*help* Neuer Apfel - aber welchen kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von paupi, 25.09.2004.

  1. paupi

    paupi Thread Starter

    moin.

    ich hab auf dem schreibtisch nen "alten" g4 400 stehen. 1gb ram, ne radeon mit 128 mb, und ......

    für unterwegs ein apfeltäschchen 500 12" aus 2001.

    nun steht dann doch mal ein neuer rechner an und ich kann mich echt nicht entscheiden.

    momentan tendiere ich zu einem pb 17" - wobei natürlich ein g5 preislich auch eine alternative ist und ich meine bisherigen hd´s weiter verwenden kann.

    der apfel wird zu 90% für web + flash verwendet, keine spiele (dafür ist die ps2).

    hach ist das alles schwer.
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Da Geld ja keine ganz so große Rolle zu spielen scheint, würde ich zu einem neuen Desktop raten - denn den benutzt man ja doch häufiger als einen Mobilen.

    Gruß tridion
     
  3. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Klar, der Preisunterschied von z. B. einem G5 iMac zum 17" PB ist doch recht gross. Natürlich musst Du für Dich entscheiden, ob Du "mobil" sein willst. Wenn das Budget vorhanden ist, würde ich mir eher ein 17" PB zu legen. Aber wie man hier kürzlich lesen konnte, werden angeblich Ende Oktober von Apple neue G4 PBs vorgestellt. Auf diese würde ich an Deiner Stelle noch warten.
     
  4. paupi

    paupi Thread Starter

    naja. fürs mobil-sein habe ich ja noch den "kleinen"........

    *gruebel*
     
  5. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Und das 17" PB ist ja eigentlich ein echter Desktop Ersatz :D
     
  6. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ich würde zum PowerBook als "Desktopersatz" raten. Die Leistung reicht locker und man hat ein schönes kompaktes Gerät für alles. Das syncronisieren von Einstellungen und Daten zwischen Desktop und Notebook fällt dann auch weg.

    Im Oktober sollen jedoch neue PowerBooks kommen (allerdings noch mit G4, 1.8 GHz dann). Klassischer Link dazu: http://buyersguide.macrumors.com/
     
  7. paupi

    paupi Thread Starter

    kurze zwischenfrage: ist es am pb möglich einen externen 22" anzuschließen?
     
  8. JarodRussell

    JarodRussell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    02.06.2003
    Also ich würde zum G5 greifen, da Du ja bereits ein Notebook hast. Das 17" ist zwar eine Desktopalternative, aber trotzdem fänd ich einen Desktop G5 wesentlich reizvoller. Für den Preis des 17" PB kriegst Du ja schon einen 2x2GHz G5 und das ist schon nochmal was anderes, an so einem zu arbeiten.

    Ciao,
    Daniel aka Jarod
     
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    22"? Welche Auflösung und Anschluss?

    Überlege doch mal ob dir evtl. nicht ein 15" reicht. Gleiche Rechenleistung (beim SuperDrive-Modell) für weniger Geld und einen externen Monitor hast du ja.

    Desktop vs. Notebook ist eine philosopische Frage. Für die einen ist ein Notebook ein "Not"-Rechner den man nur benutzt wenn man unbedingt muss, für die anderen ist es die natürliche Weiterentwicklung des Desktops mit Anspruch diesen irgenwand obsolet werden zu lassen ;)
     
  10. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Ich finde Desktoprechner besser, allein schon wegen der Tastatur und dem ganzen Zubehör. Würde mir den neuen iMac kaufen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen