Haushaltsfrage: Bügelfreie Hemden !?

Diskutiere das Thema Haushaltsfrage: Bügelfreie Hemden !? im Forum MacUser Bar.

  1. S-O

    S-O Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Hi Leute!

    Nachdem der "gekühlte Salatbesteck"-Thread nicht gelöscht wurde, habe auch ich eine Frage, die mich wirklich beschäftgt:

    Die "Bügelfreie-Hemden-Lüge"

    Wie schafft Ihr es, dass "bügelfreie Hemden" auch wirklich bügelfei sind und nicht nach dem Waschen und Trocknen wie die Haut meiner 35 jährigen Nachbarin aussehen, welche schätzungsweise seit 20 Jahren eine Solariumflatrate zu Weihnachten geschenkt bekommt ?

    Benutzt Ihr einen Wäschetrockner ?
    Welche Wäschetrocknereinstellung verwendet Ihr ? (z.B. Bügeltrocken, Extra Trocken ... leider gibt es kein "Bügelfreie Hemden Trocken")

    Welche Erfahrungen habt Ihr ? Z.Zt. gebe ich für 2,10 € pro Stück meine Hemden in die Reinigung, was einer Halben Pck. Ziggis entspricht, einem 2/3 Weizenbier oder anderen schönen Dingen des Lebens.

    Also, Ihr Hausmänner und Hausfrauen, haut rein und zeigt das Macuser einfach überall spitze sind und die Macuser Bar Krisen des täglichen Lebens meistern kann.

    Ein "verknitteter"

    S-O
     
  2. TheRealScotty

    TheRealScotty Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    nach dem Waschen auf nen Kleiderbügel aufgehängt - und sieht dann idR Spitze aus
     
  3. Zaphod3000

    Zaphod3000 Mitglied

    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Eterna kaufen.

    ...allerdings kosten die auch den Gegenwert von mehreren Paketen Ziggis oder Gläsern Weizenbier
     
  4. berndboje

    berndboje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    Hast du schonmal versucht das Hemd zum Trocken aufzuhängen?
    (entweder auf einem Bügel oder normal verkehrt herum mit Klammern an den beiden Nähten)
     
  5. mymacs

    mymacs Mitglied

    Beiträge:
    1.304
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

    maximal 6 Hemden in die Maschine geben, nicht schleudern, tropfnass auf Bügeln auf hängen.

    oder schleudern, danach im Wäschetrockner ca. 10 Min. mit dem Glättprogramm nur antrocknen. Glattziehen und auf Bügel trocknen.

    Aber trotzdem noch etwas drüber bügeln!
     
  6. Pharell

    Pharell Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Heute ist es echt mehr als doll in der Bar :faint: :confused:
     
  7. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Entweder Walbusch, Olymp oder Eterna Hemden kaufen. Raus aus dem Trockner auf den Bügel und fertig. Vor allem die Walbusch-Hemden sind da absolut super, wenn auch nicht unbedingt günstig (50-70 Euro pro Hemd).

    Weiterer Tipp: Die Walbusch Hemden gibt es auch ohne obersten Hemdknopf, diese Variante gefällt mir sehr gut weil sehr bequem, und mit Krawatte sieht niemand den Unterschied.

    Edit: Die Hemden von Walbusch heißen "Trelegant Extraglatt"
     
  8. S-O

    S-O Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Ich will aber nicht Bügeln ....

    Das will ich eben nicht, es heißt ja "Bügelfrei" und nicht "Bügelreduziert".

    S-O

    P.S. Walbusch habe ich mir gerade zwei bestellt (ohne obersten Knopf). Da gibt es gerade zwei für 50 Euro + 4,95 € Versand.
     
  9. dkreutz

    dkreutz Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    14.05.2005
    Einen ähnlichen Thread gab es hier vor längerer Zeit schon einmal... Ich schwöre da nach wie vor auf "Eterna excellent"-Hemden, nach dem waschen ordentlich aufhängen (bis zum Kragen zugeknöpft), trocknen lassen, gut ist's.
     
  10. frankyfly

    frankyfly Mitglied

    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    28.08.2004
    Danke für den Tipp, dann bestell ich auch nochmal zwei, ist ja momentan echt günstig. :)
     
  11. kahandra

    kahandra Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.06.2006
    Die Casa Moda-Hemden kann man auch in den Trockner schmeißen.. da bügel ich in der Regel nur die Knopfleiste und den unteren Saum nochmal nach. Ansonsten halt nass aufhängen, wie die anderen schon meinten. :girli:
     
  12. Locusta

    Locusta Mitglied

    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Ich würde die Hemden nur bei geringen Touren beim Waschen schleudern (oder garnicht) und dann direkt auf den Bügel. Wobei ich dort auch diese Bügel nehmen würde, die die Schultern "angepasst" sind von der Form her und nicht nur ein Stück plattes Holz am Haken.

    Einmal hat die Machine nicht geschleudert und meine T-Shirts waren also ungeschleudert in der Machine drin. Die T-Shirts haben knapp 2 Tage zum trocknen gebraucht, waren aber danach aalglatt und das obwohl die T-Shirts alle immer "verkrumpelt" bei mir sind :motz:.

    Davon abgesehen: Ich habe ein paar Hemden aus Hanf und die kann man nicht "glatt bügeln". Die sind immer krumpelig. Dafür sieht es auch klasse aus und waschen ist auch kein Problem.
     
  13. arc-en-ciel

    arc-en-ciel Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    16.01.2007
    Wo wohnst denn Du? € 2,10? :eek: Hier kostet der Spaß € 1,25 mit Option auf Mengenrabatt.
    Ich persönlich mag keine Eterna an meinem Mann :nono: , da bügel ich dann lieber. Mit der nach-dem-waschen-auf-den-bügel-hängen Methode alles kein Thema.

    Jetzt würde mich aber doch mal interessieren, wie lange ihr so für ein Hemdchen braucht. Mutige vor!! :D
     
  14. randolph34

    randolph34 Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    20.07.2005
    Wie lange wird's dauern? 2-4 Minuten.
    Je nachdem wie ordentlich ich nach der Waschmaschine bei nass aufhängen war:
    Gleich nach Beendigung des Waschgangs oder "Ooooops, die Wäsche ist ja auch fertig?!" (nach 2 Stunden bemerkt). :o
     
  15. canadianvictor

    canadianvictor Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ich stimme dieser Aussage einfach nur kopfnickend zu :D

    Hemden von Eterna sind einfach klasse und nicht preiswert - wenn man aber bedenkt, was man für Hemden von van Laack bezahlt...
     
  16. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Ich verstehe keine Leute, die in der Regel den Trockner hernehmen.
    - riesige Energie-/Geldverschwendung
    - Klamotten sind knittrig, und für mich am schlimmsten…
    - müffeln, bzw. riechen und fühlen sich nicht so frisch an, wie ein normal getrocknetes Hemd.
     
  17. Jim Panse

    Jim Panse Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Ich hasse bügeln und meine Freundin auch. Daher kommen nur noch bügelfreie Hemden ins Haus. Ich habe viele durchgetestet. Preis-/leistungsmäßig bin ich dann bei bügelfreien Eterna und denen von Charles Tyrwhitt (dort gibt es oft Ausverkäufe, d.h. ca 35-40 € das Hemd in vielen Stoffsorten) stehengeblieben.

    Erstaunt war ich bei einem Hemd von C&A. Das war billig (25€) und ist wirklich bügelfrei, wenn man es nach dem Waschen normal auf einem Bügel aufhängt. Ich hatte es sogar mal im Aktenkoffer als Nothemd und nach 1h auf dem Bügel hängend (und ein bisschen wedeln :)) war es knitterfrei.
     
  18. stefanE

    stefanE Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Mein Hemdenvorrat besteht nur aus Eterna und Walbusch und ich hab noch NIE auch nur eins davon gebügelt.

    Wie schon erwähnt: Nass auf nen Kleiderbügel und raushängen.

    Spezialtipp: Bevor sie ganz trocken sind noch mal auf einer glatten Oberfläche zumindest den Brustbereich glattstreifen!!!

    Spezialtipp2: Beim Waschen alle Knöpfe zumachen und Kragen und Ärmel "reinstopfen"...das schont die Kanten und das Hemd hält länger!
     
  19. Chicago Whistle

    Chicago Whistle Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Ich kenne zwar auch kein Eterna, aber das Wort bürgelfrei ist meiner Meinung nach eine ganz gemeine Lüge. Und mit ein Bisschen Übung kann man Hemden auch ganz fix trockenbügeln.

    Außerdem finde ich, dass bügelfreie Hemden sich nicht besonders angenehm tragen. Aber ich kenne auch keine Eterna Hemden.
     
  20. Paraxon

    Paraxon Registriert

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2007
    Anthoni Crown

    Anthoni Crown ist ein hanseatisches Designerhaus...

    Die Hemde von denen sind von sehr hervorragender Qualität und sind auch Bügelfrei!

    hier ein Link: http://www.anthonicrown.com
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Haushaltsfrage Bügelfreie Hemden
  1. gegenwind
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    420
  2. janpi3
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.162
  3. schmalle
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.214
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...