HD überschrieben mit MAC OS X.... Hilfe!

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Hallo,
ich wollte meinen Macbook Air löschen so, dass ich ihn weitergeben kann. D.h. komplett.
Und habe so richtig Mist gebaut ;((
Zuletzt war Maverics drauf. (update von Snow Leopard).

Über Dienstprogramme zuerst Festplatte gelöscht ("löschen").
Dann wollte - in Dienstprogramme - Maverics vom Internet laden, Verbindung hergestellt - itunes Password eingegeben - Fehlermeldung.
Ok, dachte ich, es will nicht gleich auf Maverics, wahrscheinlich weil das Macbook ursprünglich kein Maverics war.

Also dachte ich, ich mache es von den CDs:
Ich habe 2 Installations CD (1+2) gehabt von 2008, mit Mac OS X. Welches konkret weiss ich nicht, wahrscheinlich Leopard oder Snow Leopard.

So wie auf der CD geschrieben beim Start "C" gedrückt. Brachte nichts. Also normal gestartet, es öffnete sich automatisch das Fenster mit Diensprogamm.

Und da hab ich wohl alles "kaputt" gemacht.
Ich habe die CD kopieren lassen, als Ziel allerdings "HD Mac" eingegeben.
Tja, dann war es fertig und anstatt HD Mac steht jetzt "Installationsdisc 1" dort...

Und mein armes Macbook startet sich und bevor was kommt, fährt es herunter von alleine, immer wieder.

Ich habe ein neues Macbook, sodass ich hier um Hilfe bitten kann, falls noch was zu retten ist...
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Da fällt mir ein: ich habe von meinem neuen Macbook Time Machine Backup. Ist allerdings größer als die Speicherkapazität des alten Macboots.
Kann ich damit was anfangen?
 

MacBengel

Mitglied
Dabei seit
06.11.2008
Beiträge
358
Punkte Reaktionen
40
lege in dein MacBook die installations-DVD ein, starte den rechner neu und halte die ALT-Taste fest. Dann werden alle bootfähigen Medien angezeigt.
Wähle die DVD aus und starte davon. Dann hast du die möglichkeit mit dem Festplattentool alles zu richten und das OSX wieder aufzuspielen.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.11.2011
Beiträge
14.765
Punkte Reaktionen
4.968
lege in dein MacBook die installations-DVD ein, starte den rechner neu und halte die ALT-Taste fest. Dann werden alle bootfähigen Medien angezeigt.
Wähle die DVD aus und starte davon. Dann hast du die möglichkeit mit dem Festplattentool alles zu richten und das OSX wieder aufzuspielen.

Genauso und nichts anderes dann klappt es auch,folge den Anweisungen von MacBengel.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.12.2001
Beiträge
10.095
Punkte Reaktionen
2.535
Ich frag mich nur wie man eine CD/DVD ins MacBook Air bekommt...
 

bernie313

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.08.2005
Beiträge
24.591
Punkte Reaktionen
4.364
Ja, das frage ich mich auch, allerdings müsste der TE für bessere Hilfe auch etwas genauer beschreiben, welche Rechner er hat, er spricht eingangs vom Air, dann vom armen MacBook, das unentwegt startet, dann vom Backup eines neuen MacBooks, da kommen schon einige frage auf, da diese doch recht unterschiedlichen rechnertypen auch unterschiedliche Vorgehensweisen nötig machen.
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Danke. Also. Ich bin wieder im Festplattendienstprogramm. Vom Internet neu installieren geht nicht - es will sich ins Appstore einloggen, aber schafft es nicht mal zum Eingabefeld fürs Passwort - Fehlermeldung (war vorher auch so, sorry, habe es nicht korrekt angegeben).
Also, jetzt bin ich im unterem Feld gelandendet, Festplattendienstprogramm.
Links oben steht: 121,33 GB APPLE SSD SM1..
Drunter als Abzweigung: Mac OS X Install Disc 1 (anstatt HD Mac...)
Dann eine Trennlinie
Darunter: disk1
Und als Abzweigung orange Kästchen mit OS X Base System
Den DVD Player habe ich noch nicht angeschlossen (lostreality: es gibt einen DVD Player;) ) mit dem Mac OS X Install Disk 1 habe ich noch nicht angeschlossen.
Denn ich weiss auch nicht, was ich in welche Felder richtig eingeben muss...
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.11.2011
Beiträge
14.765
Punkte Reaktionen
4.968
UPPS auch nicht genau gelesen Asche auf mein Haupt,da wird er sich wohl einen Stick basteln müssen oder dei Recovery bemühen müssen nochmal UPPS hat er ja keine mehr alles gelöscht nach dann nur die Stickvariante.Da muss er sich einen suchen der nen Mac hat und sich dort mit seiner AppleID so er eine hat dasOS ziehen und wie auch immer einen Stick basteln.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.458
Punkte Reaktionen
5.503
Mich verwirrt, daß jemand nicht von selbst auf die Idee kommt, OS X einfach neu zu installieren, wenn er/sie versehentlich statt zu installieren einfach was auf die Platte kopiert hat.
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Habe Macbook Air 2008.
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
?????
Mich verwirrt, daß jemand nicht von selbst auf die Idee kommt, OS X einfach neu zu installieren, wenn er/sie versehentlich statt zu installieren einfach was auf die Platte kopiert hat.
Ja, ich habe Mist gebaut,
ja, ich habe Mist gebaut,
ja..... ich bin nicht blond und habe trotzdem Mist gebaut.
ok?
Ich bitte hier um eine Hilfe, und nicht um Kommentare, wie man drauf kommt, Mist zu bauen.
Danke Euch für Euer Verständnis.
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
habe trotzdem Mist gebaut.
ok?

was für DVDs hast du denn da überhaupt ? bist du sicher, dass du diese auf dein Air überhaupt installieren kannst :noplan: sind die DVD grau ? dann sind sie nämlich Hardwaregebunden und passen NUR zu dem Mac, zu dem sie passend mitgeliefert wurden ;)
 

lostreality

Aktives Mitglied
Dabei seit
03.12.2001
Beiträge
10.095
Punkte Reaktionen
2.535
Das MacBook Air 2008 soll also verkauft werden und mit dem OS X bespielt werden mit dem es ausgeliefert wurde?

Dann musst du den mitgelieferten USB Stick einstecken, mit alt-Tast starten, den Stick auswählen, unter Dienstprogramme das Festplatten Dienstprogramm auswählen, die HD löschen und dann OS X neu installieren.
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Ja, das kann durchaus sein. Sie sind grau und vom Mini gleichen Jahrgangs. Ich dachte, es ist nur die Software drauf, spielt keine Rolle.
Also dann lasse ich es.
Gibt es einen Weg, z.B. Mavericks aufzuspielen, bei der oben beschriebenen Situation? So, dass oben links wieder "HD Mac..." steht ?
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Ich hatte keinen USB Stick geliefert bekommen. Und es muss nicht das alte System drauf.
 

snoop69

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
9.652
Punkte Reaktionen
329
Warum machst Du es nicht einfach wie beschrieben?

-DVD-Laufwerk (das ist kein Player!!!!) an das MBA anschließen
-Snow Leopard DVD einlegen
-MBA neu starten und die ALT-Taste gedrückt halten
-Im Boot-Menü das DVD-Laufwerk auswählen
-Festplattendienstprogramm starten, Festplatte (die jetzt Mac OS X Install Disc heisst) neu formatieren mit Partitionschema GUID
-MBA neu starten und wieder die ALT-Taste gedrückt halten
-Im Menü wieder das DVD-Laufwerk auswählen
-SL-Installation starten
-fertig!

Und auf keinen Fall anschließend auf Mavericks updaten, weil die Mavericks-Lizenz dann auf Deine Apple-ID festgelegt wird, das gibt für den neuen Besitzer nur Probleme!
 

Galinka

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
753
Punkte Reaktionen
5
Super, danke, das klingt schon klarer!!
Das verstehe ich nicht ganz:
Festplattendienstprogramm starten, Festplatte (die jetzt Mac OS X Install Disc heisst) neu formatieren mit Partitionschema GUID
Wie geht das?
Und danke für den Tipp, Mavericks nicht zu installieren!
 

snoop69

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
9.652
Punkte Reaktionen
329
Super, danke, das klingt schon klarer!!
Das verstehe ich nicht ganz:
Festplattendienstprogramm starten, Festplatte (die jetzt Mac OS X Install Disc heisst) neu formatieren mit Partitionschema GUID
Wie geht das?
Und danke für den Tipp, Mavericks nicht zu installieren!
Du hast erst nach meinem Post geschrieben, das die SL-DVD vom Mac Mini ist. Es wird also so nicht funktionieren! Du brauchst das Installationsmedium, das mit Deinem MBA geliefert wurde.

Wenn man eine Installation von OS X startet, kann man immer auswählen zwischen verschiedenen Optionen wie Installation, Reparaturinstallation und eben Festplattendienstprogramm. Sieht man hier, unterste Option (Disc Utility Program)
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
15.763
Punkte Reaktionen
1.367
Festplattendienstprogramm starten, Festplatte (die jetzt Mac OS X Install Disc heisst) neu formatieren mit Partitionschema GUIDWie geht das?

zuerst einmal musst du eine RETAIL DVD haben, z.B. SnowLEOPARD, DIE MUSS WEISS SEIN NICHT grau,
dann kannst du vorgehen, wie es hier beschrieben wurde,das Guidschema ist übers FPDP einzustellen,
da du aber schon OSX drauf hattest, wird es bereits eingestellt sein, das kannst du dir sparen, lösche einfach nur die interne SSD und istalliere neu
 
Oben Unten