1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

HILFE! Auf neuer SSD lässt sich MacOS X Lion nicht installieren!

Diskutiere das Thema HILFE! Auf neuer SSD lässt sich MacOS X Lion nicht installieren! im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Svenson93

    Svenson93 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Hallo zusammen,

    ich verzweifle langsam. Habe ein MacBook Pro mid 2012 und mir eine Samsung 500gb SSD zugelegt, um meine HDD zu ersetzen, da diese leider nicht mehr zu retten ist (anderes Thema). Naja, ich möchte nun die SSD über Internet und cmd + R mit dem Betriebssystem neu bespielen, jedoch kommt nach nur wenigen Sekunden des installierens diese Fehlermeldung „Für die Installation von Mac OS X notwendige zusätzliche Komponenten konnte nicht geladen werden.“
    Das war’s dann. Zur Info: SSD ist mehrmals schon von mir auf Mac OS Exetended Journaled formatiert worden. Sollte ja richtig sein.
    Wie kann ich den Fehler bereinigen?

    Danke schon mal!

    VG
    Sven
     
  2. Der Reisende

    Der Reisende MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.383
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    183
    Mitglied seit:
    27.12.2011
    Hallo, versuche mal Alt+cmd+r beim Start. Sollte die Internet Wiederherstellung mit der aktuellsten macOS Version starten die mit deinem Mac kompatibel ist.
     
  3. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    10.043
    Zustimmungen:
    3.101
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Ist das Partitionsschema auch das richtige? macOS braucht GUID, vorgegeben könnte MBR sein.
    Ich denke allerdings, daß der Installer das selbst erledigen müsste.
     
  4. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.331
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Im einfachsten Fall stellst du mal das Datum des Rechners in einen Bereich der kurz nach dem Herstellungsdatum dieses MBP 2012 liegt.
    Hast du die interne Festplatte bereits ausgebaut und die SSD anstelle dessen im MBP?

    Würde ich so nicht machen, sondern die neue SSD erst extern mit entsprechendem Adapter am MPB anschliessen
    und dann Mac OS X bootfähig auf diese SSD installieren. Du kannst diese MBP über Recoyery starten? Nötigenfalls geht das auch mit jeden anderen Mac.

    Für eine Installation über Internet und cmd + R setzt das auch eine entsprechende Verbindung vorraus.
    Wenn das klappt wird so oder so das Mac OS X installiert mit dem das MPB ausgeliefert wurde und das geht nur wenn
    es noch zu Verfügung stehen oder nicht gerade wiede irgendwelche Zertifkate bei Apple über nacht abgelaufen sind.

    Ansonsten bleibt dir noch das entspechend richtige MacOSX bei Apple herunterzuladen und damit einen USB-Installationsstick zu erstellen.

    Last but not least gibt es noch das Problem mit dem Festplattenkabel, also dieser netten Folie an der die Festplatte angeschlossen ist.
    Festplatte geht daran, SSD geht nicht korrekt. Wäre nicht das erste und wird auch nicht das letzte sein.
    (Daher den externen Weg, weil dann kann man sicher sein das es dann nur noch genau daran liegen könnte)
     
  5. Svenson93

    Svenson93 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Danke schon mal für alle Antworten.
    Guid Tabelle ist aktiv, daran kann es nicht liegen und gesamte SSD ist definitiv richtig formatiert. Habe jetzt nochmal Catalina über alt + cmd + R installiert und bekomme nach Abschluss und Neustart jetzt wieder einen durchgestrichenen Kreis angezeigt - sonst nichts. Bootet nicht. Ich werde es jetzt mit dem externen SATA Adapter nochmals versuchen und mich dann nochmal melden.

    VG Sven
     
  6. yew

    yew Mitglied

    Beiträge:
    6.951
    Zustimmungen:
    1.357
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    zwei Sachen ....

    1) probier den Start als safe-boot

    2) in der Recovery starten und von dort aus die Erste Hilfe laufen lassen


    Gruß yew
     
  7. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.421
    Zustimmungen:
    1.860
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    wenn die von yew genannten Punkte nichts helfen, ist das HDD/SSD Kabel defekt.

    Franz
     
  8. Svenson93

    Svenson93 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Hi,
    Also wie es aussieht ist das Festplattenkabel intern defekt: habe die Installation mit einem externen SATA Adapter nochmal durchgeführt und konnte darüber anschließend auch booten. Demnach ist die SSD ja funktionstüchtig und läuft. Übrigens auch jetzt 3x so fix. Ich bestelle mir jetzt einen neuen Anschluss, bastel den um und melde mich nochmal, falls das auch nichts gebracht hat. DANKE FÜR EURE MÜHE!

    Schöne Weihnachtszeit euch noch!
     
  9. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.331
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Dann wird es so funktionieren.
    Das mit dem Kabel ist eine kleine Ursache, leider mit großer Wirkung.
    Keine Ursache, gern.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...