Hilfe: jeden Winter monatelang Husten - nur drinnen!

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.899
Ja ist ein trockener, keuch bzw. Reizhusten. Auch hüsteln während dem Sprechen.

Baubiologe etc. ist zwar sicher richtig aber das wird halt alles sehr aufwändig und saumäßig teuer.

So Inhalationsgeräte hab ich mir schon angeschaut, gibts ja recht günstig, aber wenn man die Bedienungsanleitungen liest wie aufwendig die nach jedem Benutzen gereinigt und desinfiziert werden müssen… ohje.

Luftreiniger müssten denk ich sicher helfen, oder?, kosten aber halt mehr und muss man dann halt immer laufen haben. Dafür muss man die nicht immer nervig reinigen sondern nur als neuen Filter kaufen.

Mein Luftwäscher / Luftbefeuchter kann ich vergessen, der braucht 3-4h um von 20% Luftfeuchtigkeit nach dem Lüften wieder auf 40% zu kommen und muss dazu auf lauter Stufe laufen. Das ist nicht praktikabel.

Am besten wär halt ich könnte meine Lungen so arg trainieren und stärken das sie auch den Winter schaffen und nicht nur den Sommer.
 

Bubo bubo

Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
482
So Inhalationsgeräte hab ich mir schon angeschaut, gibts ja recht günstig, aber wenn man die Bedienungsanleitungen liest wie aufwendig die nach jedem Benutzen gereinigt und desinfiziert werden müssen… ohje.

Medizinprodukt, da übertreiben die Hersteller um sich haftungsfrei zu stellen.

Das ist halb so wild. Wichtig ist das Mundstück, durch das Du natürlich auch aus atmest, das solltest Du sofort nach Gebrauch ordentlich auswaschen und dann trocknen lassen.
Das funktioniert bei mir gut, das kann ich Dir nach etlichen Jahren des Gebrauchs versichern.

Lass Dir so ein Teil auf Rezept verschreiben (Hausarzt, sollte bei deiner Diagnose durch einen Facharzt kein Problem sein) und probier es einfach aus.
Sag auch gleich das er Dir ein Salbutamol Dosierspray aufschreibt, das hilft bei aktuen Anfällen.
 
Zuletzt bearbeitet:

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
12.603
Mein Luftwäscher / Luftbefeuchter kann ich vergessen, der braucht 3-4h um von 20% Luftfeuchtigkeit nach dem Lüften wieder auf 40% zu kommen und muss dazu auf lauter Stufe laufen. Das ist nicht praktikabel.
Nasse Handtücher auf der Heizung wirken da gut und schnell.
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
9.080
Baubiologe etc. ist zwar sicher richtig aber das wird halt alles sehr aufwändig und saumäßig teuer.
Die Husterei macht Dich auf Dauer auch nicht glücklich. Wurde das Haus mal saniert/gedämmt? Der Schimmel sieht Dich zuerst bevor Du ihn siehst...
 

markus107

Mitglied
Registriert
21.11.2021
Beiträge
230
da wäre dann Salbutamol eine Möglichkeit das zu lindern (das ist hier keine Gesundheitsberatung).
In puncto Gesundheitsberatung muss ich dir Recht geben.
Schalten wir nun mal aufs Menschliche um. Dieses Forum. Wer hat noch diese Probleme, und welche Erfahrungen?
Mehr gibt es da nicht.
Als Patient wird man sehr schnell in die Ecke geschoben, "Psychosomatisch".
Ist doch logisch, das man als Mensch, auch mal andere fragen möchte. Welche Erfahrungen habt ihr denn so gemacht.

LG von Markus
 

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
2.897
Ja ist ein trockener, keuch bzw. Reizhusten. Auch hüsteln während dem Sprechen.
Musst Du Ramipril einnehmen?
Mein Luftwäscher / Luftbefeuchter kann ich vergessen, der braucht 3-4h um von 20% Luftfeuchtigkeit nach dem Lüften wieder auf 40% zu kommen und muss dazu auf lauter Stufe laufen. Das ist nicht praktikabel.
Schau Dir mal die Luftwäscher von Venta an. Ich habe meinen seit über 15 Jahren, der filtert über Wasser, hat einen niedrigen Geräuschpegel und Stromverbrauch, ca. 21 Watt auf Stufe1.
 

markus107

Mitglied
Registriert
21.11.2021
Beiträge
230
Meld: starkes Asthma (wenn unbehandelt), SAS, Einstieg in COPD.

Erfahrungen habe ich also mannigfaltig, "Lösungen" wurden mir aber auch an die Hand gegeben.
Schau mal, ich darf von mir nicht auf andere schließen. Jeder befindet sich in einer anderen Situation. Die Ärzte sind auch immer verschieden.
Der eine Arzt gibt sich Mühe, der andere möchte nur Geld verdienen.
Eine Bemerkung von mir. In der heutigen Zeit, muss der Patient sehr Fit sein in puncto Medizin, damit er nicht auf den Arm genommen wird.
 

Bubo bubo

Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
482
Schau mal, ich darf von mir nicht auf andere schließen. Jeder befindet sich in einer anderen Situation.

Du hast gefragt wer damit Erfahrungen hat, die habe ich leider zu genüge.

Ich kann also hier meine Erlebnisse und meine Erfahrung einbringen. Was willst du eigentlich?
 

Bubo bubo

Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
482
Irgendwann muss der ja mal gesättigt sein, oder wie funktioniert der?

Als Bademeister mag man seine Erfahrungen mit Feuchtigkeit haben. Die übliche "Sanierung" also das aufbringen von Dämmmaterial auf der Fassade verschiebt aber den Taupunkt einer Wand nach außen (landläufig gesprochen). Einzig der Einbau von winddichten Fenstern erhöht wieder die Luftfeuchtigkeit. Was aber gegen die Aussage spricht das die Luftfeutigkeit in den Wintermonaten auf unter 40% fällt (denn anstonsten würde sich Kondeswasser an den Fenstern absetzen).
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
9.080
Irgendwann muss der ja mal gesättigt sein, oder wie funktioniert der?
Schon. Das würde den Zeitraum erklären. Boden neu bis jetzt 4 Jahre. Wenn der Salz aufgenommen hat fällt der fast so von der Wand. Viele Probleme entstehen durch falsche Dämmung. Die Nachbarn heizen und er nicht. Da stimmt doch so schon was nicht.
 

Bubo bubo

Mitglied
Registriert
30.09.2021
Beiträge
482
Die Nachbarn heizen und er nicht. Da stimmt doch so schon was nicht.

das kann so viele Gründe haben ....

Was sollte denn die Ursache sein, unten ist weniger gedämmt als oben ......
Oben wurde Sanierung betrieben, darunter aber nicht ....

Oder es könnte auch ein anderes Wärmebedüfnis sein ....
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
9.080
Was sollte denn die Ursache sein, unten ist weniger gedämmt als oben ......
Oben wurde Sanierung betrieben, darunter aber nicht ....
Dazu muss man wissen wie ein Haus funktioniert. Wo Luft und Feuchtigkeit rein und raus geht. Du kannst eine Bruchbude günstig und schnell vermietbar herrichten - hält halt höchstens 5 Jahre.
 
Oben