[Hilfe] Freelance-Anfänger

  1. mac-fire

    mac-fire Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Aloha Freelancer!

    Ich habe von einer Agentur ein Angebot bekommen dort als freier Mitarbeiter (Mediengestalter) anzufangen. Sieht halt so aus das ich dann komme wenn ich benötigt werde und am Ende des Monats eine Rechnung erstellen soll. Das ganze nimmt mich aber so in Anspruch, dass es meine einzige Tätigkeit ist. Ich mache das jetzt seit 2 Wochen.

    Nun bin ich mir absolut nicht sicher wie ich das rechtlich anstelle. Reicht es wenn ich beim Finanzamt eine Steuernummer beantrage die auf die Rechnung setze und das wars? Oder muss ich ein Gewerbe anmelden?

    Wie sieht es mit den Steuersätzen aus?

    Pflege und Krankenversicherung werd ich mir noch raussuchen, aber was ist mit RV? wie macht ihr das?

    Ich habe zwar einige Themen hier gesehen und auch gelesen, bin mir aber nicht sicher ob ich das alles richtig interpretiert habe. Wie gesagt ich musste mich damit bisher noch nicht allzu oft beschäftigen.

    Danke schon mal im Voraus und sorry an die mods wenn ich die Fragen stelle auch wenns die in abgewandelter Form schon gibt. Hab halt Panik was falsch zu machen.
     
    mac-fire, 27.03.2006
  2. DariaBoy001

    DariaBoy001MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    Als Mediengestalter bist du Freibrufler und brauchst kein Gewerbe anmelden. Das heißt es reicht wenn du dem Finanzamt schreibst das du als Freiberuflicher Mediendesigner bist. Du solltest dann einen Fragebogen bekommen und nach zurückschicken erhältst du eine neue Steuernummer. Umsatzsteuer ID brauchst du eigentlicht nicht solange du unter der Umsatzsteuergrenze liegst. Die ist mir aber gerade entfallen, musst du nochmal recherchieren. Solange du unter dieser Grenze liegst solltest du auch keine UST abführen und vor allem niemals auf der Rechnung aufführen weil du ab diesem Zeitpunkt ob mit oder ohne UST Pflicht Umsatzsteuer abführen musst. Auf die Rechnungen schreibst du dann einfach deine Steuernummer mit drauf.
    Steuerpflichtig bist du in Form des Einkommenssteuergesetz, also ganz normal. Du hast als Freiberufler zu Beginn die Wahl ob du mit Bilanz oder Einnahme/Überschussrechnung arbeitest. Am besten du nimmst Einnahme/Überschussrechnung weil die am einfachsten ist. Der Fallstrick ist dem Fragebogen zur Steuernummer wo das Finanzamt dich nach einer Eröffnungsbilanz fragt wenn vorhanden. Also keine erstellen und mit abgeben da du ansonsten bilanzieren musst. Deine vorraussichtliche Einkommenssteuer kannst du bequem unter dieser Adresse berechnen.
    Als Mediendesigner kannst du dich über die Künstlersozialkasse versichern. Das kommt dich am güngstigsten weil du dann für die gesetzliche Krankenversicherung nur die Hälfte bezahlst und gleichzeitig in gesetzlichen Rentenversicherung bist. Zur KSK
    Private Rentenvorsorge ist natürlich trotzdem wichtig.
    Das sind so die Infos die ich habe. Da ich aber kein Steuerberater oder Anwalt bin kann ich dich nicht richtig beraten und du solltest auf jeden Fall mit einem oder beidem der Berufsgruppen sprechen. Die können dir alles ganz genau erklären.
    Gruss Benni
     
    DariaBoy001, 27.03.2006
  3. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    wenn du ausschliesslich für eine firma arbeitest bist du nicht selbständig. das fällt unter den begriff scheinselbständigkeit und wird momentan von den f-ämtern extrem geprüft.
     
    nicolas-eric, 27.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [Hilfe] Freelance Anfänger
  1. dermaier
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.082
    Spectrechen
    04.01.2013
  2. DerTobi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    690
    DerTobi
    31.08.2012
  3. Andi Rauscher
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    706
    Andi Rauscher
    01.12.2011
  4. weyarn
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.926
    Marie Huana
    09.11.2010
  5. gutenacht
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.744