High Sierra installiert nicht - Rückkehr zum Startvolume nicht möglich

FCSP05X

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
3
Moin,

vlt kann mir hier ja jmd helfen. Mein iMac ist Ende 2009. Es soll also angeblich möglich sein High Sierra zu installieren. Nur leider stoppt es immer auf halbem Wege und teilt mit dass ein Fehler aufgetreten ist. Nun dachte ich scheiß drauf. Bleib ich halt bei OS Sierra. Nur jetzt gibt es kein Startvolume mehr, zu dem ich zurückkehren kann. Und beim Festplattendienstprogramm gibt es nur noch OS High Sierra zum erneut installieren. Kein OS Sierra mehr.

Wie kann ich OS Sierra wieder installieren bzw. ins Festplattendiendtprogramm holen? Oder wenigstens meinen Startvolume zurückbringen?

Wäre für hilfreiche Tipps sehr dankbar. Vielen Dank im voraus :)
 

LuckyOldMan

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.046
.... und teilt mit dass ein Fehler aufgetreten ist. ....
Verrate uns doch für den Anfang mal, wie der Text der Fehlermeldung "auf halbem Weg" lautete.

Zudem hast Du recht sparsam beschrieben, wie Du vorgegangen bist, bevor diese Meldung kam. Mach das mal genauer!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini

FCSP05X

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
3
Verrate uns doch für den Anfang mal, wie der Text der Fehlermeldung "auf halbem Weg" lautete.

Zudem hast Du recht sparsam beschrieben, wie Du vorgegangen bist, bevor diese Meldung kam. Mach das mal genauer!
„Es konnte kein Preboot-Volume für Installation von AFPS erstellt werden“
Wurde mir angezeigt

Ich hab einfach High Sierra runtergeladen und die Installation gestartet. Bis halt diese Fehlermeldung kam.

Ich verstehe einfach nicht warum das Startvolume plötzlich verschwunden ist
 

FCSP05X

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2020
Beiträge
3
Inwiefern kann ich den Vorgang bis zur Fehlermeldung genauer erklären?
- High Sierra download
- High Sierra Installation gestartet
- apple bestimmungen akzeptiert
- bei ca. Hälfte des bootens kam oben genannte Fehlermeldung (Es konnte kein Preboot Volume für Installation von AFPS erstellt werden)
- hab dann wie in der Anweisung beschrieben den Mac ausgeschaltet, wieder eingeschaltet und dabei D gedrückt damit eine Diagnose erscheint (Ist aber nicht erschienen)
- ansonsten erschien unter der Fehlermeldung noch ein Neustart Button, also hab ich den betätigt
- Installation hat von vorne begonnen, wieder Fehlermeldung. Das gleiche Prozederre 3-4 mal
- dann hatte ich die Schnauze voll, hab beim Start alt gedrückt gehalten sodass ich zum Dienstprogramm komme
- dort wollte ich zurück zum Startvolume. Aber das wird nicht mehr angezeigt bzw. es gibt kein Volume zum auswählen
- bei OS erneut installieren gibt es nur High Sierra, aber kein Sierra (dass ja ohne Probleme funktionierte bevor ich High Sierra installieren wollte)

Und jetzt ganz neu. Wenn ich den Mac hochfahre, kommt ein Stoppzeichen statt des Apple Symbols.
 

LuckyOldMan

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.046
Huch - das Stoppzeichen kann ich nicht so richtig deuten. Ich gehe davon aus, Du hast ein Backup vor dem Upgrade gemacht.

Kommst Du jetzt nicht mehr zur ersten Ebene, wo die Dienste genutzt werden können? Wenn doch wieder, öffne mal das Festplattendienstprogramm und schau, was angezeigt wird (Haken bei "Alle Geräte anzeigen" setzen). Davon einen Screenshot und schließen. Dann das Terminal öffnen und "diskutil list" eingeben. Davon auch einen Screenshot. Beides kann informativ sein.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.222
versuch mal den install über die internet recovery zu starten, nicht von recovery auf der HDD/SSD selber.
ab und gibt es halt probleme, weil der halt die AFPS konvertierung nicht machen kann, weil die volume ja nicht ausgeworfen wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben