hilfe bei fehlermeldung bei mac osx

nessy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
12
hey!

brauche eure hilfe bei einer fehlermeldung bei meinem ibook.habe es seit gut einem halben jahr und bis vor 3 tagen lief auch alles bestens.seitdem bekomme ich nämlich immer eine bestimmte fehlermeldung.mittlerweile schon 5 oder 6 mal.habe auch schon im internet etwas darüber gefunden da es jedoch in englisch ist und ich auch nicht so ein computer genie bin blick ich da nicht ganz so durch.wäre super wenn sich jemand die mühe machen würde und dem link
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106227 folgen würde.dort steht alles genau beschrieben und es handelt sich genau um mein problem.schon mal danke im vorraus.
 

nessy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
12
ich habe gerade gesehen das dort 2 fehlermeldungen aufgeführt sind.meins ist das 2. fenster das mit "you need to restart your computer" anfängt
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Die besagte Meldung ist ein "Kernel Panic", ein Absturz des Systems.

Das kann passieren bei
- Softwarefehlern
- Hardwaredefekt
- thermischen (Hitze) Problemen

Hast Du unmittelbar vor Beginn der Fehler neue Software, Updates oder Hardware installiert?

Betreibst Du Dein iBook in einer besonders warmen Umgebung? (Dachwohnung, direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt...)?

Wieviel Speicher, welches System (OS 10.2.6 ?) und ggf. welche externe Hardware benutzt Du zum Fehlerzeitpunkt?

Zusammen mit dem iBook hast Du eine Hardware-Test-CD erhalten. Lege die bitte mal ein und starte Dein Book mit gedrückter c - Taste -> Hardwaretest durchführen.

Beschreibe uns das Ergebnis hier im Forum.

Gruss Keule
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Registriert
31.08.2002
Beiträge
2.033
Du solltest erst mal den Parameter RAm löschen.
Neustart> "Apfel+alt+P+R" solange drücken bis Du den Starton 3 mal hörst.
Danach solltest Du mal deine Benutzerrechte reparieren.
Am besten von der installations CD starten und mit dem Festplattendienstprogramm
reparieren.
Das sollte helfen.
gruß
 

nessy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.06.2003
Beiträge
12
@ keule

hab auch als erstes vermutet das es eventuell ein hardware problem ist.habe dann den hardware test durchgeführt und dort war alles ok.

deine 2. theorie mit der hitze dürfte nicht zu treffen.wohne weder im dachgeschoss noch ist es bei mir zu heiß in der wohnung.

habe am ehesten die vermutung das es an etwas anderem liegt.habe ein ibook mit 265mb,30gb ultra ata,,mac osx 10.1. system.vor einer woche wollte ich meine software aktuallisieren (zu mac osx 10.2.6).da ich ein paar probleme mit meiner internetleitung hatte konnte ich den download nicht in einem zug durchführen.mußte ihn so 3 oder 4 mal fortführen.laut anzeige ist er so gut wie abgeschlossen jedoch tut sich nichts mehr.es scheint zwar so als ob er läuft aber dafür dauert es einfach zu lange.habe seitdem auch davon die finger gelassen.
 
Oben