HDD bei Inaktivität abschalten geht nicht

Neeeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
94
Hi Leute!

Ich hatte mir vor einiger Zeit mal "Cocktail" zugelegt ... da konnte man ja einiges einstellen.
Seit Lion und meinem neuen Mac mit 2. Festplatte, nutze ich es nur noch um die Festplatten Abschaltung von 5 min. auf 1 min zu reduzieren! Denn die 2. Festplatte ist nur eine Datenplatte wo ich nicht immer drauf muss.

Das klappte auch ziemlich gut! Bis letztens. Da musste ich Feststellen, dass meine 2. HDD einfach nicht mehr ausgeht. Und das nervt total, da ich eine SSD drin habe und das MacBook dadurch einerseits laut ist und andererseits dann ordentlich Saft zieht.

Kann man irgendwo sehen ob Programme noch auf die HDD zugreifen?? habe extra ALLE Programme geschlossen und gewartet ... aber die HDD schaltet einfach nicht ab :(


Viele Grüße!
 

Neeeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge
94
hallo!

danke für die tolle und schnelle Hilfe!

Also ich habe es mit dem fs_usage getestet: 5 Minuten kein Schreibzugriff! - aber HDD bleibt an, obwohl Sleeptime auf 1 Minute steht.

Dann habe ich noch den lsof Befehl getestet! Fazit: Keine offenen oder geöffneten Dateien innerhalb der Sleeptime :(


Das heißt doch, dass selbst Spotlight und Trash etc. (wie in dem Link von dir) keine Schuld haben können oder?


//EDIT: Habe es gelöst! Allerdings aus Glück! Ich musste die Bootcamp Partition, die auf der 2. HDD ist einfach unmounten. Seit dem geht die HDD Wieder in den Schlaf :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben