Hilfe ! Ibook G4 Freeze / oder blauer Bildschirm nach einschalten !

Diskutiere das Thema Hilfe ! Ibook G4 Freeze / oder blauer Bildschirm nach einschalten ! im Forum MacBook

  1. v4umax

    v4umax Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Hallo Mac-Freunde,

    :(
    traurig stimmt mich, dass mein geliebtes IBOOK G4
    1.2Ghz - 1GB RAM nicht mehr so will wie ich es möchte!

    Der Mac läuft unter Tieger und hat momentan folgendes Problem:

    1) Er startet normal, friert jedoch nach ca. 5-15 min einfach ein.
    Dann kann ich nichts mehr tun.

    2) Nach einem Neustart erscheint kurz die "Ladespirale" danach
    zeigt er einen blauen Bildschirm und tut nichts.

    3) Nach Befehlseingabe "Apfel+Alt+P+R" für RAM löschen passiert
    noch immer nichts bzw. Nummer 2.

    4) Nach ausschalten und abstecken des Stroms, einige Zeit warten
    kann ich mit Nummer 1 wieder kurzzeitig was machen!

    Zwischenzeitlich habe bereits auch den Arbeitsspeicher ausgebaut und
    duch einen älteren 512er getauscht. Noch immer liegt das selbe Problem
    vor.

    Was kann ich nun machen ?
    Worann könnte es denn noch liegen ?
    Das PBook ist bereits geöffnet, da ich an die Festplattendaten
    dringend rann musste!

    !!! Bitte dringend um Hilfe !!!
     
  2. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.705
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    760
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Passiert das auch wenn du von der DVD bootest? Also von DVD booten und warten. wenn nix passiert, System neu aufspielen.

    Bitte das nächstes mal im iBook-Bereich schreiben, dann ist die Chance auf Hilfe besser als im Desktop-Bereich.
     
  3. v4umax

    v4umax Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    :(
    Das gleiche passiert auch wenn man System neu installieren möchte !
    Diese Idee hatte ich schon probiert aber vergessen zu erwähnen !
    Er friert dabei mitten in der Installation einfach ein !
     
  4. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.705
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    760
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Hast du extern was angeschlossen oder Speicher erweitert? Wenn ja, abziehen, bzw. ausbauen.
     
  5. v4umax

    v4umax Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    Extern hängt nichts drann!
    Ich habe auch keine Soft- und Hardware installiert!
    :(
     
  6. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.705
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    760
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Keine Ramerweiteung nix extern dran, dann befürchte ich das ein Hardwaredefekt vorliegt.
     
  7. Wookie

    Wookie Mitglied

    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    05.08.2007
    Höchstens noch mit:

    Alt+Apfel+O+F starten, und dann kommt so ne Shell, wo genau steht was er gerade am machen ist, hat mir auch schon geholfen.

    Wookie
     
  8. MacNatas

    MacNatas Mitglied

    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Wie ich aus deinem Post entnehme hast du noch einen zweiten Rechner...
    Starte mal das iBook mit angeschlossenen Firewirekabel und beim starten die t-Taste drücken. Denke mal das kennst du....

    Dann lösche alle deine Cache-Dateien.
    Und zwar:
    /library/cache/
    /Benutzer/(Dein Benutzer)/library/cache/
    /system/library/cache/

    Natürlich nur den Inhalt dieser Ordner nicht den Ordner selbst.

    Es könnte natürlich auch ein Hardware Defekt vorliegen, und dabei würde ich auf den Grafikchip tippen.
     
  9. v4umax

    v4umax Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.05.2007
    @MacNatas
    Eine Überprüfung der Festplatte nach Anschluss über Firewire ergab:
    Überprüfung der Festplatte mit Dienstprogramm Festplattenutility:
    Es liegen keine Fehler auf/an der Festplatte vor!

    Somit kann man sagen:
    Es liegt nicht an der Festplatte! ;)

    Auch das löschen des Charge auf der Festplatte half nichts!

    @Wookie
    Das Shell lässt sich wie gewohnt aufrufen, ... die Befehle ergaben:
    reset-nvram = ok
    set-defaults = ok
    reset-all = ok = Neustart Ibook / *zeigt blauen Bildschirm* ;)

    Weitere Befehle die hier helfen kenne ich leider nicht ! :(

    @Tzunami
    Witziger Weise startet das Ibook nach Ausschalten und Abziehen
    des Stromkabels, Ausbau des Arbeitsspeichers, 10 Minuten warten,
    Einbau des Arbeitsspeichers, wie gewohnt.
    Nach circa. 5-10 Minuten dann wieder "FREEEEEEEEEEEZE". :o

    Hat noch jemand eine super Idee die mich nichts kostet ?
     
  10. th3 oestricher

    th3 oestricher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Ich habe das gleiche Problem seit Mittwoch nachmittag :( Ein Glück, dass ich über den Target-Modus an die Daten gekommen bin, alles andere geht nicht mehr. Ein Fall für eBay?

    Morgen kaufe ich mir ein neues. Hab nach dem Stress (Montag muss ich eine Facharbeit abgeben, alle Daten waren auf dem iBook) kein Vertrauen mehr in den ehemals so treuen Begleiter. :heul:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...