Heimweh - Fernweh

m_cohen

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.08.2005
Beiträge
182
Hallo Leute,

immer wenn ich beruflich länger unterwegs bin, packt mich das Heimweh. Wenn ich aber längere Zeit zu Hause bin, ists mit dem Heimweh vorbei und das totale Fernweh schlägt zu.
Wie geht es euch? Was macht Ihr gegen Fern- bzw. Heimweh?
 
K

Knusper

In der Heimat kennt man alles und jeden. Das kann für manchen schnell langweilig werden. Ist man auf Reisen und hat kaum Freunde sehnt man sich nach zwischenmenschlichen Beziehungen, geht mir jedenfalls so.
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.083
Was soll man dagegen tun? Ganz einfach: ab und zu mal wegfahren, und ab und zu mal wiederkommen?
 

Neco

Aktives Mitglied
Registriert
30.04.2006
Beiträge
2.451
das problem kenn ich irgendwie so gar nicht - fühle mich überall schnell zu hause und komme auch gerne wieder heim um zu entspannen...
 

liquid

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.167
… Heimweh hab' ich in meinem Leben noch nie verspürt, vlt. bin ich ja im falschen Land
geboren. :zwinker: Aber Fernweh eigentlich immer, und da hilft einfach nur verreisen. :D
Na gut, man muss vorher noch ein bisschen arbeiten, aber dann auf auf und davon :reise:
Hier kennt man doch schon alles,… ich muss dazu wohl auch sagen, das ich absolut kein
Pauschalurlauber bin, der nach Malle fährt sich da zwei Wochen durchbraten und volllaufen
lässt,… :nono: never. Am liebsten würde ich mir die ganze Welt angucken und überall
nach Belieben für eine gewisse Zeit verbleiben, doch dazu fehlt mir zum einen die Lebens-
zeit und zum anderen der Schotter,… :(

Greetz,…
 

Kruemel_ddorf

Mitglied
Registriert
17.02.2004
Beiträge
791
Ich kann das gut nachvollziehen, es geht mir aehnlich.
Wie ich dem entgegen wirke ? Geschickt Bruecken bauen, um lange Wochenende in irgendwelchen Städten verbringen, Urlaub geschickt planen (inkl Überstunden ;) ) sodass es mindestens 2*3 Wochen im Jahr werden ( oder 3 *2) wo man eine längere Tour machen kann. Dieses Jahr u.a.: Portugals Kueste runter mit einem kleinen Campermobil.


gruss
Kruemel
 

Neco

Aktives Mitglied
Registriert
30.04.2006
Beiträge
2.451
Sehr geschickt ist es auch, sich zu irgendwelchen Festivals ins Ausland als Helfer oder Bteiligter einladen zu lassen...man unternimmt was und sieht Land und Leute, v.a. interessante Künstler und dergleichen...
 

geri1980at

Mitglied
Registriert
27.07.2003
Beiträge
354
liquid schrieb:
… Heimweh hab' ich in meinem Leben noch nie verspürt, vlt. bin ich ja im falschen Land
geboren. :zwinker: Aber Fernweh eigentlich immer, und da hilft einfach nur verreisen. :D
Na gut, man muss vorher noch ein bisschen arbeiten, aber dann auf auf und davon :reise:
Hier kennt man doch schon alles,… ich muss dazu wohl auch sagen, das ich absolut kein
Pauschalurlauber bin, der nach Malle fährt sich da zwei Wochen durchbraten und volllaufen
lässt,… :nono: never. Am liebsten würde ich mir die ganze Welt angucken und überall
nach Belieben für eine gewisse Zeit verbleiben, doch dazu fehlt mir zum einen die Lebens-
zeit und zum anderen der Schotter,… :(

Greetz,…

da häng ich mich dran ... heimweh kenn ich auch keines, am liebsten wär ich überall auf der welt :) mal so 2-3 jahre auszeit nehmen, halbes jahr in australien arbeiten, schaffarm, dann kanada bissl jobben, mal hier, mal da, kontakte schließen und irgendwo bleiben wo's einem gefällt ... bis das fernweh wieder zu stark wird :)
 

Kaeseomma

Mitglied
Registriert
04.01.2006
Beiträge
175
Geht mir auch so. Wenn ich im Urlaub bin vermisse ich nach einer Zeit meine Freunde, meine Haustiere und alles. Wenn ich zu Hause bin will ich sofort wieder in Urlaub. In der grundschule hatte eine Freundin bei Klassenausflügen immer sofort Heimweh. Sie hatte dagegen Tabletten. Glaube aber nicht, dass die helfen :D
 

Neco

Aktives Mitglied
Registriert
30.04.2006
Beiträge
2.451
@kaeseomma:
das mit den tabletten deiner klassenkameradin hört sich irgendwie nach einem placebo an :D

ja, so ein konstanter wechsel von 3 wochen in der weiten welt und 3 wochen daheim wäre echt was feines...
 

Mirko D. Walter

Mitglied
Registriert
10.05.2006
Beiträge
915
Hab selten Heimweh - wenn überhaupt im Urlaub in Ländern, wo es kein Graubrot gibt ;)
Fernweh dagegen komischerweise immer. Fühl mich auch nicht wirklich wohl wo ich wohne.
 

hanselars

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2003
Beiträge
2.028
Als ich eine Zeit in England lebte, hatte ich auch nie Heimweh. Bis auf das eine Mal, als ich wegen einer Hochzeit für ein WE zurückkam und meine ganzen Freunde traf (und Schwarzbrot essen konnte). Da habe ich dann doch gemerkt, was ich entbehren musste.
 

Cathy

Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
129
Ich pendele zwischen Edinburgh und meiner trauten deutschen Heimat und versuche, die Aufenthalte hier immer kürzer und die in Schottland immer länger zu machen. Auch wenn ich supergerne in unserem schnuckeligen Ort wohne, ziehts mich mehr ins Angelsächsische.

Grundsätzlich finde ich an Fernweh aber nix schlimmes, ich bin leidenschaftlicher Tagträumer und denke mich einfach hin und wieder weit weg. Währt zwar nicht ganz so lange wie ein tatsächlicher Urlaub, hilft aber über die schlimmsten "ich-will-hier-weg-Anfälle".
 

milchschnitte

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2005
Beiträge
1.313
noch nie heimweh empfunden. auch als kind nicht. als ich mit 17 jahren 1 jahr im ausland war, hat mich nur der geldmangel wieder nach deutschland zurückgeholt.
 

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
7.937
m_cohen schrieb:
Hallo Leute,

immer wenn ich beruflich länger unterwegs bin, packt mich das Heimweh. Wenn ich aber längere Zeit zu Hause bin, ists mit dem Heimweh vorbei und das totale Fernweh schlägt zu.
Wie geht es euch? Was macht Ihr gegen Fern- bzw. Heimweh?

identisch.
wenn ich in der ferne bin will ich heim. wenn ich daheim bin will ich in die ferne:rolleyes:
 
Oben