HDD bremst MacBook aus?!

kenny2332

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
482
Hallo zusammen ;)

ich habe das ein MacBook Pro mid 2010 13" mit der Standart 250GB Festplatte (TOSHIBA MK2555GSXF). Soweit so gut (oder auch nicht ;) ) Denn ich letzter Zeit bremst diese HDD mein System total aus ;( Daraufhin habe ich erstmal "aufgeräumt" überflüssige Sachen gelöschen (ca. 120GB benutzt) aber das hat nichts geändert.
Das interessante ist das dieses "ausbremsen" nur machmal vorkommt, bsp. wenn ich Skype starte, aber nicht immer wenn ich große Daten lesen... :confused:

Liegt das jetzt an der Festplatte oder am System...?!

danke ;)
 

kenny2332

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
482
Lt. AJA System Test

Write: 69,4 MB/s
Read: 75,6 MB/s
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.807
wenn es beim app starten ausbremst, dann liegt es wohl eher am swappen...
lässt du nur im standby oder startest du auch ab und zu neu?
 

kenny2332

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
482
@manue: das das System sich schon fast aufhäng bzw. so wie in slo-mo läuft. Die Aktivitätsanzeige zeigt dann so einen riesigen Ausschlag an ...

@oneoeight: nachts ist er immer ganz aus ;)
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Dann schau mal, welcher Prozess in der Aktivitätsanzeige diesen Ausschlag verursacht. (nach Cpu sortieren)
 
Oben