Heimnetzwerk mit Kabel

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, weil meine Frau eine leichte Aversion gegen Funkwellen hat, habe ich mich breitschlagen lassen, WLAN nur noch bei Laptop-Betrieb im Garten zu benutzen, d.h. ich muss 4 Räume verkabeln, was momentan gut geht, da ich sie komplett neu renoviere und verkleide.
    Die erste Leitung steht...ich bin auf diesem Gebiet ein totaler Laie....das Gefummel mit den Klemmen ist doch ehr was für einen Kurzschlusselektriker. Aus dem Keller geht ein 20m langes Kabel bis zum Router, von dort ein 18m langes Kabel in das am weitesten entfernte Zimmer in eine Netzwerkdose, die ist zwar doppelt...... switcht nicht, also eine Buchse umsonst.
    Das Anklemmen war etwas krampfig....
    Jetzt empfinde ich das Internet nicht annähernd so schnell wie mit WLAN...gibt es eine Möglichkeit das zu Messen, vielleicht mit Software, wie schnell die Leitung ist? Drosselt ein so langes Kabel die Verbindung?
     
    Macuser30, 30.10.2006
  2. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Wenn Du ein einfaches Kabel, wie vom Mediamarkt, genommen hast, beantworte ich Deine Frage mit einem eindeutigen Ja.

    Die Strecke von insg. 38 Meter ist nichts für ein einfaches Patchkabel. Dafür gibt es "Verlegekabel" das besonders abgeschirmt ist und entsprechend an den Dosen angeschlossen werden muss...
     
    SirSalomon, 30.10.2006
  3. DerLee

    DerLeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    aber eine Geschwindigkeit wie mit WLAN müsste in der Regel schon drin sein. Selbst bei einem ungeschirmten Kabel. Du kannst ja mal die Datenrate in deinen Systemeinstellungen beobachten.
     
    DerLee, 30.10.2006
  4. Macuser30

    Macuser30 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    20
    Hallo, aus einem Markt habe ich das Kabel nicht....ich tippe mal hier, was auf dem Kabel aufgedruckt ist:

    Cat.5E FTP 4 FAIRS Patch Cable EN50288 ISO/IEC 11801 TIA/EIA 568B

    Wo sieht man die Datenrate?

    Gruß macuser30
     
    Macuser30, 30.10.2006
  5. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Ich bezweifel, dass auch nur annähernd die Geschwindigkeit zusammenkommt. Wenn beim "verlegen" nur einmal unachtsam gezogen wird, reißt's das Kabel in den Himmel.

    Für das Ethernet kommt erschwerden hinzu, dass es warscheinlich durch und neben etlichen Stromkabeln muss.

    RJ45-Kabel zu verlegen ist nicht wie ein Telefon oder ISDN-Kabel. Da müssen die Anschlüsse entsprechend eng verdrillt werden, bevor sie in der Dose angeschlossen werden. Wobei auch Löten (mir kommt ein Graus) völlig hinten über fällt...
     
    SirSalomon, 30.10.2006
  6. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Ähm, ich nehme mal eben alles zurück :cake:

    Wie hast Du das Kabel denn verlegt? In jedem Raum eine Dose? Wie sehen die Kabelanschlüsse in den Dosen aus?

    Du musst jedes passenden Kabelpaar verdrillen und dann erst aufquetschen. Wobei die Verkabelung so kurz wie möglich sein muss
     
    SirSalomon, 30.10.2006
  7. Macuser30

    Macuser30 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    20
    Ist das Kabel in Ordnung? Ich habe keine Ahnung davon....ich gehe bei solchen Sachen zu einem privaten PC-Schrauber....
    Ich habe erst mal das Kabel noch nicht festverlegt, es baumelt noch, das geht vom Router in die Dose, dort habe ich die 8 Drähte entsprechend ihrer Farbe eingeklemmt, dann die Dose geschlossen.
     
    Macuser30, 30.10.2006
  8. andy_on_earth

    andy_on_earthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann dich berühigen, ich hatte damals, hier ne strecke von ca. 60 metern mit kabel zurück gelegt... und es hat alles wunderbar geklappt selbst bei online spielen, war keine veränderung vom ping zu erkennen. dabei ging die verbindung der kabel über 1 router und 2 switches... klappt ... das liegt an was anderem, behaupte ich.
     
    andy_on_earth, 30.10.2006
  9. Macuser30

    Macuser30 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    20
    Ich schraube noch mal die Dose auf....obwohl man soviel nicht verkehrt machen kann....vielleicht ist ein Kabel beim Klemmen nicht genügend abisoliert.....
    Wenn das funktioniert, dann verkabele ich den Rest....ist die Qualität des Kabels ok?
    Auf der Dose steht nicht, was es für ein Typ ist.
    Wie kann man den Pingen um die Geschwindigkeit zu prüfen, wie geht das?
     
    Macuser30, 30.10.2006
  10. DerLee

    DerLeeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    damit geht es z.B.

    defekter Link entfernt
     
    DerLee, 30.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Heimnetzwerk Kabel
  1. leftlaner
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    478
    TSMusik
    27.05.2017
  2. oberammergauner
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.867
    hansxxx
    07.04.2015
  3. Altivec
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    982
    NoVisper
    29.11.2013
  4. dominic1985
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.372
    Teilnehmer0815
    21.05.2012
  5. louismann
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.128
    louismann
    22.11.2011