Benutzerdefinierte Suche

Hilfe, IPOD total kaputt

  1. Leonie

    Leonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    durch zufall habe ich dieses forum gefunden und hoffe sehr daß ihr mir helfen könnt. ich habe letztes jahr zum geburtstag einen ipod bekommen. vorher wusste ich gar nicht daß es so ein geiles teil überhaupt gibt. der hat auch sehr gut funktioniert aber vor ein paar tagen hat meine superdämliche mitbewohnerin daran rum gespielt und ihn anscheinen komplett gelöscht. jetzt kommt immer eine fehlermeldung von der usb schnittstelle, man kann ihn weder einschalten noch sonst etwas damit machen. ich habe wirklich schon alles versucht, alles auf dem pc neu installiert, hardwareerkennung usw... ich weiß nicht mehr weiter. ich wohne ziemlich auf dem land also das nächste apple center ist sehr weit weg. vielleicht könnt ihr mir helfen. sie hat mir erzählt daß sie versehentlich den ipod manager aufgemacht hat und diesen updater gestartet hat. seit dem geht echt gar nichts mehr. hat jemand von euch eine idee? bitte helft mir :(

    liebe grüße
    leonie
     
    Leonie, 20.01.2004
  2. macfreak-ac

    macfreak-acMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Hi Leonie!

    Zuerst solltest Du mal schauen, ob vielleicht die Hold-Taste festgestellt ist. Wenn der iPod nicht reagiert, solltest Du ihn mal ans Netzteil hängen; vielleicht ist einfach nur die Batterie total leergesaugt. Reagiert er dann immer noch nicht, halte die Taste "Start" und "Menü" für wenigstens 5 Sekunden lang gedrückt. Der iPod macht nun einen Reset. Vorhandene Daten werden dabei nicht gelöscht. Wenn auch dies zwecklos war häng den iPod nochmal an den PC und starte den iPod-Aktualisierer und wähle die Option "Wiederherstellen". Dabei wird allerdings auch die Festplatte des iPods gelöscht. Dann sollte er aber schon wieder funktionieren.

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 20.01.2004
  3. Leonie

    Leonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi freak,

    danke für deine schnelle antwort. leider habe ich das alles schon versucht, keine chance. der akku ist sicher voll und die hold taste war das erste was ich probiert hab. das problem ist daß er nicht mal mehr eine verbindung zum pc herstellen kann. immer wenn ich ihn anstecke steht da nur "ein an diesen pc angeschlossenes usb-gerät wurde nicht erkannt oder funktioniert fehlerhaft. versuchen sie das gerät erneut anzuschließen. sollte das nicht funktionieren sollten sie es ersetzen". ich habe auch schon alle kabel gecheckt, alles normal. der ipod funktioniert aber leider gar nicht. da ist das apple zeichen und sonst leider gar nichts. hast du noch ne idee?
    liebe grüße
    leonie
     
    Leonie, 20.01.2004
  4. macfreak-ac

    macfreak-acMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2
    Hast Du denn auch den Aktualisierer mal gestartet und "Wiederherstellen" gewählt?

    Greetz,
    macfreak
     
    macfreak-ac, 20.01.2004
  5. mekkie

    mekkieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    6
    Ein reset des iPod hast du auch schon gemacht?
    gruss mekkie
     
    mekkie, 20.01.2004
  6. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Wenn der PC ein Kommunikationsproblem mit dem iPod ueber USB hat duerfte es auch schwierig sein, die Platte zu formatieren und den Pod von Grund auf zu restaurieren. Dazu muesste der PC den iPod erkennen. Ein Ausweg koennte eine Mac Verbindung ueber Firewire sein, aber keine Ahnung wie es bei euch auf dem Land mit Mac Usern aussieht. Vielleicht kommt ja ein Forums Mitglied aus deiner Ecke?

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 20.01.2004
  7. cube beetle

    cube beetleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    6
    kann deine mitbewohnerin denn beschreiben, was sie nun auf dem ipod eigentlich angestellt hat?

    vielleicht fragst du sie mal, ob sie eine privat-haftpflichtversicherung hat....

    cu

    beet
     
    cube beetle, 20.01.2004
  8. Leonie

    Leonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hi freak,

    danke für deine schnelle antwort. leider habe ich das alles schon versucht, keine chance. der akku ist sicher voll und die hold taste war das erste was ich probiert hab. das problem ist daß er nicht mal mehr eine verbindung zum pc herstellen kann. immer wenn ich ihn anstecke steht da nur "ein an diesen pc angeschlossenes usb-gerät wurde nicht erkannt oder funktioniert fehlerhaft. versuchen sie das gerät erneut anzuschließen. sollte das nicht funktionieren sollten sie es ersetzen". ich habe auch schon alle kabel gecheckt, alles normal. der ipod funktioniert aber leider gar nicht. da ist das apple zeichen und sonst leider gar nichts. hast du noch ne idee?
    liebe grüße
    leonie
     
    Leonie, 20.01.2004
  9. Leonie

    Leonie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hm also mit der haftpflicht wirds wohl schlecht aussehen. sie hat vor ein paar wochen mein auto ziemlich übel angefahren und da musste ihre versicherung schon mit 3000 euro herhalten. sie meinte nur daß sie den ipod manager aufgemacht und dann diesen updater gestartet hat. mehr anscheinend nicht. aber komisch ist daß er jetzt nicht mal mehr eine verbindung zum pc bekommt. dieses firewire ich ja bei einem 15 gb ipod dabei oder? ich kenne leider gar keinen der einen mac benutzt, schon gar nicht in meiner gegend. diesen reset, also 10 sekunden menü und play drücken hab ich schon mehrmals versucht. da rührt sich gar nichts mehr. außer dem apple zeichen sieht man auch nichts.
    ich weiß nicht wie sie das angestellt hat aber dafür muss ich ihr glaub ich leider die beine brechen. ich weiß nicht mehr weiter. ich bin zwar auch kein pc profi aber soweit ich weiß hab ich schon alles mögliche versucht. so ein mist !!!!!! erst das auto, dann der pod, hoffentlich wirft sie das nächste mal nur nen teller runter....
    liebe grüße
    leonie
     
    Leonie, 20.01.2004
  10. mikeIV

    mikeIVMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    du kennst keinen mit einen pc der eine firewire karte hat? die dinger gibts für pc auch
     
    mikeIV, 20.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe IPOD total
  1. THEIN
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    88
  2. Kopfkissen
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    208
    Kopfkissen
    15.06.2017
  3. illbesonic
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    243
    Stargate
    04.06.2017
  4. clonie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    240
  5. Tresloco
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.323
    anacoma
    30.04.2017