Hermstedt WebShuttle II unter OS X

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von auburn, 29.06.2003.

  1. auburn

    auburn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2003
    Um mit meinem neuen iBook Ÿber ISDN ins Internet zu kommen, habe ich mir das Hermstedt WebShuttle II zugelegt, das auch unter OS X funktionieren soll. Im Installationshandbuch gibt's auch eine Anleitung zur Installation unter OS X, die mir mein ibook jedoch stets mit der Meldung quittiert, dass es das Programm "Queue Watcher" nicht abschalten kann. Dazu habe ich auch in diesem Forum (ist wirklich super-hilfreich und hat mir schon ein paar andere Probleme gelšst - das mal mit vielem Dank an alle, die guten Rat geben kšnnen!!!) ein paar Tips gefunden. U.a. soll man den Mac von OS 9.xx starten. Hab ich gemacht, dann installiert er zwar die Treibersoftware ohne zu meckern, ich kann aber trotzdem nachher nicht von OS X drauf zugreifen bzw. lŠuft das Webshuttle in den Systemeinstellungen nicht unter "Modem" auf.

    Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt und wei§, wie man es lšsen kann??? Das wŠre suuuuuuper!!!:confused:
     
  2. Bob S.

    Bob S. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Ich hatte zunächst auch ein WebShuttle II an meinem iMac 800. An die Instalation erinnere ich mich nicht mehr so genau, die habe ich gem. Anleitung als unproblematisch in Erinnerung. Das Ding hat aber zeitweise nicht funktioniert. Ich hatte häufig die Meldung, daß das Modem nicht gefunden wurde. Gravis hat das Teil zurückgenommen und mir einem mini Vigor 128 gegeben: "Verstehe nicht, warum Ihnen mein Kollege das Web Shuttle II empfohlen hat".
    Der Vigor geht ohne Probleme allerdings kommt nach dem Einschalten nunmehr immer zunächst die Fehlermeldung "Das angegebene Kommunikationsgerät existiert nicht". Ich habe jetzt natürlich den Vigor ausgewählt. Weiß jemand wie ich die Meldung wegbekomme? FAZIT: Ich habe mit dem WebShuttle II immer nocht Probleme, obwohl ich es schon lange nicht mehr habe.
     
  3. Daenzer

    Daenzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Also ich hab mit meinem WebShuttle II keinerlei Probleme an meinem PowerMac, läuft wirklich einwandfrei :) Am iBook hab ich es unter OS X allerdings noch nicht probiert, da ich über das Netzwerk reingehe.
     
  4. auburn

    auburn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2003
    Probleme mit WebShuttle II

    Danke für die Tips und Infos! Habe das gute Stück - oh Wunder - inzwischen zum Laufen gebracht. Des Rätsels Lösung war, daß ich mir das Shuttle mit einer inzwischen veralteten Installations-CD hab andrehen lassen, die zwar OS X erwähnt, aber leider nicht den richtigen Treiber draufhat!!!
    Habe mir dann mit meinem alten Mac den richtigen Treiber von Hermstedt's Webseite geladen und, siehe da, es geht jetzt. Diese Nachricht schreibe ich per "Webshuttle".
    wavey
     
  5. Daenzer

    Daenzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Super, Herzlichen Glückwunsch! :)

    Das mit den Treibern ist natürlich ärgerlich, aber einmal die aktuellen aus'm Netz gezogen und dann läuft das Ding. Wenn die Modems erstmal gehen gibt es kaum noch Unterschiede zwischen dem Webshuttle und dem Vigor. Ersteres hat mir besser gefallen und war vor allen Dingen lieferbar, als ich meinen PowerMac bestellt hatte, deshalb ist die Wahl auch auf das gefallen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen