Helfende Männer (od. auch Frauen)gesucht!!

  1. Ánfängerin

    Ánfängerin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Zuallererst: ich bin ein absoluter Computer-Dummy. Gerade deswegen hoffe ich auf Eure Antworten!

    Neulich habe ich mir einen Breitband-Anschluss (max.1024) instalieren lassen. Doch der Aufbau der Seiten dauert eine halbe Ewigkeit.

    Liegt es an der Verbindung (chello light+speed option)? Nutzt mir ein upgrade (auf rund 4000)?

    Liegt es an der Hardware (Powerbook G3 400MHz, MacOS 9.0.2)?

    Liegt es am Browser? Nun benutze ich ICAB (beste Variante für OS9?). Mit diesem funktionierts etwas besser als mit dem Explorer 5. Doch z. B. die GMX-Site dauert 10 bis 20 Sekunden, bis sie "steht".

    Könnte es sein, dass inode schneller ist?

    Bitte helft mir! Denn ohne einen schnellen Anschluss ist meine Arbeit nicht zu bewältigen.


    Eure "Anfängerin" Anna aus Wien!
     
    Ánfängerin, 26.01.2007
  2. msg

    msgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    18
    Chello ist schnell, aber GMX ist eine grafikintensive Seite. Bei mir lädt sie in ca. 15-18 sec alles komplett, bis alle Bilder da sind. Hast du das gefühl, dass sonst alles langsamer läuft?
    Probier mal bei einer/m Freundin/Freund mit Chello deinen Mac dranzuhängen und schau, obs genauso ist ode schneller/langsamer.
    Sonst wart erst mal die Antworten hier ab ... und schau dann weiter.

    msg
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwittMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Beiträge:
    10.494
    Zustimmungen:
    200
    Hallo Anna!

    Ich verstehe kaum, warum viele Menschen hier mit dem IE ihre Probleme haben. Bei mir laufen die Versionen 5.1.5 - 5.1.7 unter OS 8-6 - 9.2.2 absolut stabil und sogar recht fix. Probier es einmal mal mit 5.1.7 und teil dem Browser per Apfel-I mindestens 50 MB RAM zu!
    Ansonsten kann ich nur sagen, daß auch 3 Minuten vor einer Mikrowelle zur Ewigkeit mutieren können - wenn man davor sitzt und wartet, daß etwas passiert.

    "Alte Rechner" sind nun mal keine D-Züge, und ein DSL-1000-Anschluss ist es auch nicht. Wenn Du auf einen schnelleren Anschluss gehen kannst - mach es, so es finanziell im Rahmen ist. Die Darstellung von Internet-Seiten hängt zwar vom Rechner ab, aber so alt sind Deine Macs ja auch nicht.

    Und schmeiss den iCab weg! Der ist in erster Linie für ganz alte 68k-Macs konzipiert!
     
    chrischiwitt, 26.01.2007
  4. FloWeh

    FloWehMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    http://www.wieistmeineip.de/speedtest/
    Machen und weitersehen. Wenn es arg langsem ist, kann es sein, das man dich leicht betrogen hat. Für den Fall dass du auf dem Land wohnst kann es allerdings trotzdem normal sein weit weniger zu erreichen, als bezahlt wird.
     
    FloWeh, 26.01.2007
  5. ylf

    ylfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    87
    Auch alte Rechner sind schnell genug für das Internet. Der limitierende Faktor ist das Internet selbst bzw. die dazwischen liegende Technik.

    bye, ylf
     
Die Seite wird geladen...