Hilfe !!! habe mein MAC OS zerschossen... gibts Rettung ?!

Diskutiere das Thema Hilfe !!! habe mein MAC OS zerschossen... gibts Rettung ?! im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Bitte nicht rumschreien...

    Verbinde dich mit dem Internet und nutze die hier beschriebenen Vorgehensweisen:
    https://support.apple.com/de-de/HT204904
     
  2. RostigerRoboter

    RostigerRoboter Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    22.05.2019
    zur Recovery siehe hier:

    https://support.apple.com/de-de/HT204904

    Wenn Du kein Backup hast sind viele Daten vermutlich verloren. E-Mails liegen aber gerne noch beim Provider. Manches ist oft auch noch auf Clouds, auf dem Handy oder externen Speichern (Platten, SD-Karten).
     
  3. firekite

    firekite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2019
    wie gesagt funktioniert diese Methode leider nicht ! :)
     
  4. firekite

    firekite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2019
    vermutlich wird es auf die Version mit dem USB Stick rauslaufen...
    leider habe ich keinen 2. Mac ....

    trotzdem danke einstweilen für eure Hilfe!!!

    Falls noch neue Ideen kommen freue ich mich drüber !

    vg
    Alex
     
  5. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    1.711
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Probiere es bitte peinlich genau nach der Anleitung. Wenn es nicht funktioniert, dann machst Du wahrscheinlich etwas falsch.

    Nicht hektisch werden.
     
  6. win2mac

    win2mac Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    576
    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Hast du ne kabellose Tastatur? Dann ist es erwas tricky den richtigen Zeitpunkt für die Tastatureingabe zu erwischen
     
  7. SirVikon

    SirVikon Mitglied

    Beiträge:
    6.900
    Zustimmungen:
    764
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Wissen wir denn, ob der Rechner überhaupt eine Internet Recovery hat? Mit einem i7 wahrscheinlich schon ... aber ich weiß noch nicht mal, um was es sich für einen Rechner handelt ;)
     
  8. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.244
    Zustimmungen:
    6.714
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich bin mir nicht im Klaren darueber, ob dem TE bewusst ist, dass seine/ihre Daten jetzt wirklich fort sind...
     
  9. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    1.711
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Sieht so aus. Da die Fragen nach dem Backup ignoriert wurden, gibt es wahrscheinlich leider keins.
     
  10. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.855
    Zustimmungen:
    1.287
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    ok, lass mal das i7 weg, aber ...
    ob es ein iMac, ein MB, MBP, MBA ist, das solltest du doch wissen .... und auch welche Bildschirmdiagonale

    Den Rest sollte man doch rauskriegen


    Gruß yew
     
  11. Gwadro

    Gwadro Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    416
    Mitglied seit:
    05.06.2012
    Leute lasst Euch nicht trollen! Wer es angeblich schafft Windows 7 auf einem Mac mit einer Boot-CD zu installieren und sich dann so anstellt und behauptet grundlegende Funktionen von macOS würden nicht funktionieren? Also bitte?! Wenn zuletzt High Sierra lief, dann kann der Mac "cmd +R" oder "⇧ alt cmd R" Das kann der DAU gar nicht "zerschiessen".
     
  12. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    1.711
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Immerhin kommen hier keine Katzenvideos. ;)
     
  13. Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    635
    Mitglied seit:
    08.08.2017
    @Gwadro Das würde ich so nicht pauschalisieren. Wenn der TE einfach absolut keine Ahnung von Technik hat und dazu möglicherweise noch eine reguläre PC Tastatur verwendet ist es klar, dass es nicht geht.

    Also lieber TE:
    Die Command Taste ist die mit dem Blumenkohl Symbol wo CMD drauf steht. Nutzt du eine PC Tastatur ist das in der Regel dann die Taste mit dem Windows Logo.

    Bitte nicht auf STRG/CTRL drücken, das steht für Steuerung/Control.
     
  14. Gwadro

    Gwadro Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    416
    Mitglied seit:
    05.06.2012
    Das ist auch so ein Mythos aus den "Fach"-Foren. Da ist überhaupt nichts "tricky". Ich benutze einen Mac mit der BT-Tastatur seit 2012 und treffen immer den richtigen Zeitpunkt. Der ist beim Start, so wie in den Anleitungen von Apple beschrieben steht.

    Quelle: https://support.apple.com/de-de/HT201314 einfach mal auf die Dokumentation des Herstellers verweisen, anstatt Legenden zu verbreiten.
     
  15. firekite

    firekite Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.09.2019
    Hallo zurück!

    Es ist ein IMAC
    Ich mache jetzt mal Fotos!

    Ich arbeite mit kabellosen Tastatur. Ich habe eine original Apple Tastatur und eine normale Windows Tastatur. Mit beiden kann ich arbeiten.

    Habe alle möglichen Tastenkombinationen ausprobiert.
    Es funktioniert nicht.
    Auch den richtigen Zeitpunkt kenne ich, da ich ja schon mit Boot Camp Windows 7 drauf hatte und immer hin und her geswitcht bin ...

    Ich bin mit Apple Computer nicht so wersiert.
    In der Arbeit arbeite ich mit Windows.
    Ich nutze iPhone Apple Watch und iPad. Mit dem iMac arbeite ich auch aber manche Sachen lassen sich mit Windows besser bedienen, deswegen hatte ich Windows 7 mit drauf.

    Ich bin aber kein Technik Freak der sich mit Apple Computer sehr gut auskennt. Nur das nötigste...
    Hoffe das Misstrauen ist jetzt behoben. :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...