HILFE GESUCHT: Mein Microsoft Word hängt sich ständig auf

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Hey Ihr Lieben,

mein MS Word hängt sich andauernd auf und ich verzweifle langsam....:(

Kann mir jemand helfen??

Grüße
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Mein Auto fährt nicht mehr :(

Merkst du was?
Ohne weitere Informationen ist dieser Hilferuf sinnlos.

Also:
Welcher Mac?
Welches OSX?
Welches MS Office?
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.364
crossposting und auch nicht den tipp von ulfrinn beherzigt!?
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Mac OS X, Version 10.6.7
Microsoft Word 2008 für Mac 12.2.6
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Sorry;)
Bin neu in der Mac-Welt und dazu eine Frau;)))

Mac OS X, Version 10.6.7
Microsoft Word 2008 für Mac 12.2.6
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wann hängt Word?
Was machst du genau wenn es hängt?
Wie hängt es (gehts nur langsam oder stürzt es komplett ab)?
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Es ist eine Tabelle in Word und es hängt sich auf wenn ich
runterscrolle oder ein Wort in der Tabelle einfach nur anklicke, um es zu bearbeiten;(
 

pdr2002

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
7.353
und was für einen Rechner hast Du?
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wo wurde dieses Word Dokument erstellt?
An deinem Mac oder hast du es von jemand anders?

Ist es eine .doc oder eine .docx Datei?
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Mac OS X, Version 10.6.7
Microsoft Word 2008 für Mac 12.2.6
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
Wurde mir irgendwann mal geschickt, die Datei. Ist auch ein doc.

Wundere mich nur ich habe bestimmt schon 20 mal darin gearbeitet usw. und jetzt hängt es ständig.
Mein Kollege gab mir den Tipp in Extras unter Autokorrektur die Häkchen alle zu deaktivieren nur das half auch nicht;)

Hatte dieses Problem vor einiger Zeit schon mal!
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Speicher die Datei mal neu als .docx ab.
 

wegus

Moderator
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
17.302
Hole Dir OpenOffice oder LibreOffice,
lade das Dokument damit. Speichere es im ODF-Format unter anderem Namen. Lade das ODF-Dokument dann neu und exportiere es im MS-Format. Dann funktioniert meist das Dokument auch wieder mit MS Word. Das ist kein Witz, OpenOffice bekommt so manche defekte Datei für Word wieder "heile".


Ansonsten finde ich MS Programme die sich selbst aufhängen sehr einsichtig :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sandiipa, TheRealScotty und Katzenbuch

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
wie funktioniert das? einfach die Endung von .doc auf docx. ändern und übernehmen??
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Nö, öffnen und dann unter anderem Namen abspeichern.
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
also die docx-Variante hat leider nicht funktioniert ;(
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
D.h. auch das neu abgespeicherte .docx stürzt beim Ändern der Tabelle ab?
 

celxxx

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2011
Beiträge
21
der hängt sich schon auf wenn ich versuche es nur umzubennen;(
 
Oben