Heutzutage noch einen PAL-Camcorder kaufen?

Shetty

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.799
Moin!

Ich wollte mal fragen, was ihr davon haltet, heutzutage, wo HD-Camcorder schon für 500,- EUR beim Geizmarkt verramscht werden, noch einen PAL-Camcorder zu kaufen. Also ich dachte da natürlich eher an einen hochwertigen gebrauchten um die 1.500,- EUR. Dass z.B. eine DCR-HC17E mit den neuen AVCHD-Geräten nicht mithalten kann, ist mir auch klar ;)
Liege ich also mit der Meinung richtig, dass ein hochwertiger gebrauchter PAL-Camcorder eine bessere Bildqualität liefert als eine Consumer-HD-Cam?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.842
Mag sein, dass es stimmt. Aber in eine SD-Kamera würde ich nicht mehr investieren. Dann lieber noch etwas warten und auf eine etwas besseren HD sparen.
 

Stan243

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
238
Naja, so ne schöne Canon XL1 bzw XM2 bietet einem halt viele manuelle Einstellmöglichkeiten. Die Frage ist: für was braucht du die Cam?
 

Shetty

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.799
Naja, so genau kann man das nicht sagen. Ab und zu Konzertmitschnitte und sowas, dann evtl. noch ein paar Projekte mit einer Freundin, die grad in die Filmrichtung studiert.
Meine Urlaubsvideos werd ich weiterhin mit meiner Sony Handycam drehen, dafür brauch ich nix besseres.
 

grundguetiger

Mitglied
Mitglied seit
30.07.2008
Beiträge
483
Für mich war der Sprung von DV -> HD mindestens so beeindruckend wie damals von Hi8 zu DV, vorausgesetzt das Wiedergabegerät kann HD anständig wiedergeben.

Ich finde übrgends, dass die Frage nach Interlaced <-> Progressive zu oft vernachlässigt wird, denn das De-Interlacen (LCD, Beamer) kostet sichtbar Bildqualität, je nach Wiedergabegerät.

Ich zeichne derzeit 720p30 auf, obwohl die Kamera 1080i60 oder p30 liefern könnte. Für mich wiegt der Qualitätsgewinn den Speicherplatzbedarf nicht auf, das kommt aber auf die Anwendung an.

Ich verwende eine Sanyo HD1010 und bin damit sehr zufrieden.

Die Kamera ist so klein und leicht, dass man sie immer dabei haben kann und als Fotokamera ist sie ebenfalls noch brauchbar.

Sehr praktisch sind die SD Karten, denn die Karten kann ich in PC, Mac, Video, Foto und Handy verwenden. Die Kamera hat ausser dem Objektiv keine beweglichen Teile mehr und ist deshalb unhörbar (Ton!).

Hier sind ein paar kreative Tipps und Beispiele
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben