Hilfe gesucht bei iTunes 7...

  1. Gela

    Gela Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich dieses Problem bereits in "Mac Os X iApps" geschildert habe und keiner helfen konnte, hier ein neuer Versuch...

    1. Ich möchte gern regelmäßig meine NEUE Musik automatisch aktualisieren lassen. Statt manuell zu aktualisieren, hatte ich das Häkchen dann bei ausgewählten Wiedergabelisten gesetzt und die betreffende angeklickt... Was passiert? iTunes löscht alle Titel auf meinem iPod und spielt nur die angeklickte Wiedergabeliste drauf!
    Ich hatte mir irgendwie etwas anderes darunter vorgestellt, nämlich dass alles auf dem iPod bleibt und nur die angeklickte Liste aktualisiert wird...
    Wie bringe ich iTunes dazu, das zu machen, was ich möchte? :kopfkratz:

    2. Meine Videos lassen sich nicht mehr in iTunes abspielen, nur noch Streifen und Flimmern!
    Auf dem iPod werden die Videos jedoch normal wiedergegeben...

    Hat hier jemand eine Idee, was da schief läuft?
    Schon mal vielen Dank!
     
    Gela, 27.09.2006
  2. tigion

    tigionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    48
    Das beste ist alle Songs in verschiedene Wiedergabelisten zu Synchronisieren. So bleiben Songs in anderen Wiedergabelisten unberühert, während andere Widergabelisten mit neu hinzugeüfgten Songs aktualisiert werden.
     
    tigion, 27.09.2006
  3. Gela

    Gela Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hm...
    wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann müsste ich das ja auch manuell machen, oder?
    Vor allem: Warum sollte ich jetzt mehrer Wiedergabelisten erstellen, wenn ich doch nur die eine brauche?
    Ich hatte einfach gehofft, ich könnte iTunes 7 so einstellen, dass bei jedem Anstöpseln an den Rechner nur diese eine intelligente Wiedergabeliste automatisch synchronisiert wird.

    Jemand noch eine Idee? Vielleicht hab ich ja irgendwo auch nur ein Häkchen übersehen... noch muss ich mich an den neuen Look von iTunes gewöhnen...
     
    Gela, 27.09.2006
  4. hubdi

    hubdiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Erstelle doch mal eine intelligente Wiedergabeliste im iTunes mit der Einstellung "meine Wertung > ist > *****.
    Alle zu syncronisierenden Titel gibst Du dann im iTunes die 5 Sterne.
    So kannst Du den iPod stets aktell halten und siehst im iTunes (Statusanzeige der Playlist) schon wieviel Speicher Du auf dem iPod belegen wirst. Wenn Du dann einen Titel auf dem iPod nicht mehr erhören kannst, brauchst Du ihn nur auf 4 Sterne setzten und beim nächsten Sync ist der Titel vom iPod runter. Bekommt ein anderer Titel von Dir im Itunes 5 Sterne, landet er prompt auf dem iPod. Alle unveränderten "Bewertungen" bleiben vom Sync verschont.
    Funktioniert bei mir super. (iPod nano 1. Generation 2GB)
     
    hubdi, 13.10.2006
  5. faxefaxe

    faxefaxeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Ist Deine Bibliothek größer als die Kapazität auf dem iPod?

    Erst einmal passiert ja genau das, was Du willst, wenn Du auf automatisch syncst. Also jedes mal werden nur die neuen Lieder drauf gespielt. Als Folge hast Du dann spiegelbildlich Deine Bibliothek auf iTunes und iPod.

    Falls Du aber nicht genug Platz auf dem iPod hast: Entweder manuell das ganze machen, dann bleibt alles, was auf dem ipod drauf ist, auch drauf. Neues muss rüber.

    Oder Du syncst Playlists automatisch. Dann werden nur diese Playlists rausgespielt. Beim nächsten Mal dann die Veränderungen.

    Oder Du nimmst bei den Songs, die Du nicht willst, die Häkchen weg und syncst automatisch. Dann hast Du auch den Effekt, dass nur die neuen drauf gespielt haben.
     
    faxefaxe, 13.10.2006
  6. hubdi

    hubdiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ja meine Bibliothek ist größer als die Kapazität des iPod. In dem beschriebenen Verfahren siehst Du aber in der intelligenten Playliste schon wieviel Platz auf dem iPod belegt werden wird. Somit kann der kleine Kammerad nicht "überladen" werden. "Kille" ich einen Song auf dem iPod durch Vergabe von 4 (oder auch weniger Sterne), sehe ich im iTunes anschließend, wieviel Platz ich dadurch gewonnen habe und wieviel ich eben neu "rüberschieben" kann. Die Playlist kann man manuell und auch automaisch syncen lassen. Richtig ist, man braucht u.U. 2 Sync-Vorgänge. Sind die Veränderungen aber nicht so umfangreich, ist das selbst mit meinem USB 1.1 kein Problem. Man wechselt ja nicht ständig ganze Bibliotheken aus - oder? Ich habe nur die absoluten Ohrwürmer auf dem iPod, da ändert sich recht wenig. Kommt mal halt ein neuer Song zu und ein anderer muss dran glauben. Mehr wie 10 Titel tausche ich selten aus.
    Nimmt man im iTunes dem Song sein Häkchen, wird er bei der Wiedergabe im iTunes übersprungen - nicht so doll.
     
    hubdi, 14.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe gesucht bei
  1. winzumac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    697
    Fidefux
    31.03.2015
  2. Pauline12
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.198
    Nomax2000
    20.12.2012
  3. Stussy-23
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    630
    Stussy-23
    03.12.2012
  4. lehon
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    25.233
  5. prikkelpitt
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    977
    airborn647
    03.12.2004