hilfe, acrobat versaut druck

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von linus.van.pelt, 24.07.2005.

  1. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    hi,

    habe folgendes problem:

    erstelle ein pdf aus freehand mit acrobat 6.0.
    sieht auch gut aus, nur wenn ich es drucken will (hp deskjet5550) werden alle bitmaps im dokument nicht richtig dargestellt. es sieht aus, als würden die bilder total verzerrt werden. hab schon alle möglichen einstellungen probiert, aber kein erfolg. auf nen sw-laser funktioniert alles. genause funktioniert der hp 5550 aus freehand. aber warum aus dem acrobat nicht?

    hatte das problem schonmal. da wars nach einem treiberupdate verschwunden. jetzt isses wieder da ?!?!?!?!? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2005
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    Welche PDF-Version erstellst du?

    Welchen Weg der PDF-Erstellung
    bist du gegangen? Über den eingebauten
    Export-Filter oder über Drucken
    > Adobe PDF bzw. PS-Datei?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    acrobat 1.4
    erstellt habe ich die datei über den acrobat drucker ... (nicht den postscript weg)
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Mit welcher FreeHand-Version bist du
    eigentlich unterwegs?

    Welche Einstellungen hast du unter
    „FreeHand“ im Druckmenü gemacht?

    Mit welchen Joboptions wurde deine
    Datei nach PDF gewandelt?
     
  5. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.01.2005
    also,

    freehand mx, ... hab grad nochmal mit einem anderen joboption getestet. und siehe da, es funktioniert. ich versteh es zwar trotzdem nicht, warum es mit der einstellung "kleinste dateigrösse" sich dannach nicht mehr drucken lässt, aber danke. der hinweis hat mir das problem gelöst.
     
  6. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    26.02.2004
    eventuell lags an einer Bildkomprimierung,
    die dein HP nicht verarbeiten kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen