HD startet nach Carbon Copy Cloner (CCC) nicht!

  1. Maconym

    Maconym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    4
    (habe vergeblich gesucht)

    Die HD des iBooks wurde in ein Image gesichert.

    Nun wird vergeblich versucht, die Daten identisch zurück zu schreiben. Nach dem Clonvorgang startet das iBook nicht mehr. Es erscheint nur der Apfel.

    In den CCC-Einstellungen wurde "Bootfähig machen" ausgewählt.

    Es funktioniert auch nicht, wenn das Image mit CCC auf eine andere externe HD geclont wird. Auch dann gibt es nur den Apfel.

    Das Image wurde damals mit dem Festplatten-Dienstprogramm erstellt. Kann das denn keine startfähigen Image erstellen? Es wurde "Image von Disk..." benutzt.

    Gibt es eine Rettungsmöglichkeit?
     
  2. superdave

    superdave MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    6
    mein rat. mach eine normale installation auf dem laufwerk, wenn alles läuft, schmeiss das ccc-file drüber nach dem starten der os-dvd)
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    6.096
    Zustimmungen:
    174
    USB oder Firewire HDD?

    Eine USB HDD bootet an einem PPC Mac von Haus aus nicht!
     
  4. Maconym

    Maconym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    4
    Liest sich vernünftig, werde ich bei Gelegenheit mal testen. Wie muss in CCC eingestellt werden, dass die zum Starten benötigten Bereiche nicht überschrieben werden?
     
  5. Maconym

    Maconym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    4
    Es geht um die interne Platte. Das Image wurde inzwischen auch testweise auf eine FireWire-HD gespielt. Keine Änderung.
     
  6. superdave

    superdave MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    6
    die option "bootfähig machen", ist das nicht dafür, dass mit dem image direkt gebootet werden kann?
     
  7. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    so sollte es auf jeden Fall gehen:
    Neues System auf der HD installieren - dann mit dem Migrations-Assistenten (Programme - Dienstprogramme) alle Daten von der externen Platte auf die interne kopieren.

    Gruß tridion
     
  8. daysailor

    daysailor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Am besten CCC Version 2.3 nehmen, in Einstellungen "Rechte vor dem Klonen reparieren" und "Bootfähig machen" anchecken.

    Wenn es eine FireWire-HD ist, nach dem Einschalten "alt" festhalten, dann kann man das Bootdevice manuell auswählen.

    Gruss
     
  9. Maconym

    Maconym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    4
    Dachte ich auch, doch in meinem Fall half das nichts...
     
  10. Maconym

    Maconym Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    4
    Das habe ich noch nicht getestet, versuche ich bei Gelegenheit...
     
Die Seite wird geladen...