HELP! Mein Pismo kennt mich nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von farrukh, 11.12.2006.

  1. farrukh

    farrukh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2003
    GELÖST: Mein Pismo kennt mich nicht mehr!

    Auf meinem alten Pismo ist 10.3.9 installiert. Nach dem letzten Online-Sicherheits-Update schüttelt sich das Einlog-Fenster wenn ich das Kennwort eingebe. Das heisst: Ich bin ausgesperrt.
    KENNT JEMAND DAS PROBLEM oder HAT EINE IDEE, WORAN DAS LIEGEN KÖNNTE.

    Meine Idee: Pismo als FW-HD starten und eine bestimmte Datei "manipulieren". Aber welche? Und wie?

    Ach ja: Mein internes CD-Laufwerk tuts schon lange nicht mehr (auch so ein ungelöstes Problem, habe schon neues gekauft, kann es auch anlaufen hören, aber ...)

    Dank vorab!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2006
  2. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    167
    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Ganz sicher alles richtig eingetippt zu haben? Nicht die Großschreibung versehentlich eingerastet? Schon Zugriffsrechte nach Installation repariert?

    Ansonsten besorge Dir ein anderes externes CD/DVD Laufwerk und boote mit der OS X Installations-CD/DVD. Damit kannst Du das Kennwort zurücksetzen.

    Mit FW-Modus starten und irgendwo was ändern kenne ich mich nicht aus … hmm, glaub das schadet auch mehr als es nutzen kann, wenn Du da rummanipulierst.

    soweit bis hierhin

    Gruß Lightspeed
     
  3. farrukh

    farrukh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Probiere ich aus.

    Die anderen Sachen habe ich ausprobiert ... Und wie ann ich Zugriffsrechte usw. repaprieren ohne eingeloggt zu sein?

    Ich gebe Laut!
     
  4. Lightspeed

    Lightspeed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    167
    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Mit der Start CD starten, dann Festplattendienstprogramm aufrufen …
     
  5. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Eigentlich sollte das Anmeldefenster einem anbieten das Passwort zu ändern, wenn man es wiederholt falsch eingegeben hat.

    Dazu muss man allerdings das Hauptkennwort wissen. So weit ich weis kann man das über die Start-CD/DVD aber auch zurücksetzen und neu bestimmen.

    Also schau Dir mal an was Du alles machen kannst wenn Du von CD bootest.
    Falls Du das mit einem Externen kannst! Wahrscheinlich brauchst Du dafür ein Firewirelaufwerk! Weil der Mac nicht von USB booten kann.
     
  6. farrukh

    farrukh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Alles Ok! Danke!

    Es funktioniert. Danke!

    (Allerdings musste ich das Kennwort wirklich ändern, beim ersten Versuch habe ich das vorhergehende einfach wieder verwendet + mein Pismo schüttelte sich nach wie vor!)

    (Und dann würde mich mal interessieren, ob das ein allgemeines Problem ist? Ich hatte erwartet, dass das Forum vor ähnlichen Anfragen wimmelt, denn wir hatten hier letzte Woche auf einem MiniMac mit 10.3.9 nach demselben Update dasselbe Problem! Oder ist das etwa Zufall? Can't believe! –– Ich poste das nochmal oben. Wenn mir eine aussagekräftige Überschrift einfällt ...)
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    1.131
    Mitglied seit:
    29.03.2006
    nein, ein "allgemeines Problem" ist es nicht, aber ich hatte auch schon einen Fall wo ein G5 iMac ein Benutzerpasswort vergessen hat. Das war aber ein Einzelfall.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen