HiFi Komponenten

Diskutiere das Thema HiFi Komponenten im Forum MacUser TechBar.

  1. asterixxER

    asterixxER Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    26.10.2009
    Ich hatte leider ein paar Defekte nach 20 Jahren Marantz Anlage

    Verstaerker: Marantz pm53 (läuft noch)
    CD + Kassette: Tascam CD-A580 (weil Kassettendeck gestorben)
    Radio: VR Radio von Pearl (wegen DAB+)
    dvd: defekt
    zum Aufnehmen: Tascam CDRW900mk2 (CD Recorder zum mitschneiden von Sendungen)
    Minidisc: Technics SJ-MD150
    Boxen: Dali
    Phono: Siemens RW330
     
  2. sonny1406

    sonny1406 Mitglied

    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    84
    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Plattenspieler: Pro Ject the Classic mit Ortofon 2 M Bronce
    Verstärker: Musical Fidelity E100
    Cd Player: Braun Atelier CD3
    Tape: Braun Atelier C3
    Lautsprecher: Canton RC-L
    Airport Express für ITunes und Spotify

    Ich höre aber zu 90 Prozent nur LP
     
  3. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Hab ich auch noch, allerdings von Sony ist aber in Kartons verstau(b)t.
     
  4. asterixxER

    asterixxER Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    26.10.2009
    Ich hab was gesucht um vom Radio spontan was mitzuschneiden. Kassette war mir zu "alt". Minidisc wird auf ebay zu guten Preisen verkauft und ist fuer sowas ideal.
    Hab mich dann letztes Jahr mit dem Technics und 50 MDs eingedeckt. Kosten ca. 90,- EUR.
     
  5. firstblood

    firstblood Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    11.04.2012
    Zuspieler: AppleTV 4K
    AVR (Nur als AV-Prozessor): Denon AVR 2310
    TV: Alter Sony 42“ LCD
    Front: JBL LSR 308 (aktive Studiomonitore)
    Subwoofer: Magnat Omega 300 (altes Modell)
     
  6. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    216
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    AVR: Marantz NR 1608
    Front LS: Dali Rubicon2
    Center: Dali Spector Vokal
    Wenn es andere nicht stören soll nutze ich einen B&O H7 Kopfhörer
    Im Arbeitszimmer stehen Edifier e25 Lautsprecher und die anderen Räume sind mit B&W Zeppelin bestückt.
    Die Musik kommt via Airplay, Internetradio oder vom Mac, ich liebäugle aber mit der Anschaffung eines Plattenspielers.
     
  7. TheMaXim

    TheMaXim Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Ich genieße meine Musik mit

    Naim Uniti Atom
    KEF LS 50
    Sunfire Hrs 12
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Nett ;) Ich überlege mir, dieses Jahr die KEF LS50 wireless zu holen.
     
  9. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Unison Research Max 1, EAR 834 deluxe, Dr. Feickert Woodpecker 2.
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    ;)
     
  11. zeitlos

    zeitlos Mitglied

    Beiträge:
    3.303
    Zustimmungen:
    340
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Damals hat das geklappt! ;)
     
  12. TheMaXim

    TheMaXim Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Das sind absolut feine Boxen. Ein wenig Einspielzeit sollte man ihnen gönnen, dann sind diese Lautsprecher ihr Geld absolut wert.

    Viel Vergnügen , solltest du dir diese in dein Wohnzimmer stellen...
     
  13. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Danke
     
  14. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Bisher hat uns kein wireless Lautsprecher in der bis 1000 Euro Klasse umgehauen. Aber seit wir aus einem Angebot den OD-11 probiert haben kommen wir der Sache näher. Der OD11 ist aus Analogzeiten ein Liebhaberstück, der für Räume gebaut worden, die eben keine optimale Akustik bieten - also für alles außerhalb eines Tonstudios. Die digitale Neuauflage ist recht verzückend, wenngleich nicht mit meinem Cyrus 1 und den Linn Index auf Augenhöhe. Dafür vielseitig und spielfreudig. UVP war mal ca. 800 Euro. Ich befürchte, er verkauft sich nicht so gut, als das er eine Zukunft hat.
     
  15. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die werden dann ins Arbeitszimmer kommen, im Wohnzimmer würden mir die Anschlüsse fehlen (Receiver, PS4, Fire TV, Astro TR...). Wird aber noch ein paar Monate dauern.
     
  16. Drzeissler

    Drzeissler Mitglied

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    116
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Da gab es mal einen interessanten Bericht auf Youtube.
    Das Verhältnis von Verstärker zu Lautsprechern sollte mindestens 1 zu 3 sein.
    Also wer einen Verstärker für 500 kauft, sollte Boxen für 1500 (750/750) kaufen. (ich glaube es ging um Stereo nicht Surround)
    Das haben ausgewiesene Experten (sowohl für Verstärker, als auch für Lautsprecher) gesagt.

    Weis aber nicht, ob ich die Zahlen korrekt erinnere.
     
  17. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    1.841
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Das halte ich für Quark. Die kleinen Tripath Verstärker klingen auch verblüffend gut, solange man Boxen mit vernünftigem Wirkungsgrad dranhängt. Da braucht es aber kein 1:3 Verhältnis.
     
  18. asterixxER

    asterixxER Mitglied

    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    26.10.2009
    Hast du mal Bilder?
     
  19. WollMac

    WollMac Mitglied

    Beiträge:
    5.672
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.620
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    Ist nicht neu. Es hieß schon vor Jahrzehnten, dass man für die Boxen so viel ausgeben sollte wie für den Rest der Anlage. Damals war der Rest noch Tuner, Verstärker, Plattenspieler und Tonband/Casetten/CD-Player.
     
  20. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    216
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Von den Geräten/LS? Könnte ich liefern, später wenn ich Feierabend habe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...