Benutzerdefinierte Suche

:: Hilfe, er druckt nicht. Wer kann mir helfen??::

  1. Beetlejuice

    Beetlejuice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer kann mir helfen. Ich habe einen G5 mit der neusten Panther Version 10.3.2 drauf. Mein Problem ist, der G5 steht in der Firma und ist am Netzwerk angeschlossen. Es ist der einzige Macintosh in der Firma, soll aber mit den Druckern, wo auch die PC´s mit verbunden sind, betrieben werden. Einmal ist es ein Canon CLC 3200, dann ein Kyocera Mita 2530, und ein EPSON Stylus 3000. So nun zum Problem. Ich habe schon die Treiber von den Homepages von den Druckern runtergeladen und installiert, unter der Systemeinstellund ->Drucker und einrichten habe ich auch alles, hoffe richtig, :D eingestellt, aber nix tut sich. Der Drucker wird zwar angesprochen aber er wirft nur Seiten aus mit komischen Zeichen. Was bedeutet das nur. Kann auch keinen Computerfachmann fragen weil die mich auch nur an Apple verweisen und bei Apple kenne ich die Charts am Telefon schon auswendig....

    Bitte um Hilfe!!!

    Gruß Christian

    :music
     
    Beetlejuice, 22.01.2004
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Hi,

    aus welchen Programm(en) willst Du eigentlich drucken.
    Man könnte sich so das Phänomen besser vorstellen.
     
    Dr. NoPlan, 22.01.2004
  3. Beetlejuice

    Beetlejuice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    aus jedem DTP Programm..... Er druckt generell nicht aus.......

    Gruß Christian
     
    Beetlejuice, 23.01.2004
  4. mactrisha

    mactrishaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    683
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Schau mal nach:

    Hi Beetlejuice,

    also das mit den seitenweisen komischen Zeichen kenne ich nur, wenn man im ASCII-Format drucken muss. Ich habe auch einen Drucker, wieso auch immer, bei dem muss ich im Druckdialogfenster nicht mit "binären" Daten drucken sondern mit "ASCII", sobald man das mal vergisst, kommen wieder die komischen Seiten. Schau mal in deinem jeweiligen Programm, wo man das einstellt, bei mir kann ich es in Ill.ustrator und Pag.eMaker zum Beispiel einstellen.

    Viel Glück ...
    mactrisha.
     
    mactrisha, 23.01.2004
  5. Beetlejuice

    Beetlejuice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für Deinen Vorschlag. Nur ich Drucke schon mit ASCII, hab es gerade mal in Binär umgestellt, nur immer noch das Gleiche gemussel.... Ich versteh das nicht...

    Gruß Christian
     
    Beetlejuice, 23.01.2004
  6. RaceFace67

    RaceFace67

    ich habe dasselbe problem mit meinem laser, wenn ich über netzwerk (windows-rechner) auf ihn drucken will. ich habe den drucker auch so ( wegen der treiber) installiert und auch mal angeschlossen, dann druckt er auch wunderbar. Nur wenn ich ihn über Netzwerk ansprechen will, wird er ausschliesslich als Postscript Drucker erkannt - was er aber nicht ist - Samsung ML 4600 - nd es kommen seitenweise schriftzeichen ohne sinnvollen Zusammenhang raus - sch¨tze mal postscript.

    Aufm Tintenpisser habe ich es noch nicht probiert...

    Wäre für Hilfe dankbar...
     
    RaceFace67, 23.01.2004
  7. Anja1972

    Anja1972MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit dem PostScript Drucker scheint ja öfter vorzukommen, das habe ich jetzt schon ein paar Mal gelesen.

    Ich habe einen HP Deskjet 815C, der an einem PC hängt und im Netzwerk freigegeben ist. Von beiden PCs im Netzwerk aus kann ich ohne Probleme drucken.
    Aber am Mac wird er ebenfalls nur als PostScript Drucker erkannt und druckt wirre Zahlencodes und Befehle aus :(
    Weiß keiner weiter?
     
    Anja1972, 26.01.2004
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Hi @ all,

    bei uns im Büro steht so ein QMS Printsystem....manchmal "frist" das Teil nur einzelne Seiten. Nervt, da das auch nur ein Notbehelf ist.:mad:

    Ich würds mal versuchen, besser als nichts....
     
    Dr. NoPlan, 26.01.2004
  9. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.964
    Zustimmungen:
    1.168
    leider setzt ein mac einen netzwerkdrucker immer als postscipt-faehigen drucker voraus
     
    rpoussin, 06.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe druckt kann
  1. Ratsuchende
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    372
    StevenJob
    03.07.2017
  2. arrantzu

    Brauche Hilfe

    arrantzu, 27.06.2017, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    112
    oneOeight
    27.06.2017
  3. Umsteigerjenny
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    330
    Umsteigerjenny
    16.07.2017
  4. knutwalter
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    292
    knutwalter
    19.05.2017
  5. Spacemojo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    709
    Spacemojo
    11.08.2006