hd wird vermisst

Diskutiere das Thema hd wird vermisst im Forum iMac, Mac Mini

  1. kitty m.

    kitty m. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.08.2007
    guten tag allerseits!

    mein mac mini (1,3 Hz PPc, 40 gb) und ich sind auf einer neuen ebene unserer innigen beziehung angekommen. ich befürchte fast, dass es sich um das ende handelt.

    also folgendes: gestern abend will ich ihn hochfahren, da erscheint der gefürchtete blinkende fragezeichenordner. ich starte von cd, im fpdp kommt dann die große katastrophe: er macht sich auf, informationen zu sammeln und findet...nichts. keine platte wird angezeigt, er sammelt sich sozusagen ins nirvana.

    auch im system profiler kann er mir nichts mehr anzeigen- er sucht und es passiert nichts. ich muss dem drama dann per powerknopf ein ende setzen.

    der hardware test findet aber auch nichts: hauptplatine test bestanden. speicher ebenso.

    dann hab ich mal den disk warrior gestartet. der findet zumindest eine unknown disc und behandelt sie mit dem rundum-verwöhn-programm/neue directory ect. der report besteht im übrigen nur noch aus roter farbe und vor allem aus den worten "severly damaged". nun ja...

    beim neustart zeigt sich zumindest schon mal der graue apfel wieder, aber auch jetzt passiert nichts weiter.

    und nun? plättle kaputt? oder hat sonst jemand noch ne idee, ob es unter umständen noch schlimmer sein könnte?

    ich will jetzt auch nicht unbedingt noch viel geld investieren, da ich doch schon länger mit einem mbp liebäugele... der gravismann sagt: 60€ fp + 2-3 serviceeinheiten. ich sage, ok, aber befürchte, dass da eben noch mehr im argen liegen könnte als nur ne defekte platte...

    ach ja, zu meiner verteidigung: ich hab NIX gemacht diesmal!

    es grüßt eine vom schlafmangel und koffeinschock überdrehte

    kitty
     
  2. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    wird vermutlich nur die platte sein (welche man ohne probleme selber wechseln kann) ... im schlimmsten fall kann es aber auch der controller sein > was bedeuten würde, dass das logic board im eimer is ...
     
  3. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Ich bin jetzt auch kein Experte, aber es klingt doch sehr eindeutig nach 'ner
    abgerauchten Platte. Also neue rein und gut ist (hoffentlich war nichts wich-
    tiges drauf).

    Hast Du 'nen Wackelkontakt schon ausschliessen können (trotz »unknown disk«...)?
     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.687
    Zustimmungen:
    1.409
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Den Festplattentausch würde ich machen lassen. Vielleicht kannst Du bei der ausgebauten HD auf die Inhalte zugreifen, wenn sie nicht als Bootplatte dient. Und: wenn Du den Mini verkaufen willst, ist ein intakter Mini sowieso besser.
     
  5. kitty m.

    kitty m. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.08.2007
    ui, so schnell seids ihr heut... danke! :D

    also, daten kann ich mit dem disk warrior auf meine externe schieben, das ist kein ding.

    und ehrlich gesagt, juckt es mich schon in den fingern das ding mal aufzumachen und selbst zu tauschen. ich bastel doch so gern.. ich denk, ein netter junger mann, der mir den schraubenzieher anreicht und das schlimmste verhindert, wird sich schon finden lassen. und denn fixit-guide hab ich auch schon gefunden. und vllt hau ich noch ram rein, wenn ich eh schon dabei bin *plan*

    ok, danke für die beruhigenden worte, jetzt gehts mir schon besser. heute abend gibts noch alkohol und dann is meine beziehungskrise fast ganz überwunden.

    schönen tag noch und vielen dank an alle therapeuten!
     
  6. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.687
    Zustimmungen:
    1.409
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Mac MINIS vertragen keinen oder nur ganz wenig Alkohol !
     
  7. Isegrim242

    Isegrim242 Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    21.07.2005
    muhaha…

    LOL...für ein zünftiges Saufgelage bräuchte man dann schon 'nen Mac Pro oder was?
     
  8. kitty m.

    kitty m. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.08.2007
    ok, ich kann das nicht schon wieder selbst verschuldet haben... *schäm*

    es geht alles wieder: zur lösung des problems empfehle ich einen sixxer becks und den disc warrior (auch wenn man hier sicher keine werbung machen darf).

    ich erläutere mal den weiteren verlauf des tages.
    ich hab noch mal den disc warrior gestartet, um meine daten auf die externe zu schieben. dann bin ich nochmal ins fpdp und hab meinem armen kumpel am telefon das trommelfell zum platzen gebracht mit meinem freudengeheul: alle platten wieder voll anwesend. allerdings die interne mit nem dicken fehler "beim beenden". was auch immer mir das sagen soll.

    platte gelöscht, neu installiert, alles wieder wie neu.

    was bitte hab ich wieder verbrochen?? ich hab keine ahnung.

    eine frage hätt ich aber noch: kann ich die neue library durch die alte einfach ersetzen, um meine alten einstellungen so ins neue system zu bringen? oder muss ich wieder alles neu manuell einstellen?

    besoffene grüße
    kitty
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - vermisst
  1. stasHer
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.003

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...