

Bin gespannt was die anderen sagen...gute Nacht erstmal....
 

SsteveE

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
1.115
Larzon schrieb:
ffmpegx hat doch eine PSP Voreinstellung.
Nur leider nimmt es dann immer die vorhandene Größe und passt diese an, aber wandelt sie nicht auf 16:9. Ich denke man muss auch als Ausgangsfile ein 16:9 Format haben....

Bin gespannt was die anderen sagen...gute Nacht erstmal....

Ja ffmpgX nimmt durch die Voreinstellung, einer vorhandenen mp4 Datei im 16:9 Format das 16:9 weg. ffmpg schiebt das Bild einfch zusammen, sodass die Auflösung eingehalten wird. Aber zerstört somit die Bildverhältnisse. Mein Ziel ist es, einen Film einer DVD im 16:9 Format auf den Computer zu bringen, und dann psp getreu im 16:9 Format auf der psp zu genießen. Nur schaff ich das einfach nciht. Sobald ich bei ffmpgX Einstellungen beim Bildverhältniss ändere, streikt die psp, und erkennt die Datei nicht mehr. Sehr Sher empfindlich die psp.

hmmm, hat das schon jemand gschafft, oder genißt ihr eure Filme alle im zusammengequetschten 16:9 ähmm 4:3

HILFE!!!
 

SsteveE

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
1.115
hab grad auch noch versucht mit ffmpgX eine mp4 datei für psp umzuwandeln, und dabei das verhältniss auf 16:9 (keep height) einzustellen. Und was passiert -> das Video geht wieder nicht abspielen. Ich verzweifle echt. Kann es sein, dass von der psp wirklich nur Videos mit 320x240 abgespielt werden können. Also nur 4:3 Format. Aber wozu dann das 16:9 Display, wenn man es nicht nutzen kann. Also echt.....

Hat das denn noch keiner versucht?
 

LaForce

Mitglied
Registriert
17.04.2004
Beiträge
813
Also ich hab ein paar Filme mit EyeTV (mit dem PSP-Preset) exportiert und konnte alle ohne Probleme schauen...

LaForce
 

SsteveE

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2005
Beiträge
1.115
kannst du mir vielleicht die genauen daten der kompression geben? Auflösung/Bitrate etc.???

dann versuchs ich mal mit quicktime pro
 

LaForce

Mitglied
Registriert
17.04.2004
Beiträge
813
Hi SsteveE,

QT Pro kann nicht für die PSP exportieren, auch wenn Du die richtigen Videooptionen einstellst. Die PSP benötigt einen speziellen Header.

LaForce
 

nio

Aktives Mitglied
Registriert
26.01.2004
Beiträge
1.593
Hallo zusammen,

Ich weiss nicht, wie ihr zu Zusatzsoftware steht, aber die seit meinem Weihnachtsgeschenk (eben die PSP) ab besten angelegten 15 US$ waren eine Lizenz von PSPWare. <Klick>

Das Ding konvertiert nicht nur .VOB Dateien von DVDs eigenständig ins richtige PSP Format, sondern stellt auch einen intelligenten Synch von Filmen, Bildern und iTunes Playlisten zur Verfügung, sowie eine Sicherungsfunktion der gespeicherten Spiele. Es kann auch mehrere Memorysticks verwalten - ich finde das Ding einfach genial (Sorry für die "Schleichwerbung" oder das Product Placement! :p )

Im ernst, probiert mal die Shareware aus und überlegt es euch. Einfach ne .VOB Datei anwählen, 16:9 kann angewählt werden und ne Stunde später den Synch machen und fertig.

Viele Gruesse und viel Spass mit Videos auf der PSP,

nio

PS: Larzon, ist der Memory Stick von der PSP formatiert worden? Meine PSP erkennt Fotos oder Musik auf meinem Memorystick formatiert vom SonyEricsson W800i Handy nämlich nicht... :rolleyes:
 

felixdacat

Registriert
Registriert
13.02.2006
Beiträge
1
Kennt jemand ein kostenloses proggi dass alle dateien (auch wmv) ins psp format konvertiert?

mac os x 10.3.9

thx
 

Larzon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.11.2003
Beiträge
8.051
ffmpegx sollte das hinbekommen...gibt aber auch noch andere...
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
2.313
Gibt es jetzt eigentlich schon eine Lösung für die ganzen Probleme?

Wie muss ich denn nun vorgehen, um einen Film auf die DVD zu bekommen?

DVD->Handbrake (welche Einstellungen?)->ffmpegX (welche Einstellungen?)->PSP (in welchen Ordner muss die Datei?)

Ist das so richtig?
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
2.313
Ich habe es jetzt mit altShiiva versucht. Den Film zuerst mit Handbrake gerippt, danach mit altShiiva in das PSP Format umgewandelt und auf die PSP kopiert. Der Film läuft ca. 2 sek. und bricht dann ab, außerdem stürzt die PSP ab. Woran könnte das liegen? Braucht man zwingend die .HTM Datei?
 

misterbecks

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
2.313
nio schrieb:
Im ernst, probiert mal die Shareware aus und überlegt es euch. Einfach ne .VOB Datei anwählen, 16:9 kann angewählt werden und ne Stunde später den Synch machen und fertig.

Aber wie funktioniert es, wenn mal alle .VOB einer DVD in EINEM konvertieren möchte? Sonst muss ich alle Dateien einzeln konvertieren?
 
Oben