HiFi Komponenten

Diskutiere das Thema HiFi Komponenten im Forum MacUser TechBar.

  1. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ist auch ein 43er Format ;)
     
  2. Bremer28259

    Bremer28259 Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    3.778
    Mitglied seit:
    23.08.2013
    Der Preis und die Größe - das ist mal eine Herausforderung!
     
  3. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    748
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    ja leute. Danke erstmal für die Ideen...@veritas, das sind schon nicht schlecht aus und natürlich ist mein Etat nicht sonderlich hilfreich..

    Die Umgebung ist halt die, dass ich meiner 12-jährigen schon ein gebrauchtes MBP + Software spendiert habe.
    Da bei meinen Control ones (alte Serie) eine Sicke bröselt sind also für ein gebrauchtes Paar 50-60 locker fällig, wenn ich diese Lösung gehe.
    Und wenn ich mir überlege was die kleinen Kisten ausspucken und einstecken können, halte ich die Teile immer noch für einen Tip bei wenig Platz
    für wenig Geld, also diesen Weg verfolgen und dann halte ich ungefähr 150.- für ausreichend.

    Da von der Mutter die Rechnerzeiten streng reglementiert sind, ist Webradio über das Book passe.
    Die Aktivlösungen speziell für Rechner bieten keinen eigenständigen Tuner.

    Also oldschool... zumal wenn man sich die moderneren Kompaktanlagen ala Mediamarkt mal anschaut und was da Tuner und Menü so hergeben..
    das ist schon dürftig.

    Mal schaun..

    grüsse
     
  4. Altivec

    Altivec Mitglied

    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Ich habe hier eine preiswerte Kombination aus einem Denon AVR X1000 mit einem Teufel Consono 25 Set am Start. Nachdem ich die Frontlautsprecher gegen ein Paar T130F ausgetauscht habe, bin ich jetzt sehr zufrieden, auch was das Musikhören betrifft.

    Edit: Mist, habe die Budgetrestriktion überlesen :-(
     
  5. alphabeta

    alphabeta Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    29.07.2014
    Man glaubt ja garnicht, was die Nachgeborenen alles wegschmeissen (aka: nicht wertschätzen).
    zB letzte Woche im nächstgelegenen Sozialkaufhaus:
    Blaupunkt Tuner, Blaupunkt Verstärker und Blaupunkt ???
    Schwere Ware, da noch richtige Trafos verbaut waren.

    Mein Weib hätte mich erschlagen, wenn ich mir die als (weitere) Reserve mitgenommen hätte.
    Gesamtpreis 25 Ocken...
    Sowas kommt aus Entrümpelungen o.ä. immer mal wieder rein.
    Einfach mal hingehen und gucken - ist meist ein buntes Sammelsurium von :nono: bis:freu:
    Sowas wird von Wohlfahrtsverbänden unterhalten.
    Und nicht nur in grösseren Städten.
    - Oxfam lebt beispielsweise von Spenden, während andere auch entrümpeln.

    Und keine Angst, man würde Bedürftigen etwas wegnehmen:
    Die freuen sich über alles, was verkauft wird, weil davon Diverses finanziert wird
    und wieder Platz für "Neues" da ist.
    Bücher werden zB kaum noch angenommen, da die auch für -.50...1.- kaum jemand haben will.
    Auch an Klamotten hängen da z. T. wochenlang die interessantesten Sachen. 46.266
    - Aber ich glaube, ich werde allmählich so ein ganz klitzekleines bisschen OT...
     
  6. Magicforce

    Magicforce Mitglied

    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    11.02.2006
    Normal hätte ich bei den Anforderungen gesagt Class D Amp aus China (ca. 50-80€- hat dann meist nur einen Cinch out ) und Web-Radio...ersteres würde hier immer noch gelten, beim weiteren lesen fiel mir grad ein das ich hier auch noch einen Denon Tuner stehen habe der keine 20 Stunden gelaufen sein dürfte...aber ich glaube es gibt da auch Cinch-Verteiler so das auch mehr Geräte betrieben werden könnten.
     
  7. ichfragmal

    ichfragmal Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    19.05.2008
    @erikvomland
    die Control One halte ich persönlich für überbewertet, klingen OK, sind aber nichts besonderes.
    Jedenfalls nichts so besonderes, was diesen fast schon Hype um sie rechtfertigen würde.
    Können halt laut, bei Bedarf und sind einigermaßen robust. Aber für den Einsatzort ist die max. Lautstärke wohl eher zweitrangigund die Tochter wird wohl kaum Kugelstoßwettbewerbe, was nebenbei bemerkt, selbst die Control One nicht schadlos überstehen würden, damit veranstalten.

    Warum nicht etwas in dieser Art: Grundig Micro-Kompaktanlage mit DAB+ für knapp über 100€?
    Ich kenn's selber nicht, aber die Rezensionen bei Amazon sind ja im großen Ganzen recht positiv.
    In der ähnlichen Preisregion gibt es natürlich auch Lösungen von anderen Herstellern.
     
  8. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ich weiß nicht, was ich für 100€ bei einer kompletten Anlage erwarten kann, zumal ja schon Lautsprecher vorhanden sind. Warum daran nicht einen Verstärker hängen? DAB kannst ja je nach Wohnort vergessen.
     
  9. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    4.075
    Zustimmungen:
    2.520
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Rezensionen bei Amazon für eine Kompaktanlage bewegen sich auf dem Level von Bewertung über MacDonalds im Bereich "gutes Essen"...

    gehen auch Millionen hin und fressen das zeug und vielen schmeckt es, ob das zeug wirklich gut ist steht auf einem ganz anderen Blatt.

    Entwicklungen wie Spotify, Beatskopfhörern und Youtube Musikvideos aus plärrenden Handys zeugen deutlich inwiefern die breite Masse da sich überhaupt ein Urteil erlauben kann.


    DAB wurde die letzten Jahre extrem ausgebaut und ist so gut wie flächendeckend verfügbar, ich fahr damit seit 5 Jahren im PKW rum.
     
  10. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    DAB+ in der Region Stuttgart - Kanalbelegung
    Finde ich jetzt nicht berauschend. Seither die 107.7 gehört, aber diese neue Ausrichtung gefällt mir gar nicht mehr. Dann gehen wir noch vom Alter der Tochter aus und es bleiben kaum Sender übrig. Da bietet Internetradio weitaus mehr, du sparst dir die Werbung und das gebrabbelt und hörst gute Musik. Bei läuft fast nur Radio Paradise, sofern ich Radio höre.
     
  11. ichfragmal

    ichfragmal Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    19.05.2008
    @Veritas: ich habe erik so verstanden, dass Lautsprecher eben nicht (mehr) vorhanden sind:
    Und warum kein einfacher Verstärker? Das erkennst Du, wenn Du die Anforderungen durchliest, die gestellt werden.
     
  12. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die 50-60€ sind ja einkalkuliert. Aber 100€ für einen Verstärker, Lautsprecher und DAB Radio sind schon arg wenig, zumal da ja auch Internetradio fehlt.
     
  13. ichfragmal

    ichfragmal Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    19.05.2008
    kriegt man denn schon Receiver mit Internetradio für ca. 100€?
    Außerdem würde ich nicht vorneherein, ohne mir selber ein Urteil durch Probehören zu bilden, preisgünstige Gerätschaften als untauglich abwerten.
    Es kommt ja auch „ein bißchen“ auf den Einsatzzweck an.

    A propos Lautsprecher: ich würde anstelle der Control One nach einem gut erhaltenen Pärchen RFT B 3010 Ausschau halten. Die sind allerdings ein kleines bißchen größer.
     
  14. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Eher für 250€, 100€ mit Verstärker, Netzwerkfunktion, WLAN, midi Format... das wird nicht gehen.
    Aber 100€ für eine komplette Anlage, da sind an jeder Ecke Abstriche zu machen, wenn man noch Marge, Steuern etc. abzieht. Insofern kann man schon sagen, dass man für 100€ kaum was erwarten kann.
     
  15. ichfragmal

    ichfragmal Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    19.05.2008
    „dass man kaum etwas erwarten kann“...
    Also doch lieber auf das persönliche Vorurteil vertrauen, als auf Erfahrung?
    Dass ich in der Beziehung eine andere Meinung vertrete, habe ich ja schon kundgetan: erst selber testen, dann urteilen!
     
  16. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Die Muso Qb ist auch interessant. Hätte ich mir evtl. auch gekauft, aber damals gab es nur die große Muso. Aber die ist echt top, Design, Verarbeitung, Klang und eine geniale App mit Rovi Datenbank, da könnte Apple sich mal was abschauen ;)
     
  17. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Das ist meine Erfahrung. Die einzige All-in-one Anlage, die meine Erwartungen erfüllen konnte, liegt weit über dem genannten Betrag. Ebenfalls ein Netzwerkplayer, den man nicht für 100€ bekommt. Allein ein DLNA Server kostet um die 100€, eine AirPort Express ca. 90€. Günstige LS wären bei mir dann eher so was wie Dali Zensor 1.
    Oder Ohrhörer von Apple für 30-40€, könnte ich in die Tonne kloppen, weil sie nicht gut sind, Beats für 200€ ebenso wenig.

    Wenn nun Verstärker, Radio, DAB und LS für 100€ angeboten werden, ist da nichts gutes verbaut, Internetradio ist auch nicht dabei.
     
  18. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    748
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Das eine Sicke angefressen ist habe ich erst gestern bemerkt. Die 50-60 fürs Paar kämen natürlich zum Etat dazu.
    Die 100 waren nur für die Receiverlösung gedacht.

    Danke für den Tip mit den RFT´s schau ich mich vielleicht auch mal danach um, die sind aber tatsächlich deutlich grösser, vor allem in der Tiefe.
    Die controls sind halt sehr günstig zu bekommen halten was aus und sind halt echt schön klein. Alles sollte auf dem Schreibtisch Platz finden.
    - Erinnere mich noch als ich die im Studio mal dabeihatte und der Besitzer meinte: " Es sind jetzt tatsächlich nur diese beiden kleinen an ?"

    Was gegen sie spricht ist ein gewisser Leistungshunger...
     
  19. Fotostudio

    Fotostudio Mitglied

    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    17.07.2007
    schon lange Jahre mit zufrieden. Überhaut deren Produkte.:)
     

    Anhänge:

    • bose.jpg
      bose.jpg
      Dateigröße:
      65,3 KB
      Aufrufe:
      65
  20. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    17.726
    Zustimmungen:
    3.977
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    War ich als Jugendlicher auch mal, bis ich richtige HiFi Hersteller kennenlernte ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...