Heilung und Wohlstand, G 4 am ende?

  1. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab da ein wharhftes "Sorgenkind" rumstehn, ein G4 AGP seit einiger Zeit
    will er ueberhaupt nicht mehr.
    Der Start kann erst immer nach ca 10-15 min mit einem Startgong und einem
    "laden" der Graphikkarte erfolgen, furehre versuche schlagen mit dunklen oder fehlndem Gong fehl. Wenn er dann das OS geladenhat bleibt er ca. 45 sec an und verabschiedet sich mit einfrieren.
    Irgentwie klingt das doch eher nach Hardware als Software .
    Mit ghets bei dem mac nur um DVD (lesen) und den AGP Port (Gamen).
    Einen anderen Sockel A PC der damit liebäugelt dem G4 in Sachen Gamen locker das Wasser abzuschoepfen wartet nur darauf eine Klitzte kleine Aufruestung zubekommen um dann den G4 ins Nirwana zu schicken - oder was? Nur schade ums Fire Wire.

    Gruß amz
     
  2. Wenze04

    Wenze04 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das lese, klingt es nach einem User-Fehler.
     
  3. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir gedacht. Aber wenn ich die Anwort lese klingt das nicht nach einer vernuenftigen .
    Chrischiwitt , nehm Dir ein Beispiel an dieser Frau!! die weiß welche Werte existieren

    Gruß maz
     
  4. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    2.112
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    189
    Hast Du den übertacktet, den Ram gewechselt oder sowas in der Art?
    Ja, was ältere Macs angeht ist Chrischi eine Konifere.
     
  5. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss in einem Zeitloch gefangen sein....den selbiges kenne ich von einigen Sawtooth. Als ersten Schritt kann ich da nur das sorgfältige zerpflücken des Macs empfehlen, Befreiung des Guten von Staub und Schmutz anderer Art, überprüfen der Steckverbindung nd natürlich das überfliegen des Logicboards mit blossem Auge (z.B. ob twas beschädigt ist, es Kratzer auf der Platine gibt etc. pp.).

    So mancher Mac lief allein durch diese Massnahmen wieder rund.
    Punkt zwei: andere Festplatte, frisches System.

    Viel Erfolg!
     
  6. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Wird der vorhandene Arbeitsspeicher noch komplett erkannt?
    Falls du mehrere Riegel Arbeitsspeicher drin hast, solltest du die mal Riegel für Riegel testen, d.h. immer nur mit einem Riegel starten und dann schauen ob´s geht. Hatte mal so eine Symptomatik bei einem Digital Audio. Dort war ein Speicherriegel defekt und der Rechner wollte ebenfalls ewig nicht starten. Als ich den defekten Riegel entfernt hatte, lief er wieder rund.

    Blaupunkt
     
  7. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0

    Das ist Partiel schon geschen wobei ich bei dieser Ordnung auf stark eingeknicktem DVD Laufwerkskabel gestoßen bin .
    Gibt es ein Tool das die Kabel durchchecken kann oder soll- - muß ich mit dem Fasenpruefer ran und was fuer einstellungen soll ich am Fasenpruefer
    vornehmen um eine ergenis zu erzielen .
    Fruß maz
     
  8. maz

    maz Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Der Speicher ist OK
     
  9. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    Macht er das auch, wenn man versucht, von CD / DVD zu starten?
    Wenn nicht, dann diese Möglichkeit nutzen und ein neues System draufspielen ersteinmal, dann kann man immer noch sehen...

    Ansonsten - magste den G4 nicht mehr haben?
    Ich hätte da hier bei mir so einen Gnadenhof für Mac´s... ;-)
     
  10. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    32
    Mit einem Phasenprüfer wirst du da nicht viel anfangen können, eher schon ein Durchgangsprüfer. Zieh doch einfach das Kabel am Logicboard ab, dann wirst du es schon merken wenn er wieder richtig läuft....
     
Die Seite wird geladen...