High Sierra - Papierkorb

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von arnoldwalther, 14.06.2018 um 10:15 Uhr.

Wer kennt die Lösung

  1. per e-Mail

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. im Forum

    1 Stimme(n)
    100,0%
  1. arnoldwalther

    arnoldwalther Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    Donnerstag
    Ich stehe im 90. Lebensjahr, bisher MicrosoftUser und bin zum MacUser geworden, weil mir vieles (nicht alles) gefällt.
    Trotz meines fortgeschrittenen Lebensalters habe ich einen guten Überblick über die unterschiedlichen Systeme, werde aber mit einer Lächerlichkeit nicht fertig.
    In meinem Papierkorb hat sich einiges unlöschbar angesammelt. Normalerweise sollte ein System so etwas selbsttätig lösen - ist aber zu meinem Erstaunen leider nicht der Fall.
    Ich habe die Lösung mit Start im gesicherten Modus und mit vielen andere Tricks versucht, bin aber nicht fündig geworden. So suche ich immer noch nach eine einfachen, auch für einen Laien funktionierende Lösung. Gibt es eine Solche ???
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    16.868
    Zustimmungen:
    2.075
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Hallo und willkommen im Forum.

    Bitte zeig uns doch einmal um welche Dateien es sich dabei handelt. Ohne zu wissen, was da genau im Papierkorb ist können wir dir schlecht helfen.

    Gruß
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    26.231
    Zustimmungen:
    3.191
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Hallo,

    toll mit 90 noch am Computer, Hut ab..

    Zur möglichen Lösung:

    1. Es ist möglicherweise ein Startobjekt oder ein Anmeldeobjekt vorhanden, das auf die Datei zugreift. Um vorübergehend das automatische Öffnen solcher Objekte zu verhindern, starten Sie im gesicherten Modus, indem Sie beim Start Ihres Mac die Umschalttaste gedrückt halten. Leeren Sie anschließend den Papierkorb, und starten Sie Ihren Mac auf normale Art neu.
    Die Datei lässt sich aus anderen Gründen nicht löschen
    1. Starten Sie aus macOS-Wiederherstellung, indem Sie beim Start Ihres Mac Befehlstaste-R gedrückt halten.
    2. Wenn das Fenster "macOS-Dienstprogramme" angezeigt wird, wählen Sie "Festplattendienstprogramm", und klicken Sie auf "Fortfahren".
    3. Wählen Sie im Festplattendienstprogramm die Festplatte aus, auf der sich die zu löschende Datei befindet. Reparieren Sie die Festplatte mit der Funktion "Erste Hilfe" des Festplattendienstprogramms.
    4. Beenden Sie das Festplattendienstprogramm. Anschließend starten Sie Ihren Mac neu und leeren den Papierkorb.
     
  4. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    3.818
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    605
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Oftmals hilft auch beim "Papierkorb leeren" zusätzlich die ALT-Taste mit zu drücken.
     
  5. Bitcruncher

    Bitcruncher Mitglied

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    2.010
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Alle Achtung ! :upten::upten::upten:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.