Hilfe - iPad zersplittert :(

iQuak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
148
Hallo Leute,

ich gehe ja immer behutsam mit meinen Dingen um, aber vorhin ist mir etwas Dämliches passiert.

Auf dem Weg zur Uni zerriss der Riemen meiner Umhängetasche und klatschte zu Boden - darin befand sich u.a. das iPad 2. Die Rückseite ist heile, aber eine Ecke hat es angeschlagen und das Glas ist an dieser zersplittert und große Risse ziehen sich über das gesamte Display. Das iPad ist gerade mal 2 Monate alt und wurde bei apple.de bestellt. An dem Schaden konnte auch das Slim-Cover aus Leder von apple nichts ändern.

Nun meine Frage: habe ich irgendeine Möglichkeit, das Teil zu retten? Kann man das noch reparieren? Oder gibt es sonst irgendeine Möglichkeit der Garantie? :(

Liebe Grüße
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.888
Garantie = Null

Reparieren lassen oder Ersatzteile besorgen und selber reparieren. Allerdings verlierst Du bei letzterem die Garantie.
 

iQuak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
148
Und wo kann ich das reparieren lassen? Was kostet das? Geht das bei einem Apple Store?
 

getraenkemarkt

Mitglied
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
696
Wenn Du noch Garantie auf die Tasche hast, haftet der Hersteller auch für Folgeschäden. Hatte exakt den Fall selbst schon mal mit einer für Laptops offiziell geeigneten Tasche und einem 17" MBP.
 

iQuak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
148
Ist nur eine Umhängetasche für die Uni und die ist 1,5 Jahre alt - Kassenzettel dürfte es nicht mehr geben, war auch nicht teuer. Glaube, in dieser Hinsicht ist da nicht viel zu machen, obschon der Riemen extrem billig verarbeitet war (angeklebt statt genäht).
 

Hotze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2003
Beiträge
14.888
Überall, wo man Geräte von Apple reparieren lassen kann. Natürlich geht das in einem Apple Store.
 

iQuak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.09.2009
Beiträge
148
Bei den Kosten kann man sich aber wahrscheinlich gleich ein neues kaufen - war die 470-Euro-Version. :(
 

Lacos

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
90
Ärgerlich.. Wahrschelinlich wäre das mit einer vollen Coverhülle nicht passiert.. Ich mag diese Slimcover nicht..
 

chaot5418

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2009
Beiträge
556
versuche es doch mal in einem Apple Store. Nicht Gravis und Co sondern ein richtiger Store. Ich hatte so ein ähnliches Problem mit meinem iPhone 4. Es ist runtergefallen und das Glas von der Rückseite ist zerbrochen. Apple Care sagte mir am Telefon das ich es für 210 Euro reparieren (die reparieren nicht sondern tauschen einfach komplett) lassen kann. Das war mir zu teuer! Dann hab ich mich bei Gravis und Co rumgehört und die boten mir nur einen Austausch über einen 3. Händler mit Garantieverlust seitens Apple an. Dann hab ich einfach mal dumm im Store angerufen und denen mein Problem geschildert. Die sagten mir ich soll einen Termin an der Geniusbar machen und die schauen sich das an. Gesagt getan, der Geniustyp sagte mir, das der Austausch der Scheibe 29€ kosten soll. Als er mir dich Rechnung gab, stand da 0,00€ drauf. Haben sie also auf Kulanz repariert. Sehr nett.

Gruß der Chaot
 

susamich

Neues Mitglied
Mitglied seit
19.05.2011
Beiträge
26
Hi, ich hatte einen ähnlichen Fall und war im Apple-Store Frankfurt.
Ein neues Display kostet dort 200€ + MwSt. = ca. 238€.
Online bekommt man ein neues Display für ca. 140€ (bei Selbstmontage).

Da es offensichtich mein Glückstag war, wurde das kompl. iPad im Store auf Kulanz getauscht. (wobei der Schaden ähnlich eines Steinschlags war)

Mein Tipp, gehe in den Store, versuche es... zu verlieren hast du nichts.
 
Oben