Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeeeee Festplatte weg!

schuminicole

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Habe ein Powerbook G4 mit Mac OS 9.1. Hatte zur Zeit Probleme mit Netscape 7.0.1...einfrieren, abstürzen... Und heute war nach einem erneuten Absturz nichts mehr möglich: das blinkende Symbol nach dem Neustart.
Bin mit CD hochgefahren, Festplatte wurde nicht erkannt. Weder Norton, noch TechTool oder Erste Hilfe sieht diese Platte!!!!
Was kann ich tun, außer jammern? Ist enorm dringend und wichtig!

Hat jemand einen Tipp? :confused:
 

Daenzer

Mitglied
Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
16
Hardware-Test-CD reinschieben, testen lassen und dann abwarten was er als Fehlermeldung bringt... Ich tipp jetzt mal auf sehr viele fehlerhafte Sektoren und das heißt dann für gewöhnlich dass die Platte im Eimer ist :(
 

Cora

Mitglied
Dabei seit
22.05.2003
Beiträge
271
Punkte Reaktionen
0
ohoh... mir faellt noch disk warrior ein. hatte mal einen aehnlichen fall, da hat auch nichts mehr geholfen und disk warrior hat mich gerettet...
Infos hier. Das geht aber - glaube ich - nur, wenn du noch booten kannst... also vielleicht ueber eine externe festplatte oder so.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LnXrooT

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.05.2003
Beiträge
1.268
Punkte Reaktionen
7
Hatte fast das gleiche: Absturz -> Geht nicht mehr an -> Blinkendes Fragezeichen

Ich habe dann so eine nette Frau vom Support angerufen, und mit ihrer Hilfe (Die hat mir jede menge Tastenkombis durchgegeben) und der Mac OS X Installationsdisk und dem darauf befindlichem Festplatten Dinstprogramm (Findest du oben in der Leiste irgendwo) konnte ich die Festplatte neu formatieren.

Bei einer normalen installation konnte die Platte nicht gefunden werden (bzw. er hat das Bildchen angezeigt, sie war aber nicht auswählbar)

Ruf doch einfach mal da an... Ich kam mir am anfang zwar blöd vor, aber meine güte, man hat dafür ja gezahlt.

(Hmm, kann natürlich auch sein, dass das bei dir schon abgelaufen ist)

grüsse
 

RDausO

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
1.416
Punkte Reaktionen
48
In so nem Fall versuche ich immer das Booten von meiner externen Firewire-Platte, da Du darauf ja nicht vorbereitet warst: Du kennst sicher einen Mac-Kollegen mit Firewire-Kabel. Dessen Recher mit Firewire verbinden unt mit Drücken von "t" starten.
jetzt Deinen Recher starten undAlt drücken. Ich hab schon erlebt, dass es nötig war im 10-er das Dienstprogramm laufen zu lassen und auch noch im 9-er.
Oft reicht ja schon das Dienstprogramm erste Hilfe von der Betriebssystem-CD aus einmal oder zweimal drüberlaufen zu lassen, ich hab schon erlebt, dass erst beim zweiten Mal die Meldung von der erfolgreiche Reparatur kam.

rd
 

schuminicole

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
02.07.2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Juchuuuuuuuu!

carro cumber pepp banana carro

Vielen Dank für die vielen Tipps! Habe über einen Kollegen Disk Warrior bekommen - hat nicht funktioniert. Dienstprogramme und externe Platte - hat nicht funktioniert. Noch mal Norton - hat plötzlich doch eine Platte erkannt und repariert grade........

Glüüüüüüück gehabt!

Viele Grüße und bis zum nächsten mal.... hoffentlich zu einem anderen Thema!

schuminicole

carro cumber pepp banana carro
 
Oben