Hilfe!!! Ich suche einen Mittelklasse Camcorder...

Lars1973

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,

ich bin heute auf dieses Forum gestoßen, nachdem ich schon den ganzen Tag am Überlegen bin, welchen Camcorder man sich anschaffen muss. Erst einmal: Ich bin Neu IMAC Nutzer. Ich und meine Freundin, haben (nachdem wir schon seit Jahren IOS Geräte genutzt haben) nun auch auf IMACS gewechselt. Ausgerechnet nun, steht auch noch die Neuanschaffung eines Camcorders an, da auch das älteste "Schätzchen" irgendwann nicht mehr möchte. Ja, bis vor kurzen haben wir tatsächlich noch mit einem Bandgerät gefilmt. Nun möchten wir aber ins neue digitale Zeitalter ankommen, da wir uns für unsere Arbeit auch eine Verbesserung erhoffen, bei der Verwendung des Bildmaterials.

Ich habe drei Geräte in die engere Auswahl genommen, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, worauf man achten muss oder sonst was. Daher führt einfach kein Weg an ein Forum, wie dieses vorbei und ich hoffe auf schnelle Hilfe. Bitte bedenkt, ich bin kein Nerd und hoffe auf Verständliche Antworten :confused:

Meine Freundin besitzt eine Hundeschule und dort soll die Cam hauptsächlich zum Einsatz kommen. Anwendungen sind, Trainingsfortschritte aufnehmen, Filmen von Hunden bei der Begegnung, Spiel, etc. (Körpersprache Analyse), Kunden filmen, damit sie sich selbst reflektieren können. Das Material soll später auch schnell via Beamer wiedergegeben werden können oder auch in Präsentationen als kurze Videoausschnitte eingebunden werden (z. B. in Unterlagen zu einem Körpersprache Seminar). Daher müsste ich mir auch sicher, sein, das unsere Macs (MacBook Pro MY2012 und IMAC Intel MY 2012), die Formate wiedergeben können und mit welchen Programmen wir diese bearbeiten könnten. Weiterhin nutzen wir noch IPad 3 mit Retina, IPhone 5 und IPhone 4 (bald wohl ein neueres Modell ;)).

Diese Videokameras sind mir ins Auge gefallen (durch Internetrecherchen).

Sony HDR-CX320EB HD Flash Camcorder (1920 x 1080 Pixel, G-Optik mit 30-fach Zoom, Automatikmodus)

Sony HDR-CX410VE HD Flash Camcorder (1920 x 1080 Pixel, G-Optik mit 30-fach Zoom, Automatikmodus)Panasonic HC-V727EG-K Camcorder mit Mikrofon (7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 20,4 Megapixel Foto Auflösung , Full HD, 21-fach opt. Zoom, USB 2.0)


Ich bin mir nun sehr unsicher, was überhaupt für unsere Zwecke geeignet ist. Alle drei Geräte sind in einer Preisklasse, die ich mir so vorgestellt hatte. Laut Amazon Testberichten tendiere ich zu Panasonic (da schrieb jemand etwas von weniger Windgeräuschen).... Wenn ich auf Slashcam schaue, sind wohl die Sonys vom Bild bei dunkleren Sichtverhältnissen besser... wobei die Frage ist, wie oft man drinnen filmt. 80% wird wohl draußen beim hellen Licht sein... Aber 20% können eben auch mal drinnen sein, wenn man mal schnell zwei Kundenhunde beim Aufeinandertreffen analysieren möchte im Haus, etc....

Die Panasonic hat wohl auch Vorteile, zwecks Fernbedienung vom Smartphone ???? - Wäre ja vielleicht sinnvoll, wenn nur ein Trainer am Platz ist und die Kamera auf ein Stativ... ggf. könnte man sie fernauslösen? Gibt es solche Funktionen überhaupt schon oder ist das noch blanke Zukunftsmusik (in dieser Preisklasse)?

Nun - wie gesagt, ich habe überhaupt keine Ahnung. Ich weiß nur, das Anfang September das nächste Seminar geplant ist und wir bis dahin eine neue Camcorder benötigen. Daher wäre ich sehr verbunden für schnelle Hilfe...

Gerne auch mit anderen Beispielen, falls ich was schlechtes oder nicht so gutes rausgesucht haben sollte... Dann weiß ich zumindestens das schon mal....

Danke Euch.

Grüße

Lars
 

joachim14

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
7.294
Punkte Reaktionen
436
Sieh mal auf den Apple Seiten nach, welche Kameras unterstützt werden. Für den Anfang dürfte iMovie zum Schneiden reichen.
Lies Dir Testberichte zu den Camcordern durch, dann wird zu vielen Dingen einiges klarer, zb Aufnahmeformate, Blendenöffnung, Tonaufzeichnung, um nur einiges zu nennen.
Nicht ganz unwichtig könnte beim optischen Zoom (digital zählt nicht) nicht nur der Faktor 30 x sein, sondern ob damit auch ein gewisser Weitwinkelbereich erfasst ist.
Fernbedienung gibt es durchaus, es muss nicht unbedingt das Smartphone zur Steuerung sein.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
8.990
Punkte Reaktionen
1.108
… das sind alles prima Camcorder, die auch alle mit 'nem Mac funktionieren.

a) ALLE am Markt erhältliche Camcorder mit dem sog. AVCHD-Standard werden unterstützt.

b) Das mittlerweile 4y alte (!) 'aktuelle' iMovie11 unterstützt leider nur bis 1080/30p; die Pana kann auch 1080/50p… Also entweder 'n anderes SchnittPrg, oder eben Cam anders einstellen (1080/50i, 720/25p, was die Knöbbe hergeben…)

c) Ist der Ton wichtig? Evtl. 100€ für ein schickes Richtmikro (Hersteller Rode) einkalkulieren, da im Freien doch sehr viel Störgeräusche dabei sind. Ich dreh zB auf dem Fussballplatz - da is' Gejohle der Fans, Gebrülle der Trainer und Gekeuche der Spieler - ich brauch das! :) Falls geplant: lesen, ob die Cam einen ext. mic-in hat…

d) Auf JEDEN Fall Stativ! Kauftipp: Marke Velbon, da gibt es sog. fluid-heads für <100€ … Profis stöhnen jetzt auf - for the rest of us genau richtig!

e) Lichtstärke… die Cams sind alle so konstruiert, dass man auch noch unter'm Weihnachtsbaum drehen kann - nicht schön, aber geht. Tipp: Zoom möglichst weitwinklig einstellen, dann hat es die größte Lichtstärke (also nicht quer durch'n Saal den Sprecher filmen, sondern dicht ran)

f) Speicherkarten (SanDisk, Lexar, lieber mehrere kleine als eine große), Zusatzakkus (evtl. ext Ladegerät), evtl. Sonnen-/Gegenlichtblende, und bergeweise ext. Festplatten für den Mac, für back-ups und Projekte… Auch da tut's 'ne günstige usb3-Platte vom Markenhersteller (lass Dich nicht kirre machen von wg. 'Geschwindigkeit', Raid, und blabla!). backups nicht vergessen!

g) WiFi… Du kannst vom iPhone/iPad eine Vielzahl Cams steuern (res an/rec aus/zoom/play); Bild-Vorschau ist auch möglich; zieht nur wie bekloppt Strom/Akku wird schneller leer. MEIN Tipp: nice2have, ich würd' das Ding einfach auf Aufnahme schalten und durchlaufen lassen. Du schneidest doch sowieso… Bei mir steht eine Cam auf einem 5m hohen Mast - da wäre das nett, 'ne Vorschau auf'm Telefon zu haben…

Ham'wir 'was vergessen?
Stativ!!!

Und Herzlich Willkommen, Lars, bei den MacUsern … :cake:

… falls weitere Fragen - frag!
 
Oben Unten