Hilfe: DSL 16.000 1&1 viel zu langsam

Diskutiere das Thema Hilfe: DSL 16.000 1&1 viel zu langsam im Forum Netzwerk-Hardware

  1. Mr. Appleby

    Mr. Appleby Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Hallo,

    ich habe seit längerem 1&1 DSL 16.000, und alles war wirklich ganz prima - bis ich am 19.3.2008 auch mit meiner Telefonie komplett zu 1&1 DSL umzog: Mit den gleichen Macs (diverse G4s), der gleichen Ethernet und WLAN-Verbindung, dem gleichen Tiger 10.4.11, der gleichen,aber neu aufgesetzten Fritzbox Fon WLAN 7170, der gleichen Fritzbox-Firmware 20.04.49 habe ich jetzt im Schnitt nur noch eine Downloadgeschwindigkeit um die 2.000 kbit/s - vorher waren es regelmäßig über 10.000 kbit/s. Beim Downloaden größerer Dateien sieht man regelrecht, dass die Geschwindigkeit alle paar Sekunden regelrecht stockt, dann geht es mal wieder etwas schneller, auch die Speedtests schwanken zwischen 1.500 und 10.000 kbit/s.

    Ich bin ratlos, der 1&1 Support ist es ohnehin, der Fritzbox Hersteller gibt keinen Mac-Support, wenn die Box von 1&1 ist - ich bin also mega-ratlos !!!

    Kann jemand helfen ?

    Thanks in advance !
     
  2. Urano

    Urano Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.05.2007
    Hey,

    auch wenn es simpel klingt: Was sagt denn die Fritzbox? Also welche Geschwindigkeit wird dort angezeigt? Wenn diese auch immer unterschiedliche Werte anzeigt > nerv den "Service" bei 1und1 solange, bis sich dort etwas rührt. Solche Probleme sind immer schwer aus der Ferne zu lösen. :noplan:
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.792
    Zustimmungen:
    4.095
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  4. MacMaitre

    MacMaitre Mitglied

    Beiträge:
    3.043
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    694
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    ...und was sagt die Box unter "Erweiterte Einstellungen" - "DSL Informationen" - "DSL" in der Zeile "Nutzdatenrate"?
     
  5. Mac-Mau

    Mac-Mau Mitglied

    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    109
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    Mein Tipp nach eigenen Erlebnissen: Den Support von 1&1 immer wieder (freundlich) anschreiben, die Messergebnisse mitteilen und auf Vertragserfüllung bestehen.
    Schließlich wollen die ja wiederum jeden Euro laut Vertrag von Dir. Zwischenrein darfst Du auch mal kleine Spitzen loslassen. Und sobald mit einem dieser nichtssagenden Satzbausteine geantwortet wird, ruhig nachfragen, ob Deine Mail auch g e l e s e n wurde oder nur per Standardantwort abgehakt wurde.
    Meistens passiert nach drei bis vier Mails dann doch etwas, in meinem Fall gingen sie soweit, mir eine andere technische Lösung anzubieten. Allerdings funktionierte vorher - (Die Volksmenge:„ein Wunder!”) - mein Anschluß und das Streaming wieder hervorragend.

    Wie heißt es so schön: Höfliche Hartnäckigkeit hilft!
     
  6. Mr. Appleby

    Mr. Appleby Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Danke an Alle, erstmal ..

    .. aber die Sache liegt etwas komplizierter: Die Fritzbox meldet eine 17.000 mbit/s Verbindung und eine Nutzdatenrate über 15.000 mbit/s. Und das stabil. Damit sieht sich 1&1 aus dem Schneider.

    Trotzdem funktioniert die gesamte Verbindung eben nur mit 1.500 bis, ganz selten mal, 10.000 mbit/s - im Durchschnitt von 30 Messungen der letzten 2 Wochen sind es lumpige 2.000 mbit/s. Und vor der Telefonumschaltung (siehe oben) war es eben 5-7 mal so schnell.

    Jemand der, der helfen kann ?

    Ciao,
     
  7. zfx

    zfx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.02.2008
    Vielleicht greift hier die Klausel "bis zu XY MBit/Sec"?
     
  8. TheRenki

    TheRenki Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.12.2007
    17.000 mbit/s?^^sicher nicht du meinst wohl kbit/s


    weil 17.000mbit/s sind ganz schoen viel, dann wuerde ich mir keine sorgen mehr machen nichtmal bei 1.500 mbit/s

    ;)

    Mach doch mal bitte nen screen das hilft weiter
     
  9. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.207
    Zustimmungen:
    2.744
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    geschwindigkeitstests IMMER über Kabel absolvieren. WLAN hat zu viele unsicherheitsfaktoren.

    versuch mal die t-online software der telekom herunterladen. (nicht installieren, nur herunterladen.)
    die datei ist recht groß und gibt erfahrungsgemäß genauere! werte als diese speedtests im internet...

    was sagt die box wie dein signalrauschabstand ist?
     
  10. TheRenki

    TheRenki Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    21.12.2007
    SCREEN soll er machen :D
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...