1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe erwünscht!!!!!!! Tierschutz!!!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von archaeopteryx, 04.02.2005.

  1. archaeopteryx

    archaeopteryx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Schaut Euch nur die Bilder an. LECKER, ODER?!



    http://www.schoenepelze.de/

    ****************************************
    Auszug aus der Seite
    ****************************************

    Wir haben zur Zeit eine reelle Chance, aber wir brauchen IHRE Hilfe dazu!


    10 Minuten - Sie können wirksam helfen!
    Pelzzucht. Bitte schauen Sie nicht weg, nehmen Sie sich die Zeit, ertragen Sie die schrecklichen Bilder und tragen Sie mit diesem Wissen effektiv dazu bei, diese Qual,- und Tötungsfabriken zu schließen! Sie ersparen somit jährlich ca. 40.000 Tieren in SH eine qualvolle Haft in kleinen Komplettgitterkäfigen und als Höhepunkt des Leidens den Tod in der Gaskiste. Vergast für Mode.

    Bitte lesen Sie dazu "10 Minuten - große Hilfe".

    http://www.schoenepelze.de/aktivsein.htm

    *******************************************************
    Formulierungshilfe

    Diese Formulierungshilfe soll Ihnen eine kleine Hilfestellung für Ihr Fax bieten. Es muss ja gar nicht lang sein. Wichtig ist, dass der Minister erfährt, dass er Rückhalt in der Bevölkerung findet. Schön wäre es, wenn Sie die Auswahlformulierungen noch etwas umgestalten könnten.
    Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft
    Minister Klaus Müller
    Fax: (0431) 988 - 7239

    Sehr geehrter Herr Minister,

    a. Aus der Presse habe ich erfahren, dass sich vor den Toren Kiels eine Pelzfarm befindet.
    b. Ich habe von der Pelzfarm Sörnsen in Neuenkrug erfahren.
    c. ....

    a. Ich bin schockiert, dass soetwas heutzutage noch möglich ist.
    b. Das alles ist furchtbar und ich bin erschrocken, was der Mensch dem Tier antun kann.
    c.

    a. Ich werde in meinem Bekanntenkreis über diese Sache sprechen und möchte Sie bitten, mit aller Kraft zu versuchen, dieses schreckliche Treiben zu beenden.
    b. Seit fast 4 Jahren gibt es einen bahnbrechenden Erlass aus Ihrem Hause, mit dem die Situation auf den Farmen um ein vielfaches verbessert werden würde - warum setzen Sie diesen nicht um? Bitte handeln Sie!
    c. ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Name
     
  2. Matthias N.

    Matthias N. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes:

    Und ich hab schon gedacht, es ginge wieder um die kleinen Tierchen, die sich im iBook Monitor einnisten.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.182
    Zustimmungen:
    214
    iBook Tiere Monitor wo von redest du kopfkratz

    @archaeopteryx

    Ist glaube ich ein schwerer Kampf dagegen was zumachen aber versuchen sollte man es.
     
  4. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    42
    Irgendwo hatte hier jemand Eintagsfliegen im Cinema-Bildschirm.
     
  5. Matthias N.

    Matthias N. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0

    Hiervon und hiervon. :p
     
  6. Podi

    Podi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Wenn ihr den Link anklickt nicht erschrecken. Habe solche Bilder zwar schon öfter gesehen, ist aber immer wieder erschreckend... :(
     
  7. Sam Lowry

    Sam Lowry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir keine Illusionen machen, die Zeit der großen Anti-Pelz-Stimmung ist schon lange wieder vorbei.

    In den Achtzigern schien eine Ächtung dieser fürchterlichen Mode mal greifbar nah, aber das ist zu meiner großen Enttäuschung leider längst Schnee von vorgestern. Kein Straßenfest ohne Pelzmodenschau, niemand rümpft mehr die Nase über Promis in Pelzen, alles offensichtlich scheißegal.

    Vielleicht neigt sich der Trend mal wieder in die andere Richtung, wer weiß? Ich glaube aber nicht daran, zumindest derzeit ist dafür keiner zu haben.
     
  8. www.schoenepelz

    www.schoenepelz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sam Lowry,

    leider muss ich Dir Recht geben - die Gesellschaft ist abgestumpft und gleichgültig geworden. Hip sein ist alles und da wird alles getan um ebenso zu sein. Und wenn Pelztragen dazu gehört, dann auch das.

    Allerdings ist das in unserer "Sache" heir eine andere Angelegenheit. Das würdest Du erkennen, wenn Du die Seite aufmerksam gelesen hättest. Denn es geht in Schleswig - Holstein (SH) nun darum geltendes Recht umzusetzen!!!

    Es geht nicht wie bisher ausschließlich darum, das Menschen ihren Unmut gegen eine unüberwindbare "Pelztierhaltungsordnung" äußern, sondern darum, das die inzwischen geänderte Rechtslage in SH umgesetzt wird. Und wir stehen kurz vor der Wahl.. :)

    Einen Tag, nachdem die Massenemail losgeschickt wurde, bekam ich schon einen Anruf des Pressesprechers des Ministeriums (die ersticken anscheinlich in Faxen und eMails) und seit dem stehen wir in engen, täglichen Arbeitskontakt. Die Sache läuft und wir können diesmal wirklich Erfolg haben.

    Lowry, bitte demotiviere nicht andere, indem du - wenn ich es auch verstehe - entäuschte, persönliche Äußerungen zu den Erfolgsaussichten postest und bitte vorallem nicht, ohne die ganze Sachlage zu kennen.

    Bei allen anderen, die mitgewirkt haben, BEDANKE ICH MICH IM NAMEN ALLER MITSTREITER GANZ HERZLICH!!!! Danke auch für die Aufnahme in das Forum!
    In der nächsten Woche haben wir eine Entscheidung zu Erwarten, bitte haltet euch auf dem laufenden:

    www.schoenepelze.de

    Nette Grüße,
    Kay
     
  9. Flamywyhn

    Flamywyhn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss dir recht geben, die Gesellschaft ist abgestumpft, aber man sollte doch immer wieder darauf hinweisen. Nur so wird man wachgerüttelt und nicht anders.
     
  10. archaeopteryx

    archaeopteryx Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ja so denke ich auch. Wenn alle wie der Vogel Strauß den Kopf in den Sand stecken, passiert nie etwas.
    Das es in unserer ganzen Gesellschaft ein Problem damit gibt, liegt m. M. auch an der Erziehung. Man wird ja meist schon darauf gedrillt nicht hinzuschauen. Aber ob das RICHTIG ist?? Wie oft ist schon in unmittelbarer Umgebung eine Alarmanlage angegangen?? Und, hat es eine Reaktion bei den Umstehenden ausgelöst?? Ein Beispiel von VIELEN!!
    Genau so ist es mit dem Tierschutz – wolltet Ihr in einem engen Käfig stecken, in dem Ihr kaum sitzen und gerade mal liegen könnt? Dann führt man ein Schlauch in Eurer Galle hinein, und erhält nach Meinung der Menschen ein Potenzmittel? Auch ein Beispiel von VIELEN.
    Und mit den Pelzen ist es ist es doch ähnlich. Meiner Meinung nach, braucht man in Zeiten von Kunstpelzen und sonstiger warmhaltender Mode, doch keine Massenzucht für ein Schönheitsideal. Oder machen wir es dann in Zukunft dem Film "Schweigen der Lämmer" nach und halten uns Menschen, denen wir dann die Haut abziehen um uns ein modisches Kleid zu nähen. Das wäre doch eine Vorstellung die einen jeden erschaudern lässt, oder?! Mir jedenfalls läuft bei der Vorstellung nicht nur ein Schauer den Rücken herunter.
    Aber ich stelle eben auch immer wieder folgendes fest: Der Mensch ist das größte Raubtier auf diesem Planet – wir sind sogar noch grausamer als es die Dinosaurier waren.