Hat Steve bei den Preisen gelogen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Timo I Spaceman, 08.10.2003.

  1. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Hi,

    ein Freund möchte sich ein Powerbook zulegen. Nun hat er festegestellt das die Books in den USA günstiger sind als hier in Deutschland.

    Hat Steve nicht bei der Keynote in Paris gesagt und gezeigt, das die Preise gleich werden ? Also 1999 $ = 1999€ ???

    Könnte uns jemand auf die Sprünge helfen?
     
  2. Gilse

    Gilse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Jobs kann auf der Expo in Paris ja schlecht die Preis inkl. Märchensteuer für alle Länder Europas angeben, da hätte die Liste garnicht mehr aufgehört. Also hat er es so wie in USA gehandhabt. Spricht, die genannten Preise sind alle OHNE MwSt. Sprich, die Iren legen nochmal 21% drauf, die Deutschen 16%

    Somit geht das mit dem günstigen Preis in USA schon okay, da kommt je nach Bundesstaat eben mehr oder weniger MwSt drauf
     
  3. Timo I Spaceman

    Timo I Spaceman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Hm, aber selbst wenn ich die Steuer abziehe ist der Preis noch nicht der gleiche...
     
  4. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    wie gr0ß is denn die preisdifferenz?
     
  5. Gilse

    Gilse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Rechne mal nach: 1999 *1,16 = 2318,84
    Und das ist Punktgenau der AppleStorePreis.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen