Hilfe - eqmac2 deinstalliert und nun keinen Sound mehr

Diskutiere das Thema Hilfe - eqmac2 deinstalliert und nun keinen Sound mehr im Forum Andere.

Schlagworte:
  1. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Hallo Gemeinde,

    kennt jemand das Problem - und vor allem die Lösung? Apple Support konnte mir bisher trotz vieler Mühen auch nicht helfen. Folgendes:

    - Ich hatte den Equilizer eqmac2 installiert https://bitgapp.com/eqmac/
    - Funktionierte. Allerdings war jedesmal wenn ich den iMac aus dem Schlaf weckte, der Sound auf maximum, sodass mir fast die Ohren wegflogen, stellte sich einfach von alleine immer auf max
    - Deinstalliert, dabei auf den deinstall button geklickt in der App
    - Seitdem keinen Sound mehr, nur noch wenn der Computer hochfährt.
    - Soundzeichen oben in der Leiste ausgegraut.

    - Apple Support angerufen
    - Alles vom Netz genommen, Stecker gezogen, neuen Benutzer angelegt, abgesicherter Modus, bis hin dazu El Capitan (ja ich weiß, alte Kiste) nochmal drüber installiert, Problem besteht noch immer.

    Ich und Apple Support mit Latein am Ende.

    Frage: Kennt jemand das Problem mit dieser Software und kann mir helfen?
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    das hilft nur ein System Scann mit Etrecheck, diesen hier nach dieser Anleitung posten, falls der Scann zu gross ist. diesen Splitten.
     
  3. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Hier kommt die Anleitung noch mal wollte sich nicht anhängen lassen
    upload_2019-8-1_16-17-19.png
     
  4. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    11.045
    Zustimmungen:
    2.626
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Oder einfach die App nochmal installieren. wenn es dann wieder flutscht. Sie nochmals deinstallieren.
    Aber bevor du das machst erstmal Etrecheckreport hier einstellen.
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    habe noch den älteren eqmac in Betrieb, dieser macht keine Probleme unter ElCapitan, vermute mal dass eqmac2 einen Bug hat.

    Franz
     
  6. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    (Report gelöscht, da Posting riesig)

    Etresoft Report siehe Post weiter unten.
     
  7. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Das habe ich schon probiert, leider ohne Erfolg.
     
  8. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
     
  9. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Ja, ich habe im Netz schon viele wutentbrannte User gefunden. Total der Wurm drin.
     
  10. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    du hast zu viele alte Treiber im System, diese Bremsen das System aus,
    PACESupportLeopard.kext (5.9 - SDK 10.4)

    PACESupportPanther.kext (5.9 - SDK 10.-1)

    PACESupportSnowLeopard.kext (5.9 - SDK 10.6)

    PACESupportTiger.kext (5.9 - SDK 10.4)

    würde mal das Unnötige Zeug Deinstallieren/Löschen
    auch die Adobe Flash Player sind seit html5 Obsolet, bitte Deinstallieren.
    PepperFlashPlayer: 32.0.0.223 (Adobe Systems, Inc. - installed 2019-07-09)

    Franz
     
  11. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Sorry für die Frage, bin echt ein Greenhorn was Technik angeht (aber SSD einbauen klappte, lol...).

    Wie lösche / deinstalliere ich die, einfach in den Papierkorb ziehen?

    Oder über den Terminal?
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    ich vermute mal dass diese alten Kexts mit eqmac2, kollidieren, da ist ein CleanInstall angebracht, dass der alte Müll verschwindet, und dann keinen Flash Player mehr Installieren.

    Franz
     
  13. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    in diesem System steckt ein grösserer Wurm, mein Tipp, Installiere alles neu, aber vorher von den Wichtigsten Sachen ein Backup erstellen.

    Franz
     
  14. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Okay, vielen Dank dir. Was allerdings komisch ist, die SSD ist erst seit ca. einem Jahr in der Kiste. Und da wurde ja alles neu installiert per clean install. Verstehe nicht, wieso ich trotzdem noch immer diese Treiber im System habe.
     
  15. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Und hättest du noch eine gute Anleitung für mich wie ich vorgehe beim Clean Install, step by step? Hab das schon alles wieder vergessen... Back Up per Time Machine habe ich gemacht.
     
  16. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    4.286
    Zustimmungen:
    1.323
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    tut mir leid, zu nem Cleaninstall gibts hier im Forum genügend Infos, Suchen ist angesagt, das ist nicht meine Baustelle.

    Franz
     
  17. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Okay danke, finde ich schon.
     
  18. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Zum erst angesprochenen Problem: in den Systemeinstellungen/Ton/Ausgabe hast Du auch schon nach dem rechten geguckt?
     
  19. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    6.240
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Der Franz hat da schon recht. Ich nehme an, Du hast über das TM Backup den Müll wieder aufgespielt. Beim nächsten Mal keinen kompletten Restore vom Backup machen, sondern gezielt die Daten zurückspielen, die benötigt werden.

    Ein Clean Install ist an sich nicht schwer.
    0. Backup. Backup. Backup.
    1. Als erstes lädtst Du dir das passende Betriebssystem für deinen Mac aus dem Apple Store herunter (in deinem Fall vielleicht Sierra, oder El Capitan)
    2. Das Betriebssystem NICHT installieren, sondern eine Kopie davon an einem sicheren Ort anlegen (externe Festplatte, USB-Stick, etc).
    3. Gehe nach dieser Anleitung vor, um den Boot Stick zu erstellen: https://www.macwelt.de/ratgeber/El-Capitan-Installer-9831539.html
    4. Es ist EXTREM wichtig bei dieser Prozedur viel Geduld mitzubringen, und den Stick nicht einfach zu entfernen, nur weil Du denkst, dass es fertig ist. Es wird eine Meldung ausgegeben werden!
    5. Der Stick wird in den Rechner gesteckt, dann startest Du diesen neu und drückst die ALT/Options/Badewannentaste, bis eine Auswahl erscheint, die auch deinen Bootstick enthält.
    6. Diesen selektieren, davon starten, den Anweisungen folgen.
    7. UNBEDINGT dabei die interne Platte deines Rechners mit dem Festplattendienstprogramm, welches in dem Installer vorhanden ist, löschen!
    8. Durchrödeln lassen. Wiederum Zeit mitbringen. Der Rechner wird wohl ein paar Mal Neustarten.
    9. Neuen Nutzer anlegen, einloggen, feststellen, ob das Problem beseitigt ist.

    Wenn dann alles wieder funktioniert, kannst Du gezielt deine Daten wieder zurückspielen. Programme würde ich komplett neu installieren. Mach das mal, dann sehen wir weiter.

    Good Luck.
     
  20. Sherry

    Sherry Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    15.08.2009
    Ja, habe ich, daran liegt es leider nicht. Ich bin sämtliche Optionen mit einem Apple Support Mitarbeiter durchgegangen und der meinte auch es bliebe dann wohl nur noch der Clean Install. Wenn das auch nichts hilft, dann hat mir diese ätzende Software meine Hardware zerschossen. Er meinte das könnte durchaus sein, hoffe es aber natürlich nicht. Das ist das letzte Mal, dass ich irgend eine Open Source SW aus dem Netz lade. Eqmac2 wird sogar von Computermagazinen online angepriesen. Schöner Schei**...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...