HELP Externe Platte (WD MyBook) viiiel zu langsam! <:(

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Momentan kopiere ich gerade ca. 60GB an Daten von meinem alten PC auf den Mac. Jetzt ist mir aufgefallen, daß das Kopieren von der internen Platte (Seagate Barracuda) auf mein externes MyBook 320GB von Western Digital viiiiiel zu langsam abläuft! Statt wie früher mit 40-50 MB/s schaufelt der Mac nur rund 5MB/s auf das MyBook - viel zu wenig, um rdentlich arbeiten zu können :mad:

Kann irgendjemand Abhilfe schaffen? :eek:

BWG Wirbel
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Also mein Modell hat nur USB2.0-Anschluß. Der hat zwar unter XP auch schon manchmal gelahmt (weil angeblich keine USB2.0-Treiber installiert waren - ja nee is klar!), aber i.d.R. war die Platte sehr flott. Und diesen Speed hätte ich nun auch gerne wieder :(

btw: ich habe als Filesystem wie vorgegeben "Mac OS Extended (Journaled)" gewählt, ich hoffe, das war kein Fehler?!? :confused:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.116
Hat denn Dein Mac auch USB 2.0? Ist die Platte direkt am Mac oder über einen Hub? Wie sieht es mit der Stromversorgung aus? Ein externes Netzteil?
Gruss
der eMac_man
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Jupp, der iMac hat 3 USB2.0-Anschlüsse, an denen die Platte auch direkt hängt, ebenso wie an ihrem eigenen Netzteil. Daran sollte/dürfte es eigentlich nicht liegen :(
 

starbuckzero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.01.2006
Beiträge
1.006
Normal für USB 2.0 sind 10-12 MB/s, mir wäre noch keine untergekommen, die merklich schneller ist. Bei vielen kleinen Dateien sind 5 MB/s jetzt nicht so ungewöhnlich, besonders nicht auf die WD Platten, deren USB Controller etwas gemächlich arbeiten.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Also "normal" kann das für USB2.0 nicht sein, snst wäre die Platte am PC nicht gerannt wie irre - wie gesagt: über 50MB/s!

Es könnte höchstens "normal" sein, daß OSX kein USB2.0 unterstützt und die Platte deshalb so langsam (unter USB 1.0/1.1?) läuft, aber wirklich dran glauben tu ich nicht ;)

Mein Benutzerhandbuch sagt: Ihr iMac G5 besitzt fünf USB-Anschlüsse (drei USB 2.0 High-Speed-Anschlüsse an der Rückseite des Computers udn zwei USB 1.1 Anschlüsse an der Tastatur)...

Also sollten die 3 Zwei-Nuller auch schon bissel rennen ;)

Wer kann helfen??? :(
 
B

babapapa

Der Fullspeed macht sich nur bei großen Dateien bemerkbar. Hast du viele kleine Dateien nutzt dir auch ein USB 2.0 nichts.
Ich brauche an einem Mac G4 für 60 GB über USB gut 1,5 Stunden (nur Videofiles > 700 MB je Datei).
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Mein MyBook wird aber derzeit ausschließlich für Video-und Audiodateien genutzt. Die Videodateien sidn teilweise mehrere GB groß, da erwarte ich dann schon ein bissel mehr Speed :(
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
*augenroll* Das sind keine sachdienlichen Hinweise...

Meine Platte hat kein FW800, somit erübrigt sich das Thema
 

Shetty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.06.2004
Beiträge
4.791
Naja ist halt PPC, die haben so ihre Probleme mit USB.
 

mattzer

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
147
Ist die Platte besonders voll? Habe festgestellt wenn nur noch unter 3-4gb Frei sind werden die Sau Lahm!
 

emjay80

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
298
probier mal die Platte im MS-Dos Dateisystem zu formatieren, hatte ähnliche Probleme mit meiner MyBook.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Hmmm, danke für den Hinweis. Der hat mich mal dazu gebracht, mir das Filesystem der Platte etwas genauer anzuschauen. Da ich bei der Formatierung der Platte keine Veränderungen vorgenommen habe (also den Standard verwendete), habe ich jetzt ein MacOS Extended (Journaled)-System mit einer RAID-Größe von stolzen 32kB (unter Windows hatte ich glaub ich 1024kB oder noch größer, das kanni ch hier nicth mal einstellen) :mad:

Mit so einer minimalen Datenblockgröße ist natürlich Essig mit schnellem Transfer großen Datenmengen. Also werde ich wohl oder übel die Platte nochmal leerräumen und neu einrichten müssen, um so evtl. noch etwas Performance herauskitzeln zu können :(

Kann mir jemand zu den Dateisystemen und das Einrichten von Festplattem eine brauchbare Anleitung empfehlen? Die Forensuche hat auf Anhieb kein brauchbares Ergebnis geliefert :(
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Ach, ich habe mir gerade überlegt, daß ich das Problem anderweitig lösen werde, nämlich indem ich mein MyBook gegen dieses Western Digital My Book Studio Edition austauschen werde :D

Oder gibt es an dem Teil aus Mac-Sicht irgendetwas auszusetzen? Die Testergebnisse bei Chip sprechen ja eigentlich eine eindeutige Sprache und sind hoffentlich auch einigermaßen verbindlich.

Das Einzige, was mir dann noch fehlt zum Glück, ist ein flotter USB-Hub, idealerweise mit integriertem Card-Reader, damit dann nciht noch ein Gerät rumsteht ;)

Empfehlungen ^^
 

hennesj

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
728
hey,
also oftmals habe ich von problemen mit dem firewire800 port in diesem forum gelesen. die westerndigitals sollen wohl so ihre probleme mit der kombi mac und fw800 haben. wollte mir auch erst die studio zulegen, aber das war dann wohl nix ;) ich weiß nicht wie es aktuell aussieht, dazu würd ich einfach mal im WD sammelthread fragen!
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.837
Naja, mein iMac hat eh nur FW400, somit könnte ich das verschmerzen oder wirkt sich das da auch aus?

Werde mir den Thread mal anschauen :)
 

Veritas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.753
Normal für USB 2.0 sind 10-12 MB/s, mir wäre noch keine untergekommen, die merklich schneller ist. Bei vielen kleinen Dateien sind 5 MB/s jetzt nicht so ungewöhnlich, besonders nicht auf die WD Platten, deren USB Controller etwas gemächlich arbeiten.
Normal??? Also ich habe ausschließlich LaCie Platten und da bekomme ich per USB 2.0 ca. 28MB/s. FW 400 ca. 35MB/s und FW 800 55MB/s (am MacBook Pro)

Aber die My Book Platten scheinen echt sehr langsam zu sein. Hatte mal eine von einer Freundin bei mir, da diese nicht mehr zu formatieren ging. Dort hatte ich sowohl unter USB 2.0 als auch FW 400 max. 12MB/s
 
Oben