Hilfe bei Installation von Windows

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Hallo Leute ,
Ich hoffe ihr könnt mir mit ein paar Tipps weiterhelfen !?

Also von Anfang an ich habe mir ein altes MacBook gekauft Mitte 2009 weil die Hardware mir völlig gereicht hat für meine Dinge !
Ich habe einen Intel Chip ,8GB RAM und 500GB Festplatte eine Grafikkarte.

leider musste ich feststellen das ich mit Os Capitan nichts mehr anfangen konnte da die Software zu alt war.
Ich hatte die Festplatte in Os Capitan geteilt und dann auf die eine Partition Os High Sierra installiert.
Nun wollte ich auf die andere Windows 7 packen und habe sie im Dienstprogramm gelöscht und Neu gemacht als MS-DOS.
Danach habe ich Boot Camp gestartet und wollte dort weiter machen leider kam nur eine Meldung das der Mac jetzt noch Software auf einen USB Stick laden möchte und mehr nicht danach hat Kamm nichts ich habe den Boot Camp Assistent noch mal gestartet nichts ich kann auch nur die Meldung mit dem USB Stick anklicken die zweite Methode ist nicht aus wähl bar im Internet habe ich gesehen das bei manchen der Boot Camp Assistenten drei Auswahl Methoden hat bei mir nicht.

dann habe ich das MacBook neu gestartet und alt gedrückt dort hatte ich dann folgende Punkte die Festplatte mit dem High Sierra Programm zum wiederherstellen zwei Optionen denke das eine könnte von Capitan sein und die Windows CD undEFI Boot beim Stick!
Wenn ich die CD Starte komme ich in die Wibdows Installation und dort bis zu den Festplatten dort geht es nicht weiter !
Meine Frage wie schaffe ich das das ich Windows auf die eine Partion bekomme ?
Kann es sein das ich die EFI löschen muss ich meine alle Partition bis auf die wo High Sierra drauf ist
Das High Sierra ist gepacht es hätte sonst nicht drauf gepasst weil das MacBook zu alt ist
 

Anhänge

  • 29094FE4-C030-488E-A308-6AD21D1242DC.jpeg
    29094FE4-C030-488E-A308-6AD21D1242DC.jpeg
    120,7 KB · Aufrufe: 35

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
Na auf deinem Foto ist ja die Auswahl der Partition, die du treffen musst. Du musst ihm da sagen auf welche der Partitionen er das Windows installieren soll bzw. eine Partition erstellen, weil da ja einiger nicht zugewiesener Speicher ist.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Der Boot Camp Assistent hilft dir eh nicht weiter bei den Partitionen.
Du hast anscheinend auch mehrere Wiederherstellung Partitionen.
Da sagt der schlicht NEIN, der will nur eine MacOS Partition und eine Wiederherstellung.

Zumindest die Treiber kannst du damit auf einen USB Stick laden.

Normal weigert sich der Windows Installer aber auch im BIOS Modus auf einer nur EFI Platte zu installieren und umgekehrt der EFI Modus, wenn man einen hybrid MBR von Boot Camp hat.
Hast du die Meldung noch nicht.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
Jedenfalls scheinst du ein ziemliches Chaos produziert zu haben. Vielleicht solltest du erstmal alles bereinigen.

Soll am Ende eigentlich nur Windows drauf sein, und gar kein macOS mehr?
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
781
Jedenfalls scheinst du ein ziemliches Chaos produziert zu haben. Vielleicht solltest du erstmal alles bereinigen.
Soll am Ende eigentlich nur Windows drauf sein, und gar kein macOS mehr?
ich bin (fast) in der gleiche Situation, mit Mojave, und Windows 10.
Boot Camp möchte ich nicht, will lieber mit rEFInd meine Boot Partition auswählen.
Die verbaute SSD hat nur 128GB, MacOS, wenn überhaupt, soll von eine externe USB3 SSD laufen.
Also die interne SSD, bis auf die EFI Partition und 32GB exFAT für ein Datenaustausch, mit einer einzige FAT32 partitionieren und dann den Windows Installer aufrufen?
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.857
Das mit dem Chaos trifft wohl zu.

Eine andere Anmerkung: Nicht nur El Capitan ist alt, sondern auch Windows 7.
Ich würde versuchen, ein Windows 10 oder Linux zu installieren.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Boot Camp möchte ich nicht, will lieber mit rEFInd meine Boot Partition auswählen.
Du kannst auch mit Boot Camp rEFInd nutzen.
Das Wichtigste an Boot Camp ist die Erstellung des hybrid MBR, damit Windows über BIOS CSM starten kann, sonst funktionieren nicht alle Treiber.
Aber die externe Windows To Go Installation muss eh über EFI erfolgen, weil ein 2009er zu alt ist und nicht die Firmware hat, um über USB BIOS CSM zu booten.
 

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Hey ich würde gerne beides drauf haben also Windows und Mac OS !
Ich versuche mal jetzt alle zerschossenen Partition wieder zu einer zu machen und dann Os. High Sierra installieren und dann nochmal Boot Camp ausführen
Kann ich das machen wenn ich direkt vom usb Stick das Installations Programm starte und high Sierra installiere oder muss ich die irgendwie zu einer Partition machen ?
Wozu ist diese EFI Partition brauch ich die um high Sierra zu starten ?
 

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Jetzt habe ich in der Windows Installation alle Partition gelöscht und kann keine neuen machen
Also alle außer die wo High Sierra drauf sind
Jetzt startet er high Sierra aber findet im Festplatte Diagnose Programm nur noch die 333 Gb ich denke ich hab die gerade halb zerschossen kann das sein ?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Solche Stunts solltest du nicht bei einem Rechner machen, der keine Internet Recovery in der Firmware hat.
Hast du noch einen bootbaren Install Stick?
Dann partitionier dort mit GUID neu und installier.
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
781
Das Wichtigste an Boot Camp ist die Erstellung des hybrid MBR, damit Windows über BIOS CSM starten kann, sonst funktionieren nicht alle Treiber.
Wo kann man nachlesen, was da passiert?
Ich habe ein 2012 MBA der hat schon ein EFI, das CSM beherrscht, glaube ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Hallo ja habe ich,
Wenn ich Ihn Neustarte macht und nichts drücke öffnet er ganz normal High sierra

wenn ich alt drücke dann

zeigt er mir die Festplatte mit high Sierra an (high)

und halt den USB Stick den ich erstellt habe mit der gepachten high Sierra installer

und die Windows CD und er zeigt wieder die EFI an
 

Anhänge

  • 1D4459E2-F271-44A8-A633-A41EF10FE156.jpeg
    1D4459E2-F271-44A8-A633-A41EF10FE156.jpeg
    122,5 KB · Aufrufe: 15
  • D8A1D9CD-F0E0-4EC3-A18D-EA7E13132CD8.jpeg
    D8A1D9CD-F0E0-4EC3-A18D-EA7E13132CD8.jpeg
    143,1 KB · Aufrufe: 16

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Und in der Windows Installation zeigt er mir drei partion an und ich kann den Speicher nicht zuweisen immer wenn ich das mache sagt er Windows braucht mehrer Partition und macht aber nichts
 

Anhänge

  • 79E57B3A-B741-48AF-867C-869A25559C07.jpeg
    79E57B3A-B741-48AF-867C-869A25559C07.jpeg
    219,7 KB · Aufrufe: 10
  • EA96E97D-5D4A-409F-A6DF-CDB75785A589.jpeg
    EA96E97D-5D4A-409F-A6DF-CDB75785A589.jpeg
    110,3 KB · Aufrufe: 11

StevenJob

Mitglied
Registriert
03.10.2006
Beiträge
706
Windows 7 Kannst du auf keiner Festplatte mit GPT Partiontable installieren nur mit MBR Partiontable. Aber wenn du sie auf MBR formatierst ist sind erst mal alle Daten und OSX weg und OSX lässt sicht nicht auf MBR installieren.

Installiere Windows 10 und nimm die Treiber für Windows 7 das sollte funktionieren auch mit GPT Tabelle.

Alternative kannst auch Windows 10 Only installieren via Stick wenn dir OSX version zu alt ist,
 

Floriflorist

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2021
Beiträge
6
Hallo also habe ich das richtig verstanden ich nehme Windows 10 Boote von der CD und installiere sie dann und dann habe ich Mac OS high Sierra und Windows 10 drauf !
Meine Frage ist die Möglichkeit groß das ich die Festplatte zerschossen habe !
In HiGH Sierra erkennt er den Speicher gar nicht mehr und in dem Windows 7 Installation Menü zeigt er mir an wenn ich auf Neu gehe bei dem nicht zugewiesenen Speicher „ Es kann sein das Windows mehrer Partition braucht dann drücke ich auf Ok und nichts passiert der Speicher bleibt un zugewiesen ?!
Vielen Dank für eure Mühen
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.934
Bitte nicht die EFI booten, das könnte Dir auch auf dem alten Book Zertifikate ins Nvram schreiben.
Bringt Dir auch nichts, btw.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Wo kann man nachlesen, was da passiert?
Ich habe ein 2012 MBA der hat schon ein EFI, das CSM beherrscht, glaube ich.
Das hat jeder Intel Mac, wenn dich die technischen Details interessieren musst du halt die EFI Doku lesen bzgl der BIOS Kompatibilität.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
60.783
Patched ist halt hier gerade unglücklich.
Der Boot Camp Assistent wird halt benötigt, um die Partition zu erstellen, weil der auch den hybrid MBR für die GPT Partitionierung erstellt.
Alternativ kannst du auch mit gptfdisk den hybrid MBR erstellen.
Die Windows Installation immer nur über den Windows Eintrag starten.
 

RIN67630

Mitglied
Registriert
13.09.2021
Beiträge
781
Patched ist halt hier gerade unglücklich.
Der Boot Camp Assistent wird halt benötigt, um die Partition zu erstellen, weil der auch den hybrid MBR für die GPT Partitionierung erstellt.
Können Sie das weiter erklären?
Wird das mit Windows10, das auch eine GUID-Partition nutzt, noch benötigt?
Ist da nicht ein normales MBR zur GUID partition mit rEFInd ausreichend?
Danke für die Aufklärung.
 
Oben Unten